Radio – Interview zum Thema Fremdgehen erkennen

Hören Sie hier das Interview zum Thema Fremdgehen des Radiosenders hitradio.rt1 mit unserem Geschäftsführer.

Fremdgehen kommt in allen Schichten vor

Fremdgehen ist eine Erscheinung, die nicht auf bestimmte Bevölkerungsgruppen beschränkt ist. Aus den Erfahrungswerten unserer Detektei lässt sich klar sagen, dass überall fremdgegangen wird. Dies geschieht unabhängig von der Herkunft, des Bildungsstandes oder des Einkommens. Egal ob auf dem Land oder in der Stadt, ob im Osten oder im Westen – Fälle zum Nachweis von Untreue kommen überall vor.

Ein Privatdetektiv kommt folglich häufig mit Seitensprüngen in Berührung. Aus der Berufserfahrung her werden auch die signifikantesten Anzeichen für Fremdgehen immer wieder festgestellt.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Detektive in Fällen von Fremdgehen vorgehen und wie Sie Fremdgehen erkennen kann, hören Sie sich jetzt das Interview an. Es wurde von hitradio.rt1 mit unserem Geschäftsführer Jochen Meismann geführt hat.

Wenn Sie sich fragen: Betrügt er mich? bekommen Sie in dem Interview vielleicht gute Hinweise, was Sie nun machen können.

Lauschabwehr in der Praxis

Wollten Sie schon immer wissen, wie Abhörgeräte, umgangssprachlich auch als Wanzen bezeichnet, gesucht und gefunden werden?

Schauen Sie sich hier ein Video von einem Lauschabwehreinsatz an. Dabei wird verdeutlicht, dass eine auf die Lauschabwehr spezialisierte Detektei den Einsatz mit extrem viel technischen Messgerätschaften vornimmt. Nur das und großes Fachwissen der Techniker trägt dafür Sorge, Räume von Abhörgeräten und Überwachungstechnik sicher zu reinigen und befreien.

Das Video trägt den Titel Lauschabwehr in der Praxis. Aus Diskretionsgründen mussten verschiedene Passagen gestrichen werden, weil diese Aufschluss über den Kunden gegeben hätten. Das geht jedoch nicht, weil der Vertrauensschutz der Klienten bei uns über allem anderen steht. Dennoch gibt das Video auch so einen klaren Überblick über das technische Vorgehen bei der Lauschabwehr.

Die Suche ist nicht mit einem einzigen Gerät möglich

Wenn Ihnen also jemand erzählen sollte, er können eine „Wanzensuche“  mit nur einem einzigen Gerät oder Köfferchen ausführen, glauben Sie ihm kein Wort. Diesen einen universal funktionierenden Wanzenfinder gibt es nicht. Der Anbieter, der so vorgehen will, ist dann nichts anderes als ein Scharlatan. Ein Betrüger, der nicht weiß, was er tut und es nur auf Ihr Geld abgesehen  hat, ohne dafür eine adäquate Gegenleistung zu erbringen.

Im Zweifel lassen sich Sie sich im Vorfeld genau schildern, mit welchen technischen Geräten der Lauschabwehreinsatz durchgeführt werden soll. Ein seriöser Anbieter wird keine Probleme damit haben, Ihnen eine Auflistung der wichtigsten Gerätschaften auszuzählen, die er bei der Suche nach den Abhörgeräten dabei haben wird. Vor Ort wird er Ihnen dann auch jedes einzelne Gerät zeigen und kurz erklären.

Lauschabwehr bietet keinen Platz für Geheimniskrämerei. Wer Ihnen nicht erklären will, wie und womit er sucht, sollte besser nicht Ihr Partner für die Suche nach Abhörgeräten werden.

