Fremdgehen und Seitensprung

FremdgehenLiebe und Vertrauen werden in einer Partnerschaft leider manchmal missbraucht für die Selbstbereicherung und die Durchsetzung eigener Vorteile und Interessenslagen.

Sind Sie in die Situation geraten sein, dass Sie befürchten müssen, in Ihrer Partnerschaft hintergangen zu werden? Dann bietet sich die Hilfe durch einen Detektiv an.

Möchten Sie sich diskret beraten lassen, dann wählen Sie Ihre direkte gebührenfreie Rufnummer zu einem Privatdetektiv:

0800 – 33 33 583

Wächst auch in Ihrem Leben die private Verunsicherung? Haben Sie einen nagenden Verdacht? Befürchten Sie, dass Ihr(e) Partner(in) auf Abwegen sein könnte? Plant er oder sie einen Seitensprung oder hat vielleicht schon ein Verhältnis, eine Affäre oder eine anderweitige Beziehung? Ein Detektiv verschafft Ihnen bei nagenden Zweifeln endlich klärende Gewissheit.

Seitensprungportale machen den Weg frei für den Seitensprung

Es gibt heute neben den herkömmlichen Gelegenheiten, um jemanden für einen Seitensprung zu finden, sogar Seitensprungagenturen. Diese organisieren hauptberuflich Seitensprünge in diskreter Form.

Es gibt sogar Seitensprungseminare. In diesen lernen Seitensprungwillige, wie man es “richtig” anstellen soll, fremdzugehen. Das funktioniert sogar online per Video. So etwas scheint zum Lifestyle in unserer heutigen Welt dazu zu gehören.

Auch gibt es im Internet Seitensprungportale und Kontaktbörsen, wo sich Seitensprungwillige leicht kennen lernen können. Sie sehen, es war nie leichter, zu einem Seitensprung zu kommen. Die Moral und das Verständnis von Treue in einer Beziehung bleiben dabei schnell auf der Strecke.

Geschieht ein solches Szenario auch in Ihrer Beziehung? Dann ist es an der Zeit, hier klare Verhältnisse zu schaffen. Weil Sie das ohne fremde Unterstützung vermutlich kaum hinbekommen können, können Sie auf die Dienste einer Detektei zurückgreifen. Ein Detektiv wird versuchen, Ihre Unsicherheit wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Geht jemand fremd, so kann ein Detektiv die Person auch überführen.

Detektei hilft, eine Affäre Ihres Frau oder Ihres Mannes aufzudecken

Weil eine Affäre – in üblicher Form praktiziert – meist im Verborgenen stattfindet, kommt sie selten von alleine an das Tageslicht. Ein Seitensprung in der Partnerschaft ist heutzutage wahrlich nicht selten. Welcher Grund auch immer hinter dem Seitensprung mag – fremdgehen tut weh für den, der betrogen wird. Untreue ist etwas, was die Menschen belastet – egal ob es Frauen oder Männer sind.

Männer gingen vielleicht früher öfter fremd als heute. Heute hat sich dieses Verhältnis bei den Personen, die einen Seitensprung begehen, bezogen auf das Geschlecht recht nahe angeglichen. Frauen gehen also auch fremd und nicht nur die Männer sind die bösen Menschen.

Wenn Sie mehr über das Verhältnis der Untreue bei Männern und Frauen wissen möchten, lesen Sie die Studie: Wer geht öfter fremd?

Frauen mögen etwas anders fremdgehen als Männer, vielleicht sogar geschickter, doch Untreue bleibt Untreue. Glauben Sie uns – wenn Sie es endlich wissen möchten, wie es um Fremdgehen in Ihrer Beziehung oder Partnerschaft geht, lässt sich durch einen Detektiv etwas machen.

