Privatdetektiv Preise

Wenn Sie einen Detektiv einschalten wollen, steht die Thematik was kostet ein Privatdetektiv steht häufig schon ganz am Anfang eines Gespräches, das Klienten mit unserer Detektei führen.

Wie sind die Preise für einen Privatdetektiv? Wir informieren Sie gerne.

Grundsätzlich ist die Frage nach den Preisen der Ermittlungen und Einsätze durch einen Detektiv absolut nachvollziehbar. Die ist in den meisten Fällen nicht unmittelbar zu beantworten.

Tatsächlich variieren die Kosten für einen Detektiv erheblich in Abhängigkeit davon, was er für den Klienten leisten soll. Denn naturgemäß verursachen unterschiedliche Dienstleistungen von Detekteien auch sehr unterschiedliche Kosten. Den einen Preis X für Detektivarbeit kann es folglich nicht geben. Auch Stundensätze der Detektive variieren je nach Art der Dienstleistung, Ermittlung und Einsatzort im Inland oder Ausland.

Beratung vor Kostenschätzung

Daher ist es umso wichtiger, dass der anfragende Kunde in einem ersten unverbindlichen und kostenlosen, aber absolut diskreten Beratungsgespräch, sein Problem dem Detektiv möglichst exakt schildert.

Basierend auf dieser Information wird dann beurteilt, welche Leistungen durch die Privatdetektei zu erbringen sind. Und letztlich auch, welche Kosten  für die Dienstleistungen damit einhergehen. Detektivkosten sind also nicht statisch zu sehen. Vielmehr entwickeln sie sich je nach Auftrag unterschiedlich.

Was kostet ein Privatdetektiv?

Sie sehen, dass die Frage „Was kostet ein Privatdetektiv?“ ebenso wenig zu beantworten ist wie die Frage „Was kostet ein Auto?“. Wenn der Händler nicht weiß, welches Modell in welcher Ausstattung gewünscht wird, kann er keine Auskunft geben, wie hoch die Kosten sind.

Aufgrund der umfangreichen Dienstleistungsangebote, die ein Privatdetektiv offeriert, kann meist erst am Ende des Beratungsgespräches die Preisfrage geklärt werden.

Die Regel bei der Kalkulation sind übrigens Stundenhonorare für die Detektivarbeit. Für bestimmte Dienstleistungen sind auch Fixhonorare denkbar. Letzteres allerdings nur, wenn der Aufwand klar abzusehen ist. Detektive können dann einen Festpreis anbieten.

Oft wird so etwas für Adressermittlungen oder Wirtschaftsauskünfte veranschlagt. Allerdings wird auch das von Detektei zu Detektei unterschiedlich gehandhabt. Bei der Detektei A Plus können Sie für spezielle Recherchen feste Kosten vereinbaren. Wir wissen nicht, wie andere Detekteien das handhaben, denn wir orientieren uns nicht daran, wie andere arbeiten oder beim Geld liegen.

Detekteien sind in ihrer Preisgestaltung frei. Jeder Detektiv kalkuliert seine Kosten je nach Betriebsstruktur anders. Eine Gebührenordnung für Privatdetektiv Preise wie bei Rechtsanwälten existiert nicht. Neben der Abrechnung auf der Basis von Stundensätzen kommen Kosten für das Einsatzfahrzeug oder die Kilometer genauso zur Geltung wie Kosten für umfangreiche Dokumentationen oder auch Spesen.

Fraglos lassen sich Detektivkosten nur schwer vergleichen. Es ist nicht möglich, die Aufwendungen für eine Lauschabwehr auch nur im Ansatz mit einer Personensuche vergleichbar zu machen. Und die Recherche bei übler Nachrede erzeugt natürlich ganz andere Detektivkosten als die Observation bei Verdacht auf Untreue. Weil Detektive so viele verschiedene Tätigkeiten ausführen ist der Einheitspreis eben nicht machbar.

Wie sieht eine Abrechnung aus?

Es kann verschiedene Modelle bei den Detektiv Kosten geben. So ist es denkbar, dass der Privatermittler nach einer Pauschale abgerechnet wird oder nach Stunden oder nach bestimmten Festpreisen. Das ist individuell an die Aufgabe und den jeweiligen Einsatz geknüpft.