Leider erleben wir in der Praxis immer wieder, dass vorgebliche Experten mit kleinen Geräten kommen, die sie bei Amazon oder anderen Versandhändlern für kleines Geld gekauft haben. Dass diese Geräte nicht viel taugen, liegt auf der Hand. Folglich wollen diese Anbieter auch nicht preisgeben, welche Suchtechnik sie für die Suche nach Überwachungstechnik einsetzen. Deshalb kommen billige Ausreden wie: Wir wollen den Angreifern nicht erklären, womit wir suchen, damit sie sich nicht darauf einrichten können. Ganz ehrlich: Das ist der größter Blödsinn aller Zeiten. Diese „Experten“ wollen nur deswegen die Geräte nicht angeben, weil sie wissen, dass das alles Mumpitz ist.

Und ganz nebenbei: Wenn jemand behauptet, er könne 100 m² Wohnfläche oder Bürofläche in 1-2 stunden auf Überwachungstechnik absuchen, ist ganz sicher auch ein Scharlatan. Eine solche Suche dauert ihre Zeit und ist nur in vielen Stunden zu machen.

Eine interessante Zahl aus der Statistik zum Schluss. Was denken Sie, in welcher deutschen Stadt die meisten Lauschabwehreinsätze nötig sind? Ganz vorne steht die Suche nach Abhörgeräten in Berlin. Das hängt allerdings heute nicht mehr mit der Vergangenheit der Stadt zusammen, sondern mehr mit der Größe und der Anzahl der Bewohner und Firmen.

„Tatort Betrieb“ – kostenfreies E-Book

Laden Sie jetzt unser kostenloses E-Book Tatort Betrieb zum Thema Mitarbeiterkriminalität herunter. Lesen Sie, worauf Sie in Ihrem Unternehmen achten sollten und wie Sie sich und Ihre Firma vor kriminellen Mitarbeitern schützen können.

Die Tipps und Hinweise in dem E-Book basieren auf jahrelanger Erfahrung unserer Wirtschaftsdetektive. Wenn auch Sie Probleme jener Art haben, die Sie darin finden, sind unsere Ermittler gerne Ihre ersten Ansprechpartner, wenn es um eine sachgerechte Aufklärung geht. Wir unterstützen Sie dabei bundesweit und bei Bedarf auch in aller Welt.

Gratis Romance Scamming E-Book

Lesen Sie jetzt unser kostenfreies E-Book „Romance Scammer – Heiratsschwindler der Neuzeit“ mit vielen hilfreichen Warnhinweisen und Tipps, um sich vor skrupellosen Heiratsschwindlern zu schützen. In dem Buch wird beschrieben, woe skrupellos meist afrikanische Bterüger die Identität anderer Menschen stehlen und sich dann in die herzen der Frauen einschleichen. Diese werden emotional hintergangen und um ihre Ersparnisse gebracht.

Um eine möglichst große Prävention zu erzielen, hat unsere Detektei daher ein kostenloses digitales Buch (Gratis Romance Scamming E-Book) herausgebracht. In dem Buch wird über die Vorgehensweise der Täter berichtet und beschrieben, wie Sie sich vor Heiratsbetrügern schützen können. Lesen Sie dieses Buch, das von einem Privatdetektiv geschrieben wurde, um die Maschen der Betrüger frühzeitig zu ekennen. So ersparen Sie sich viel Traurigkeit und werden vor Geldverlusten geschützt.

Interview zum Fremdgehen an Weiber­fasching

Hören Sie hier das Interview über Seitensprünge im Fasching des Radiosenders Radio Ramasuri mit unserem Geschäftsführer Jochen Meismann. Wenn Fasching ist, feiern die Menschen ausgelassen. Zu dem vielleicht übermäßigen Alkoholgenuss kommt die sich bietende Gelegenheit, denn viele Menschen gehen alleine oder mit freudnen, nicht aber mit dem Partner, zum Weiberfaschung.

Schnell ist es passiert, dass ein gebundener Mann eine verheiratete Frau kennenlernt. Beide kommen sich während der Feierlichkeiten näher und nicht selten wird ein sexuelles Verhältnis daraus.

Fremdgehen an Weiberfasching

Wenn auch Sie die Befürchtung haben, dass Ihr Mann oder Ihre Frau zum Fasching vielleicht über die Strenge schlagen könnte, wird ein Detektiv Ihnen Gewissheit liefern können. Durch eine gezielte Personenbeobachtung lässt sich herausfinden, ob Sie betrogen werden. Wie ein Privatdetektiv bei der Observation vorgeht und was Sie beachten müssen, hören Sie im Radiointerview mit Radio Ramasuri.