Beratung zum Aufdecken von Fremdgehen auch durch Frauen

Frauen scheuen sich manchmal, über Probleme in ihrer Partnerschaft mit einer fremden Person zu reden. Sie tun sich schwer damit, den Verdacht auf Untreue in der Beziehung jemandem zu berichten. Männer haben diese Berührungsängste nicht so sehr.

Weil wir wissen, dass Frauen manchmal lieber mit einer anderen Frau über ihre Sorgen reden möchten, haben wir auch weibliche Detektive im Berater-Team. Sie sprechen dann also von Frau zu Frau, wenn Sie wollen. Frauen können sich also aussuchen, ob sie lieber von einem Mann oder einer Frau zum Thema Affäre aufdecken beraten werden möchten. Diese Wahlmöglichkeit haben natürlich auch Männer, wenn sie mögen.

Wenn Sie in Ihrer Beziehung deutliche Anzeichen für Fremdgehen bemerken sollten, aber nicht sicher sind, was wirklich dahinter steckt, überdenken Sie Ihre Optionen. Die sehen wie folgt aus:

7 Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Verdacht auf einen Seitensprung umgehen

  1. Sie lassen alles so laufen wie es ist und quälen sich weiter mit den fortwährenden Gedanken, ob Sie betrogen werden. Die Augen vor etwas verschließen hat selten etwas gebracht.
  2. Sie verzeihen ihm oder ihr sowieso und wollen darum gar nicht die Wahrheit zu Treue oder Untreue wissen.
  3. Sie sprechen Ihren Mann, Ihre Frau, Ihren Partner oder Ihre Partnerin auf Ihren Verdacht an und werden vermutlich eine Lüge als Antwort bekommen. Anschließend sind Sie also genauso schlau wie früher.
  4. Sie versuchen selber herauszufinden, ob Fremdgehen im Spiel ist. Das allerdings klappt fast nie. Sie sind befangen. Dann sind Sie keine unbekannte Person und werden sofort erkannt. Weiterhin haben Sie nicht gelernt, wie es funktioniert jemanden zu überführen der fremdgeht.
  5. Sie sprechen einen Freund oder Bekannten an und bitten ihn, Ihnen zu helfen. Nur hat der genauso wenig Ahnung wie Sie, wie man das Fremdgehen oder eine Affäre außerhalb der Partnerschaft beweisen könnte.
  6. Sie kaufen sich einen GPS Tracker oder ein Abhörgerät und wollen Ihren Partner oder Ihre Partnerin damit überwachen. Allerdings haben Sie dabei vergessen, dass diese Form der Überwachung auch in der Partnerschaft illegal ist. Sie machen sich sogar strafbar. Das kann doch kein Mann oder keine Frau wert sein.
  7. Sie sprechen einen Profi an, wie Sie das Fremdgehen beweisen könnten. Ein Detektiv wird eine solche Sache optimal bewältigen können. Durch eine gezielte Observation wird eine Detektei feststellen, ob es eine Affäre oder einen Seitensprung in Ihrer Partnerschaft gibt.

Vermutlich gibt es noch einige weitere Optionen, die aber irgendwo zwischen den vorgenannten Möglichkeiten liegen. Ganz ernst – die meisten schließen sich doch von ganz alleine aus. Die erfolgversprechendste Alternative ist doch wohl die letzte: Der Einsatz einer Detektei. Ein Privatdetektiv weiß genau, was er macht, wenn es darum geht, jemanden zu überführen, der fremdgeht.

Langjährige Erfahrung und Expertise im Aufdecken von Affäre und Seitensprung

Die Berufserfahrung aus über 20 Jahren als Detektei am Markt sollte ausreichen, um als Experten zu gelten. Unser Geschäftsführer wurden von vielen Publikationen zum Thema Fremdgehen interviewt.

Sogar der Playboy wusste seine Expertise zu schätzen und hat ihn befragt, wie Fremdgehen auffällt oder wie Fremdgeher eben nicht erwischt werden. Zur Thematik Untreue macht uns niemand etwas vor, egal ob Männer oder Frauen. Geht jemand fremd in der Beziehung, muss er immer damit rechnen, von einem Privatdetektiv erwischt zu werden.

