A Plus Detektei Bonn

A Plus Detektei: Bonn ist Einsatzort unserer Detektive *

Bonn hat als ehemalige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland nach wie vor eine große Bedeutung im Land. Schon seit den 90er Jahren sind A Plus Detektive in Bonn ermittlerisch tätig. In vielen Fällen konnten wir seither mit unserer langjährigen Erfahrung für Gewissheit und Sicherheit sorgen.

Privatdetektive in Bonn arbeiten für gewerbliche Kunden, Industrieunternehmen aller Größe, Konzerne, Rechtsanwälte und private Klienten. Haben auch Sie ein ungelöstes Problem? Wir können Ihnen mit diskreten Ermittlungen weiterhelfen. Rufen Sie am besten jetzt sofort bei der A Plus Detektei an.

Detektiv für Bonn und Umgebung benötigt? Wir helfen Ihnen:

0228 – 659 232 *

Eine vertrauensvolle Beratung durch einen kompetenten Privatdetektiv bringt Sie weiter. Sie ermöglicht Ihnen zu beurteilen, inwieweit Ihnen die A Plus Detektei in Bonn oder anderen Orts effektiv helfen kann.

Für möglicherweise notwendige Erörterungen vor Ort (nach vorheriger telefonischer Absprache) ist das Meeting Office der A Plus Detektei Bonn an der Adresse

A Plus Detektei: Bonn Meeting Office

Artquadrat, Emil-Nolde-Str. 7
53113 Bonn

Telefon:
0228 – 659 232 *

Freecall:
0800 – 33 33 583

(keine persönlichen Konsultationen ohne vorherige Telefonberatung)

Bitte beachten Sie, dass eine persönliche Beratung durch einen Detektiv ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache möglich ist. Innerhalb des Gebäudes finden Sie die entsprechenden Wegweiser zu den Räumlichkeiten auf den Informationstafeln. Unangemeldete Besuche sind nicht möglich.

Damit ein Detektiv sich ein Bild von Ihrem Fall machen kann, ist zunächst ein telefonisches Beratungsgespräch unumgänglich. Schon darin werden Ihnen erste Lösungsansätze aus Sicht eine Detektei gezeigt. Es sind gezielte Lösungen für Sie, die Ihnen erörtert werden. Diese zeigen auf, wie auch Sie den Informationsstand bekommen können, der Ihnen bisher verschlossen war.

Fallstudie A Plus Detektei: Bonn als Schauplatz von nicht statthafter Nebentätigkeit

Stets übermüdet am Arbeitsplatz erschienen.

Ein Arbeitnehmer eines mittelständischen Unternehmens war in der Vergangenheit häufig zu spät am Arbeitsplatz. Zudem erschien er regelmäßig übermüdet zur Arbeit. Das Unternehmen konnte sich das Ganze nicht erklären. Auch gelang es intern nicht, in persönlichen Gesprächen von dem Mitarbeiter Informationen zu erhalten.

Es gab jedoch einen deutlichen Hinweis auf eine ungenehmigte Nebentätigkeit. Diese könnte in Art und Umfang negativen Einfluss auf die Haupttätigkeit haben. Daher beschloss der Arbeitgeber, eine Detektei in Bonn mit einer diskreten Beobachtung zu beauftragen.

Der Arbeitnehmer selbst war von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr beim Arbeitgeber tätig. Deshalb wurde beschlossen, die Observationen durch die A Plus Detektei in Bonn vor und nach der Arbeit erfolgen zu lassen.

Observation durch Detektiv in Bonn soll Aufschluss bringen

Zunächst erfolgte die erste Beobachtung des Arbeitnehmers mit zwei Detektiven in Bonn nach Feierabend. Dabei fuhr die Zielperson gegen 17.15 Uhr von ihrem Arbeitsplatz los. In der weiteren Folge erledigte die Zielperson nur einen kurzen Einkauf. Dann holte der Mann seine Ehefrau von deren Arbeitsstätte ab und beide fuhren alsdann nach Hause.

