Fremdgehen Anzeichen beim Mann – Geht er fremd?

Wer fremdgeht, der hinterlässt zumeist auch Spuren. Bei jedem Fremdgehen kommen neue hinzu. Doch was sind die häufigsten Anzeichen für Fremdgehen bei Männern?

Anzeichen für fremdgehende MännerFrauen sind die besseren Fremdgeher, weil sie meist vorsichtiger und auch umsichtiger handeln. Männer sind eher impulsiv und achten nicht auf alle verräterischen Kleinigkeiten, die ihnen dann später „das Genick brechen“ können. Und ein Mann agiert anders als eine Frau, auch beim Seitensprung.

Unsere Privatdetektive sind Fremdgeh-Experten und beweisen den Seitensprung in der Partnerschaft. Nicht zuletzt deshalb hat sogar der Playboy unseren Geschäftsführer zu dem Thema Fremdgehende Männer interviewt.

Das Interview wurde im Magazin betitelt mit „Achten Sie auf die Kleinigkeiten“. Fremdgehen bei Männern äußert sich oft in kleinen Zeichen. Hier also die typischen Anzeichen für Fremdgehen bei Männern aus der Expertensicht einer Detektei:

1. Veränderte Handy Nutzung – hat er eine andere?

Hat Ihr Mann plötzlich eine zweite SIM-Karte? Ist sein Handy auf einmal mit einem Code geschützt und wird nicht mehr aus den Augen gelassen? Steht es häufig auf „Lautlos“ und Ihr Partner geht raus, um in Ruhe zu telefonieren?

In den meisten Fällen können Sie sicher sein: Wenn das Handy wie eine Festung beschützt wird und als Heiligtum genutzt wird, steckt mehr dahinter. Warum etwas so schützen, wenn es nichts zu verheimlichen gibt? Ist es eine Affäre?

2. Veränderungen des Äußeren

Hat Ihr Partner nach vielen Jahren der Lethargie in der Partnerschaft plötzlich das Fitnessstudio für sich entdeckt? Will er unbedingt abnehmen, eine gute Figur bekommen und sportlich wirken. Eine neue Frisur und neue Klamotten müssen her? Und auf einmal müssen es die Designer-Unterhosen sein, während es vorher die billigen aus dem 10er-Pack auch taten?

Dann könnte es sein, dass er Sie in Ihrer Partnerschaft mit einer anderen Frau betrügt. Ein schlagartiges Auftreten von solch gravierenden Umständen hat im Leben der meisten Männer etwas zu bedeuten. Es kann ein wichtiges Indiz für eine Affäre bei einem Mann sein.

3. Verdächtige Nutzung des Internets spricht für Untreue

Sicher – schon früher hat er immer wieder mal im Internet gesurft. Doch heute ist es viel intensiver geworden. Er sitzt oft abends und nachts, wenn Sie schon lange im Bett sind, noch am PC und surft im Netz. Wenn Sie in der Nähe sind, schließt er schnell die Seite oder macht gar den PC ganz aus.

Was gibt es da für Heimlichkeiten, die er verbergen muss? Chattet er mit fremden Frauen? Sucht er in Singlebörsen oder auf Fremdgehseiten nach einer Frau?

Hat er engen Mailkontakt zu einer anderen Frau? Eine veränderte Nutzung des Internets kann sehr verdächtig sein und stellt in vielen Fällen ein Anzeichen für einen Seitensprung von Männern dar. Ihre Beziehung könnte durch eine Affäre ernsthaft gefährdet sein.

4. Der Reinlichkeitsdrang könnte auf einen Seitensprung deuten

Männer sind eigentlich Gewohnheitstiere. Das gilt besonders in einer langen Ehe oder Beziehung. Plötzlich fallen Ihnen Änderungen auf. Wird die tägliche Rasur plötzlich zu einer Zeremonie? Muss alles ganz akkurat sein? Wird der normalen Körperpflege eine ganz neue Bedeutung zugemessen? Duscht er gleich mehrmals am Tag?

Wenn Ihr Partner auf einmal seine lang gepflegten Badezimmer-Rituale entscheidend ändert und alles tip top sein muss, stellt sich die Frage, woher dieser Sinneswandel und Reinlichkeitswahn kommt und für wen es gemacht wird. Die Gründe könnten in einer Affäre liegen, die heimlich neben der Beziehung läuft. Passen Sie unbedingt gut auf Ihre Partnerschaft auf.

5. Überstunden und Lehrgänge bringen Zeit für die Affäre

Wenn Männer fremdgehen möchten, brauchen sie auch Zeit für die Freundin. Um sich freie Zeitfenster zu verschaffen, erzählen viele Männer ihren Partnerinnen, dass Sie auf einmal viele Überstunden machen müssen. Auf einmal stehen Fortbildungen oder Lehrgänge an. Letztere sind häufig auswärts und an Wochenenden.

Wenn Ihr Mann in der Vergangenheit nie oder selten Überstunden machen musste und nie Fortbildungsveranstaltungen an Wochenenden besuchen musste, stellt sich die Frage, wie es zu dieser neuen Entwicklung kommt.