Möchten Sie jetzt auch Gewissheit haben? Was macht Ihr Mann, Ihre Frau, Ihr Freund oder Ihre Freundin? A Plus Detektive bringen Licht ins Dunkel und klären für Sie die Fakten. Sie erhalten einen Bericht aus dem hervorgeht, ob jemand innerhalb Ihrer Beziehung fremd geht, allerdings erhalten Sie keine Videos von der sexuellen Handlung. Derartige Videos wären nicht statthaft.

Sprechen Sie noch heute mit einem Privatdetektiv, wie Fremdgehen, ein Seitensprung oder gar eine andauernde Affäre aus dem Dunklen an das Licht der Sonne gebracht werden können. Ihr beratender Detektiv wird Sie diskret und einfühlsam informieren.

Lesetipps zum Thema Fremdgehen und Seitensprung

Die Themen Untreue und Fremdgehen sind vielfältig. Unsere Detektive möchten Sie auch in diesem Bereich umfassend informieren. Weitere Details zum Thema Fremdgehen aufdecken durch eine Detektei finden Sie in diesen Artikeln, wobei ein paar speziell für Frauen, andere eher für Männer geschrieben wurden.

Wenn Sie glauben, dass Liebe keinen persönlichen Vorteil sucht, dann mögen Sie vielleicht in den meisten Fällen Recht haben. Doch ein Privatdetektiv erfährt es im Tagesgeschäft stets aufs Neue, dass diese Regel leider auch viele Ausnahmen kennt. Liebe und Untreue scheinen manchmal untrennbar miteinander einherzugehen. Das gilt für Männer und Frauen gleichermaßen. Als Detektei ist uns so etwas nicht fremd.

Lassen Sie sich nicht hintergehen und für dumm verkaufen. Verschaffen Sie sich durch einen Detektiv Gewissheit über das sexuelle Verhalten Ihres Partners oder Ihrer Partnerin außerhalb Ihrer Beziehung und der Partnerschaft. Das ist wichtig für Ihre Psyche aber auch für Ihre Gesundheit. Kennen Sie die ganze Wahrheit, ist Ihre Liebe, Partnerschaft und Familie vielleicht noch zu retten.

Die Detektei A Plus hilft Ihnen bundesweit. Sie ist überall dort für Sie aktiv, wo Sie einen Detektiv als Unterstützung benötigen.

Privatdetektive – damit Sie in Ihrer Partnerschaft sicher sein können.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Jüngst bearbeitete Aufgabenfelder

  • Detektiv in Kaufbeuren fotografiert kranken Arbeitnehmer bei der SchwarzarbeitEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus dem Allgäu stand im Verdacht, während der Krankheitszeit einer Schwarzarbeit nachzugehen. Er war von einem Kollegen in Arbeitskleidung gesehen worden. Hier war die Arbeit einer Detektei im Einsatzort Kaufbeuren notwendig. Durch eine gezielte Beobachtung konnte der angeblich Kranke bei der Arbeit auf dem Bau gesehen und von einem Detektiv dabei fotografiert werden.

  • Die Zahl der vorgetäuschten Erkrankungen während der Weihnachtsfeiertage steigt deutlich. Bestimmte Mitarbeiter haben keine Lust, an den Feiertagen und zwischen den Jahren zu arbeiten und lassen sich krankschreiben. Detektive beweisen Fehlverhalten während des Krankenscheins. So können Sie als Arbeitgeber sich wehren.

  • Wichtiger Zeuge durch Detektei A Plus gefunden. Im Rahmen eines strafrechtlichen Verfahrens wurde ein wichtiger Zeuge gesucht. Der hatte vor Jahren eine Beobachtung gemacht. Ein Detektiv konnte im Zuge der Personensuche in akribischer Kleinarbeit und mit viel Geduld den Zeugen tatsächlich finden und seine Aussage entgegennehmen.