Aufgrund der später eintretenden Dunkelheit waren beide Personen durch die Detektive in der Wohnung gut erkennbar. Allerdings wurde bereits um 22.00 Uhr das Licht in der Wohnung ausgeschaltet. Da der beobachtete Mann danach nicht mehr in Erscheinung getreten war, beendeten die beiden Wirtschaftsdetektive den Einsatz.

Der Arbeitnehmer arbeitet unerlaubt nebenher

Am Folgetag galt es, den Einsatz fortzuführen. Entsprechend der Beauftragung fanden sich am Folgetag zwei Ermittler um 03.00 Uhr an der Anschrift der zu beobachtenden Person ein. Zu diesem Zeitpunkt brannte bereits Licht in der Wohnung. Gegen 03.30 Uhr wurde das Licht in der Küche ausgeschaltet.

Kurz darauf verließ die Zielperson das Wohnhaus. Der Mann fuhr mit seinem Fahrzeug zu einer nahe gelegenen Tankstelle. Dort lagen stapelweise Zeitungen zur Abholung bereit. Er parkte, stieg aus und lud diverse Zeitungsstapel in das Auto. Danach fuhr er bis um 05.45 Uhr diverse Straßenzüge ab. Dort belieferte er die Haushalte mit Tageszeitungen. Ein Detektiv hielt sich jeweils in seinem Umfeld auf, während der zweite den ersten stets nach einer gewissen Zeit ablöste. So sollte ein unterschiedliches Bild aufgebaut werden.

Aufgrund der vielen Anhaltevorgänge erwies sich die Observation auch mit zwei Detektiven als sehr schwierig. Hinzu kam, dass um diese Zeit kaum Verkehr auf den Straßen herrschte. Von daher hielten die Detektive einen sehr großen Abstand zum observierten Fahrzeug. Um 06.00 Uhr ging die Fahrt des Mannes wieder nach Hause. Von dort fuhr er um 07.30 Uhr weiter zum Arbeitsplatz.

Weitere Beobachtung der Detektive in Bonn zum Nachweis der Nebentätigkeit

Am nächsten Morgen begannen die Detektive in Bonn erneut um 03.00 Uhr mit dem Einsatz. Hierzu positionierte sich ein Detektiv an der Wohnadresse des Arbeitnehmers. Der zweite Observant wartete hingegen an der vom Vortag bekannten Tankstelle.

In der Wohnung war bereits Licht eingeschaltet. Der Mann verließ um 03.40 Uhr das Wohnhaus, um dann zur Tankstelle zu fahren und die Zeitungen einzuladen. In der Folge lieferte er bis um 05.50 Uhr die Tageszeitungen an die Bonner Haushalte aus. Später fuhr er wieder zur Arbeitsstätte.

Der Auftraggeber der A Plus Detektei erhielt einen lückenlosen Schriftbericht mit allen erforderlichen Informationen. Enthalten waren darin die Feststellungen über die vor der eigentlichen Arbeit ausgeführte Nebentätigkeit.

Durch das Ergebnis der Ermittlungen der A Plus Detektei in Bonn hatte er nun Klarheit bekommen. Nun war nachvollziehbar, warum der Mann oft übermüdet am Arbeitsplatz war. Mit den Erkenntnissen hatte der Kunde die weitere Vorgehensweise selbst in der Hand.

Haben auch Sie ein derartiges Problem? Als Wirtschaftsdetektei helfen wir Ihnen bei der Aufklärung.

Übliche Alltagsarbeit eines Privatdetektivs in Bonn

Es gibt bestimmte Aufgaben, die man als Tagesgeschäft für ein Detektivbüro bezeichnen kann. Die Personensuche gehört dazu genau wie die Beobachtung bei Lohnfortzahlungsbetrug. Bearbeitet wird dann die Observation von Blaumachern bei Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug von der Abteilung Wirtschaftsdetektei.