Typische Faktoren von Detektei Kosten sind dabei

  • Stundensatz (je nach Qualifikation der Mitarbeiter werden die Stunden anders abgerechnet)
  • Kilometergeld je gefahrenem Kilometer
  • Grundgebühr für Planung, Berichterstattung und Lagerung
  • Tagessatz (etwa bei einer Einschleusung oder einem Auslandseinsatz)
  • Technik (beispielsweise bei der Lauschabwehr)
  • Auslagen und Spesen, die im Einsatz anfallen
  • je nach Zeit des Auftrags können zusätzliche Kosten anfallen für die Nacht oder das Wochenende

Bei bestimmten Ermittlungen gibt es bei der Beauftragung auch Festpreise. Das ist dann der Fall, wenn der Aufwand klar bekannt ist wie zum Beispiel bei der Personensuche bundesweit. Oft kommt dabei eine Erfolgskomponente zum Tragen. Dadurch können Sie mitunter etwas sparen. In der Beratung erhalten Sie den entsprechenden Hinweis. Es ist dabei egal, ob wir in München, Berlin oder sonst welchem Einsatzort suchen müssen.

Wirtschaftsdetektive unterliegen meist anderen Abrechnungen als Privatdetektive. Die anfallenden Kosten können also variieren. Eine gute Detektei berechnet sicher andere Kurse als ein Ein-Mann-Unternehmen.

Jede seriöse Detektei kann Ihnen schnell eine telefonische Auskunft geben, wenn der Detektiv die Ausgangslage kennt. Weitere Informationen, wie hoch oder niedrig die Privatdetektiv kosten sind, erfahren Sie jetzt im Anruf unter:

0800 – 33 33 583

Detektivkosten können erstattungsfähig sein

Ein wichtiger Tipp: In manchen Fällen ist es denkbar, dass das Honorar, das Sie an einen Privatdetektiv gezahlt haben, später durch die Zielperson ersetzt werden muss.

Beobachtet eine Wirtschaftsdetektei einen angeblich kranken Mitarbeiter, und dieser ist nicht krank, sondern arbeitet schwarz, dann darf er sich nicht wundern, wenn die Kosten für die Detektei vom Auftraggeber geltend gemacht werden können. Beispiele dieser Art gibt es zahllos. Lesen Sie zur Möglichkeit der Erstattung der Kosten die Unterseite Detektivkostenerstattung für Unternehmen und private Kunden.

Eine Erstattung des Honorars für die Detektei ist nur denkbar, wenn sich ein klarer Anfangsverdacht später auch bestätigt, zum Beispiel bei Diebstahl durch Arbeitnehmer oder Hausangestellte. Ansonsten heißt es: Außer Spesen nichts gewesen. Das bedeutet, nur von Detekteien im Einsatz überführte Personen können theoretisch zur Kostenerstattung herangezogen werden.

Übrigens gilt die Möglichkeit der Erstattung der Gebühren nicht nur für Arbeitgeber oder Firmen, sondern auch für private Kunden. In dem Fall müssen überführte Personen das Honorar bezahlen. Das müssen die Mandanten aber in der Regel bei Gericht einfordern.

Jetzt Privatdetektiv Kosten erfragen

Wenn auch Sie sich dafür interessieren, wie die Privatdetektiv-Preise in Ihrem Fall liegen, rufen Sie doch jetzt kostenlos an. Ein Beitrag dieser Art kann Ihnen natürlich keine klare Vorstellung geben, womit Sie folgend rechnen müssen.

Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Frage ‚Was kostet ein Detektiv‘ erst dann beantworten können, wenn Sie Ihren Fall einem unserer Detektive geschildert haben. Das ist einfach notwendig. Aus seiner Erfahrung kann er den Fall dann seriös beurteilen.

Danach erhalten Sie ein faires und klares Angebot wie viel Geld es kosten könnte, wenn Sie uns beauftragen und wir für Sie ermitteln. Aus diesem Grund sollten Sie jetzt anrufen und Ihr persönliches unverbindliches Angebot einholen:

0800 – 33 33 583.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.