Detektiv Interview auf Bayern 1

Der Radiosender Bayern 1 führte ein Interview mit dem Geschäftsführer unserer Detektei, Jochen Meismann, im Zusammenhang mit dem Petraeus Skandal. Gefragt war die Expertenmeinung eines Detektivs. Hören Sie sich hier das Detektiv Interview auf Bayern 1 an. Der Sender ist das erste Hörfunkprogramm des Bayrischen Rundfunks.

Dieser Artikel könnte für Sie auch interessant sein:

Heiratsschwindler nutzen das Vertrauen von Frauen schamlos aus. Wenn Sie Probleme dieser Art haben, berät Sie unser Chef gerne persönlich.

Interview zum Thema Heirats­schwindel auf Radioeins RBB

Der Radiosender radioeins RBB führte ein Interview mit dem Geschäftsführer unserer Detektei zum Thema Heiratsschwindler. Hören Sie sich den Beitrag über Heiratsschwindler an.

Radio InterviewPrimär geht es in dem Beitrag um die Frage, wie Heiratsschwindler in der heutigen Zeit agieren, worauf jede Frau achten sollte und wie auch Sie Betrüger schon in der Anfangsphase als solche identifizieren können.

Hier werden klare Tipps gegeben, die aus der Berufssicht, die ein Privatdetektiv auf derartige Fälle hat, vor vermeidbaren Schadenfällen und einem emotionalen Desaster schützen sollen.

Als die Masche der Heiratsbetrüger aus Afrika startete, fielen tägliche unzählige Frauen weltweit darauf herein. Durch stete Öffentlichkeitsarbeit verschiedenster Stellen und mehr Aufmerksamkeit in den Medien ist es gelungen, die Zahl der Opfer erheblich zu minimieren.

Bei der Detektei A Plus ist folglich die Zahl der Opfer, die sich per Telefon oder E-Mail melden, deutlich zurückgegangen. Das war das Ziel und das soll auch zukünftig so bleiben.

Eigene Themenseite bei Facebook zu Heiratsschwindlern

Daher haben wir auch zum Schutz der vielen Frauen, die täglich von den hinterhältigen Betrügern aus afrikanischen oder asiatischen Ländern angeschrieben werden, eine Themenseite bei Facebook eingerichtet.

Dort finden Sie Warnungen, Tipps zum Umgang aber auch aktuelle Fälle in großer Zahl. Diese Themenseite dient der allgemeinen Sensibilisierung und soll helfen zu verhindern, dass weitere Frauen auf die Masche der Gauner hereinfallen. Wenn Sie sich die Seite näher anschauen möchten, besuchen Sie jetzt: Heiratsschwindler erkennen bei Facebook.

Dennoch ist es so, dass die Betrüger nach wie vor mit dieser Methode erfolgreich operieren und auch weiterhin täglich Frauen um ihre Ersparnisse betrügen. Mitunter sind diese Frauen sogar verheiratet und die Ehemänner wissen nichts davon.

Hier kann man übrigens mit Fug und Recht von emotionaler Untreue reden. Hören Sie sich deshalb die Warnungen im Radio Interview mit Radioeins RBB an, damit nicht auch Sie Opfer einer solchen Betrugsmethode werden können. Radioeins RBB ist übrigens einer der führenden Sender für Berlin und Brandenburg und hat seinen Sitz in Potsdam.

Verwandte Seiten:

Radio-Interview mit Radio Corax

Der Radiosender Corax, das freie Radio im Raum Halle führte ein Interview mit dem Geschäftsführer unserer Detektei. Hören Sie sich den Beitrag an. Als Lokalradio sendet Radio Corax jeden Tag rund um die Uhr mit Themen aus dem lokalen Umland wie auch solchen aus aller Welt.

Wenn Ihnen dieses Interview zugesagt hat, können Sie auf unserer Webseite weitere finden zu verschiedenen Themen.