  • Wer ein Jobangebot erhält, rechnet nicht damit, zur Kasse gebeten zu werden. Genau das machen aber aktuell Heiratsschwindler mit einem dreisten Trick. Beachten Sie darum bitte die Warnungen der Detektei A Plus. Lesen Sie hier alles über das falsche Jobangebot in den USA.

  • Detektive überführen Kranken bei SilvesterpartyEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus Essen hatte sich über Silvester krankgemeldet. Seine Schicht musste ein Kollege übernehmen. Weil der Kranke zuvor Urlaub eingereicht hatte, der nicht gewährt wurde, stand er im Verdacht zu simulieren. Eine Observation ergab, dass er bis nach 04:00 Uhr unter starkem Alkoholeinfluss Silvester gefeiert hat. Das hatte arbeitsrechtliche Konsequenzen.

  • Detektive im Weihnachtseinsatz.

    Wie auch schon in den vergangenen Jahren häufen sich im Dezember die Einsätze auf Weihnachtsfeiern. Durch die sich bietenden Gelegenheit und den Alkohol kommt es vermehrt zu Fremdgehen. Privatdetektive beobachten den Partner am Abend der Weihnachtsfeier und stellen fest, ob der Klient betrogen wird oder nicht. Hören Sie dazu auch das Radiointerview.

  • Ein ehemaliger Geschäftsführer hatte nach seinem Ausscheiden aus der Firma ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot einzuhalten. Der frühere Arbeitgeber hatte den begründeten Verdacht, der Mann sei schon in der gleichen Branche tätig. So wurde eine Beobachtung durch die A Plus Detektei am Einsatzort Aalen gestartet. Im Zuge dieser Observation kam heraus, dass der Mann entgegen des Wettbewerbsverbots in einer branchengleichen Firma im Raum Stuttgart tätig war. Deren Geschäftsführer auf dem Papier war der Schwager der Zielperson. Durch die Aussagen der Detektive konnte der Klient juristische Schritte einleiten.

  • Veröffentlichung unserer statistischen Studie: Wer geht öfter fremd? Männer oder Frauen? Lesen Sie jetzt unsere große Untersuchung, die wir jüngst veröffentlicht haben. Dabei ging es um die Frage, wer häufiger beim Fremdgehen ertappt wird – Männer oder Frauen.

  • Wieder erwies sich der Brückentag in einigen Bundesländern als Auslöser einer Welle von Krankenscheinen. Das Brückentag-Fieber befiel auch einen Arbeitnehmer, der zuvor einen Urlaubsantrag eingereicht hatte, welcher abgelehnt werden musste. Prompt kam der Krankenschein. Im Zuge einer Observation durch die Detektei A Plus konnten Detektive am Einsatzort Mülheim beobachten, wie er am Brückentag offenbar kerngesund einer Schwarzarbeit nachging. Die Folge wird die Kündigung sein.

  • Einsatz in Frankfurt am Main: Unsere Wirtschaftsdetektive waren mit der Bearbeitung eines Falles von Krankschreibungsbetrug betraut und konnten den krankgeschriebenen Mitarbeiter als Simulanten überführen. Die beobachtete Zielperson ging während der Krankschreibung unverfroren einer Schwarzarbeit nach.

  • Erfolgreiche Aufklärung von Mitarbeiterkriminalität im Großraum Duisburg. Unsere Detektive konnten eindeutig eine Angestellte überführen, die sich am Firmeneigentum vergriff. Dabei unterschlug sie ihr anvertraute Einnahmen der Firma.

  • Nachweis von Personaldiebstahl in der Region Bremen. Unsere Wirtschaftsdetektive konnten durch eine verdeckte Mitarbeiterüberwachung nachweisen, dass sich ein Arbeitnehmer für die Taten verantwortlich zeichnete.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.