Vielleicht gibt es beim Arbeitgeber eine natürliche Erklärung. Vielleicht ist es aber auch einfach so, dass diese Zeit mit der Geliebten genutzt werden soll. Überstunden sollten geprüft werden. Stehen sie auf der Lohnabrechnung oder auf sonstigen Listen? Oder liegen die Gründe vielmehr in der Untreue in der Ehe oder Partnerschaft?

6. Kondome können Indiz für Untreue sein

Haben Sie bei Ihrem Mann Kondome gefunden, die er irgendwo im Schrank oder im Auto versteckt hatte?

Was ist, wenn in Ihrer Ehe oder Partnerschaft keine Kondome genutzt werden, Sie die Pille nehmen, die Spirale nutzen, eine andere Form der Verhütung gewählt haben oder ohnehin – aus welchen Gründen auch immer – keine Kinder mehr bekommen können? Dann stellt sich die entscheidende Frage, wofür Ihr Partner die Kondome dann benötigt.

Kondome sind in einer solchen Konstellation immer ein sicheres Indiz für eine Affäre oder einen Seitensprung bei Männern.

7. Geändertes Sexualverhalten ist Signal für Untreue

Gibt es neuerdings in Ihrer Beziehung ein ganz anderes Sexualverhalten als noch vor einiger Zeit? Wird viel häufiger Sex erwünscht oder im Gegenteil viel seltener? Werden auf einmal neue Sexualtechniken in den Raum gestellt, die vorher nie ein Thema waren?

All das können Anzeichen für ein Fremdgehen bei Männern sein. Denn tatsächlich haben Männer ansonsten ihre Routinen, von denen sie meist nur unerheblich abweichen. Wenn Männer ein geändertes Sexualverhalten an den Tag legen, sollten Frauen aufmerksam sein. Es könnte das ein Indiz dafür sein, dass Ihr Mann fremdgeht.

8. Verdächtige Spuren für einen Seitensprung

Unter den Punkt Verdächtige Spuren fallen viele Kleinigkeiten, auf die eine Frau in der Partnerschaft achten kann. Der Lippenstiftfleck am Hemdkragen, Kratzer am Rücken, Druckstellen am Oberarm, lange blonde Haare an seiner Kleidung, obwohl Sie doch kurze brünette haben, Spermaspuren an der Kleidung und viele ähnliche Spuren.

Wenn Sie Spuren dieser Art finden, sollten Sie zukünftig genau hinsehen, denn es können eindeutige Zeichen für Untreue bei Männern sein. In dem Fall ist Ihre Beziehung gefährdet. Seien Sie also aufmerksam.

9. Verdächtige Belege deuten auf Affäre hin

Heutzutage werden viele Bezahlungen elektronisch getätigt. Und überall gibt es Quittungen. Finden Sie Belege für Parken an Orten, wo Ihr Mann offiziell gar nicht war? Gibt es Abhebungen von Geld, Zahlungen mit der EC-Karte oder Kreditkarte, die Sie nicht nachvollziehen können?

Kommen per Post Geburtstagsgrüße eines Hotels, in dem Ihr Partner mit Ihnen nie war? Diese und ähnliche Belege sind eine deutliche Spur, die auf einen Seitensprung Ihres Partners hinweisen können.

10. Ihr Bauchgefühl: Mein Mann geht fremd

Lachen Sie nicht. Eine betrogene Frau hat tatsächlich ein exzellentes Gespür für einen Seitensprung des eigenen Mannes. Frauen wissen Anzeichen in einer langen Ehe zu deuten. Sie sehen das blonde Haar auf seinem Jackett noch auf 50 m Entfernung und Sie bemerken jene kleinen Veränderungen im Verhalten des Mannes.

Eine Untersuchung der American Association für Ehe- und Familientherapie der Indiana University in Zusammenarbeit unter anderem mit der New York Times und dem Wall Street Journal war sehr aufschlussreich. Sie hat ergeben, dass sage und schreibe 85 % der Frauen, die den Verdacht hatten, dass deren Partner oder Freund fremdgeht, mit dem Verdacht richtig lagen.

Eine erstaunlich hohe Quote, die beweist, dass Frauen sich auf die weibliche Intuition in der Liebe offenbar meist verlassen können. Das gilt wohl für Menschen auf der ganzen Welt.

Mithin kann auch Ihr ungutes Bauchgefühl als Frau, das ja irgendwo hergekommen ist, durchaus als Anzeichen für Fremdgehen bei Männern gewertet werden. Denn schließlich muss es ja Gründe für den Verdacht gegeben haben. Diesen Verdacht, der auf Ihrer Partnerschaft lastet, gilt es nun zu klären.

Haben Sie Anzeichen für Fremdgehen beim Mann bemerkt? Reagieren Sie jetzt!

Vorstehende 10 Anzeichen für fremdgehende Männer sind natürlich nur die Spitze des Eisberges und keinesfalls allgemeingültig oder allumfassend.