In Fällen mit zwischenmenschlichem Hintergrund ist es die Untreue, die die Menschen bewegt, einen Privatdetektiv Bonn einzuschalten. Gerade bei dem Verdacht auf Untreue ist es wichtig, Sicherheit zu bekommen. Fortdauernde Ungewissheit ist auf Dauer einfach nicht zu ertragen. Ist die Wahrheit erst einmal ermittelt, kann man besser eine Entscheidung für die Zukunft treffen.

Solche Fälle von Untreue bearbeitet die Abteilung Privatdetektei. Diese beschäftigt sich mit den erfolgreichen Ermittlungen für Privatpersonen national und international.

Auch bei Ermittlungen im Zusammenhang mit Unterhalt ist eine Privatdetektei Bonn regelmäßig im Rheinland professionell im Einsatz. Bauen auch Sie auf unsere Erfahrung bei dem Beschaffen von Beweisen.

Tipp der A Plus Detektei: Bonn kompakt – wichtige Bonner Adressen

Nicht für jeden Fall sind sofort professionelle Privatermittler von Nöten. Manche Dinge kann man auch selber privat auf den Weg bringen. Um Ihnen dieses zu erleichtern, haben wir einige wichtige Anlaufstellen in der Stadt aufgelistet. Dort können Sie Ihre Ermittlungen selber starten, ohne gleich Detekteien in Bonn einzuschalten.

Zentrales Bürgeramt:
Berliner Platz 2
53111 BN
Telefon: 0228 – 77 66 77

Polizei:
Königswinterer Straße 500
53227 BN
Ruf: 0228 – 150

Registergericht:
Amtsgericht
Wilhelmstraße 21
53111 BN
Telefon: 0228 – 702-0

Stadtarchiv:
Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek
Berliner Platz 2
53103 BN (Stadthaus Ebene 0)
Telefon: 0228 – 77 24 10

Haben Sie die gesuchte Info nicht bekommen? Sollten Sie bei Ihren eigenen Ermittlungen nicht ausreichend weiter kommen, stehen Ihnen unsere Ermittler gerne mit Rat und Tat als Ihre persönlichen Ermittler zur Seite. Nehmen Sie einfach Kontakt auf und nutzen die kostenlose Erstberatung.

Übrigens – die tatsächlich häufigste Aufgabe, die ein Detektiv Bonn erfüllen muss, ist die Beobachtung krankgeschriebener Mitarbeiter. Arbeitgeber erteilen diese Aufträge, wenn es den klaren Verdacht gibt, dass die Erkrankung nur vorgetäuscht ist. Das ist stets ein Grund, schnell zu handeln, um Schäden von der Firma abzuhalten.

Am Ende einer solchen Ermittlung steht oft die fristlose Kündigung. Voraussetzung: gerichtsverwertbare Beweise. Diese ermitteln wir für Sie. Unter bestimmten Voraussetzungen dürfen wir solche Handlungen auch per Video dokumentieren.

Häufig kommt es bei der Arbeit einer Detektei im Einsatz auch zu örtlichen Überschneidungen mit anderen Städten. So wird die A Plus Detektei in Köln auch immer wieder im Bonner Raum aktiv und umgekehrt. Regionale Strukturen im Einsatz gehören bei der Detektei A Plus längst der Vergangenheit an. Heute muss der Detektiv mobil sein. Jetzt noch in der Stadt, gleich in Bad Godesberg und dann nach Siegburg und so weiter ist Alltag.

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich informieren, was die A Plus Detektei auch am Einsatzort Bonn und bundesweit für Sie erreichen kann. Alle weiteren Informationen erfahren Sie in einer kostenfreien Beratung, sowohl für die Wirtschaft als auch im privaten Bereich.

A Plus Detektei: Bonn ist unser Einsatzort – unverbindliche Beratung unter

0228 – 659 232 *

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.