Betrüger erkennen – Detektiv erklärt die Fallen

Unser Geschäftsführer Jochen Meismann war am 08.06.2011 ab 20.10 Uhr im SWR1 zu Gast in der Sendung Der Abend.

Im Gespräch mit Stefanie Jacob referierte er über die Methoden von Schwindlern und Betrügern. Hören Sie sich im Interview an, wie man Betrüger erkennt.

Befolgen Sie die Tipps, um sicher im Internet auf Partnersuche zu gehen. Es kann nie schaden, im Netz besonders vorsichtig zu sein. Das ganz alte Sprichwort „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“ ist aktueller denn je. Es gilt besonders im Umgang mit anderen Menschen im Internet. Das gilt speziell dann, wenn man diese gar nicht persönlich kennt und nie zuvor mit diesen zu tun hatte.

Leider gibt es schon eine Vielzahl von Opfern von Internetbetrügern und Liebesbetrügern in Deutschland. Deshalb versuchen wir mit gezielten Warnhinweisen, Berichten, Interviews und kostenlosen E-Books auf die Gefahren aufmerksam zu machen.

Jeder sollte die Warnungen vor Betrügern teilen und weitertragen

Wer auch dazu beitragen möchte, dass die Betrüger im Internet wie auch im realen Leben keine Chance haben, teilt und liked diese Beiträge auf allen erdenklichen sozialen Webseiten. Je mehr Menschen darüber gelesen oder davon gehört haben, desto schwerer wird es für die Betrüger, mit ihren Maschen zum Erfolg zu kommen.

Natürlich lassen sich windige Zeitgenossen stets neue Dinge einfallen. Es wird also keinen umfassenden finalen Schutz geben. Dennoch ist es wichtig, auf jede der Maschen, die bekannt wird, hinzuweisen. Sie erinnern sich vielleicht an Eduard Zimmermann der über Jahrzehnte vor Neppern, Schleppern und Bauernfängern gewarnt hat. Mit seiner Sendung Vorsicht Falle hat er immer wieder gebetsmühlenartig auf Betrugsmaschen hingewiesen.

So hat er effektiv dazu beigetragen, dass viele Menschen Opfer von Schwindlern wurden. Ähnlich ist es hier. Je breiter die Informationen gestreut und verteilt werden, desto größer die Chance, das eine oder andere Opfer vor einem Betrug zu bewahren.

Radio-Interview mit Spreeradio

Der Berliner Radiosender 105,5 Spreeradio führte ein Interview mit dem Geschäftsführer unserer Detektei, Jochen Meismann. Hören Sie sich den Beitrag durch Klick hier an.

Jochen Meismann im Radio-Interview mit Spreeradio

Radio InterviewThema des Interviews: Fremdgehen im Dezember. Erfahren Sie, auf welche Aspekte Sie achten müssen, wenn Sie den Verdacht haben, betrogen zu werden.  Speziell geht es um die Thematik Fremdgehen im Zusammenhang mit Weihnachtsfeiern und die sich bei dieser Gelegenheit bietende Chance auf den unauffälligen Seitensprung, von dem der Partner oder die Partnerin nichts bemerkt. Erfahren Sie im Radio-Interview mit Spreeradio, wie diese Thematik aus der Sicht, die eine Privatdetektiv auf diese Dinge hat, zu beurteilen ist.

Das Thema Fremdgehen ist ein ganzjähriger Dauerbrenner

Das Thema Fremdgehen ist freilich nicht nur in der Weihnachtszeit aktuell. Vielmehr sind Ehebruch und Untreue sozusagen ein Dauerbrenner das ganze Jahr über. Thematisiert wird im Interview lediglich die Häufung von erfolgreich bearbeiteten Fällen einer Detektei im Zusammenhang mit Firmenfeiern zu Weihnachten. Angeschnitten wird auch der Aspekt der Anzeichen für Untreue.

Der Radiosender 105,5 Spreeradio mit Sitz in Berlin ist ein Angebot der RTL Radio Center Berlin GmbH und zählt zu den führenden Berliner Sendern.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.