Jede Ehe ist anderes und Männer oft nur schwer miteinander vergleichbar. Zu unterschiedlich sind sie. Dennoch sind die vorstehenden Merkmale die häufigsten Indizien, die in der täglichen Praxis festzustellen sind, wenn in der Ehe Untreue festgestellt wird.

Schluss mit Lug und Betrug. Frauen müssen sich nicht hintergehen lassen. Wenn auch Sie den Verdacht haben, dass Ihr Mann Sie betrügt, sollten Sie diesen Verdacht nicht unbedacht vorschnell äußern und Ihren Partner dadurch sensibilisieren, solange Sie noch keine Beweise haben.

Es gibt für Sie viele gute Gründe, zunächst einmal abzuwarten. So gelingt es am Ende des Tages leichter, den Seitensprung in der Beziehung zu beweisen.

Mein Mann geht vielleicht fremd – welche Schritte unternehme ich jetzt um festzustellen: Geht er fremd?

Sprechen Sie sinnvoller Weise  zunächst einmal mit einem Detektiv über Ihren Verdacht, dass Ihr Mann fremdgeht. In dem Gespräch erfahren Sie, wie eine Detektei Ihnen dabei helfen kann, Ihren Mann zu überführen, dass auch er einem Seitensprung gegenüber nicht abgeneigt ist.

Natürlich ist der Privatdetektiv, der Sie am Telefon berät, nicht nur erfahren, sondern auch absolut diskret. Wenn Sie lieber mit einer Frau aus unserem Team reden möchten als mit einem Mann, ist das natürlich möglich.

Rufen Sie jetzt kostenlos an für eine Beratung zum Thema Anzeichen Fremdgehen beim Mann oder kontaktieren uns online:

0 800 – 33 33 583

Interessanter Lesestoff und Tipps für Frauen zum Thema Seitensprung von Männern und Partner, die fremdgehen

Eine Detektiv-Fallstudie zum Thema Fremdgehen finden Sie auf der Unterseite der A Plus Detektei: München.

Lesen Sie auch die Seiten Fremdgehen erkennen und Fremdgehen Hinweise.

Ebenso wird auch die Seite 55 Gründe für Fremdgehen von den Leserinnen dieser Webseite häufig gelesen, denn wohl jede Frau fragt sich regelmäßig: Warum gehen Männer eigentlich in der Partnerschaft fremd?

Wenn Sie noch Zweifel haben, lesen Sie den Artikel: Betrügt er mich? Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie mehr darüber, wie mit der für Sie belastenden Frage „Geht er fremd“ umgehen.

Retten Sie Liebe, Familien und Beziehung

Grundsätzlich ist die Liebe eine sehr fragile Sache. Eine Affäre belastet die Liebe und Familie. Die Geliebte muss aus dem Leben des Mannes verschwinden. Liebt er die Geliebte, oder liebt er noch Sie? Gefällt sie ihm etwa besser? Ihr Leben und Ihre Liebe verändern sich auf einen Schlag. Nichts ist mehr so, wie es vor dem Seitensprung war.

Aber Seitensprünge müssen nicht zwangsläufig das Ende Ihrer Beziehung sein, aber sie sind eine große Bewährungsprobe. Eine betrogene Frau muss mit dieser ungewohnten Situation in der Beziehung zunächst einmal umgehen können.

Dazu gehört auch das Gespräch mit dem Betrüger. Aber wie sagt man es als Frau dem Mann in passender Form? Wenn Sie als Betrogene nicht so recht wissen, wie Sie das anfangen sollen, lesen Sie unseren Artikel: Wie sage ich es meinem Partner, dass ich über seine Seitensprünge Bescheid weiß? Gehen Sie das Gespräch richtig an, können Sie die Untreue beenden und so die Beziehung, Familie und Ihre Liebe retten. Machen Sie es auch um der Kinder willen richtig.

Treue ist generell ein Grundpfeiler der Beziehung genau wie Vertrauen. Ein Seitensprung untergräbt das Vertrauen und die Treue. Darum ist es für Sie wichtig zu wissen, ob Sie betrogen werden. Nicht nur die Angst um Ihre Beziehung und Familie steht im Raum, auch Ihre Gesundheit steht auf dem Spiel.

Untreue beginnt im Kopf. Nicht immer sind sofort Bett und Seitensprung Teil der Untreue. Vielmehr gibt es auch emotionale Untreue. Lesen Sie sich durch, was das für die Liebe bedeutet und machen Sie sich ein Bild von dieser latenten Gefahr für eine Beziehung.

Auch digitale Untreue ist heute ein Risikofaktor für die Liebe und die eigene Beziehung. Nicht selten ist der Chat online der erste Schritt in Richtung Seitensprung. Agieren Sie jetzt, bevor sonst plötzlich die Scheidung vor der Tür steht.

Es gibt keineswegs nur männliche Personen, die untreu sind. Auch Frauen machen das. Wenn es Sie interessiert, lesen Sie hier die wichtigsten Anzeichen für Fremdgehen bei Frauen.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.