Personen­beschattung – Die Kosten der Detektei

Eine Personenbeschattung dient in der Regel der Feststellung bestimmter Verhaltensabläufe. Dabei sollen vorhandene Verdachtsmomente ausgeräumt oder verifiziert werden. Die Personenbeschattung soll darüber Aufschluss geben.

Detektive informieren zum Thema Personenbeschattung.Häufig ist die erste Frage eines Kunden, noch bevor er den Sachverhalt erläutert hat, „Was kostet die Personenbeschattung?“

Leider gibt es aber keinen allgemeinen Umrechnungsfaktor zwischen Beschattung und Kosten. Weil gerade bei der Personenbeschattung vieles vom Aufwand abhängt, hängt manches in der Schwebe. Denn tatsächlich ist der exakt vorzunehmende Aufwand für eine Beobachtung einer Person nicht in jedem einzelnen Fall im Vorfeld genau absehbar ist.

Darum ist es notwendig, im Vorfeld in einem vertraulichen Gespräch diskret über die Thematik zu reden. Dabei wird in einem ersten Telefonat zunächst einmal genau analysiert, wie und auf welche Weise die Beschattung effektiv und möglichst kostengünstig durchgeführt werden könnte.

Unterschiedliche Aufgaben ergeben unterschiedliche Kosten

Detekteien nehmen aus verschiedensten Gründen Beschattungen vor. So ist es denkbar, dass ein Mitarbeiter observiert werden muss, weil dieser seinen Arbeitgeber bei den Spesen hintergeht. Auch kann es sein, dass er ein Blaumacher ist. Wenn der Arbeitgeber den Verdacht hat, dass ein Mitarbeiter ihn betrügt, ist das ein Grund für eine Beschattung durch einen Privatdetektiv. Diese und viele andere Ursachen im betrieblichen Bereich sind ursächlich für Beauftragungen von Detekteien.

Im privaten Leben muss eine Detektei zum Beispiel feststellen, ob ein Partner den anderen betrügt und Ehebruch begeht. Diese unterschiedlichen Observationsaufgaben werden mit abweichenden operativen Maßnahmen vorgenommen. Das führt dazu, dass sich auch die Kosten unterscheiden.

Anfrage Personenbeschattung Kosten

Um diese Thematik zu klären, empfehlen wir zunächst ein Telefonat mit einem Privatdetektiv. In diesem vertraulichen Gespräch wird der mögliche Ablauf der Observation, die notwendige Personalstärke und die Dauer der Beschattung erörtert.

Gerade diese Faktoren beeinflussen die Kostenhöhe ganz entscheiden. Denn unter dem Strich ist klar: Je kürzer der Einsatz, desto geringer die Kosten. Faktisch werden Beobachtungsaufgaben nämlich nach Zeitaufwand abgerechnet. Ein Kurzeinsatz über 6 Stunden mit nur einem Detektiv ist ganz ohne Frage günstiger als eine Observation über eine ganze Woche mit 3 Detektiven zeitgleich.

Neben dem Zeitaufwand für das Stundenhonorar der Detektive kommen noch weitere Positionen in den Berechnungstopf. Da gibt es die Fahrzeugstellung für Spezialfahrzeuge. Was wird benötigt? Ein schnelles Auto? Ein Motorrad? Ein getarntes Standobservationsfahrzeug? Manchmal ist es auch nur ein Fahrrad oder ähnliches. Und dann stellt sich die Frage, wie viele Detektive für diesen speziellen Fall zeitgleich einzusetzen sind.

Auch die gefahrenen Kilometer sind von Bedeutung. Es liegt auf der Hand, dass eine Personenbeschattung von Gelsenkirchen nach Herne schneller geht und weniger Kilometer erfordert, als ein Einsatz von Düsseldorf, bei dem die zu beschattende Person bis nach Frankfurt fährt.

Ebenso spielen Faktoren wie Spesen – die Zielperson könnte ja zum Beispiel in ein Lokal gehen oder in einem Hotel übernachten – eine Rolle. Übrigens können alle Detekteien Ihre Kostenstrukturen selber kalkulieren.

Bei einem für Sie völlig unverbindlichen Telefonat wird der Detektiv Ihnen Hinweise zum Ablauf geben und auch versuchen, die Kostensituation zu erfassen. Es ist das Ziel dieses Gesprächs zwischen Privatdetektiv und Klient, dass am Ende zumindest ein ungefährer Kostenüberblick gegeben werden kann, sofern das in dem jeweiligen Fall machbar ist. Rufen Sie einen Privatdetektiv der A Plus Detektei dazu bitte an und lassen sich diskret beraten

0800 – 33 33 583.

Alternativ nutzen Sie bitte das Kontaktformular und übermitteln uns Ihre Daten, damit wir Sie unverbindlich und diskret kontaktieren und Ihnen einen Überblick über die Kosten einer Personenbeschattung geben können.

Liefern Sie den Privatdetektiven gute Informationen und sparen so Geld

Je besser Sie den Auftrag eingrenzen, desto weniger Zeitaufwand ist für den Einsatz notwendig. Benötigt die Detektei aber weniger Zeit, so fallen geringere Honorare an. Sie haben die Entwicklung der Kosten für die Personenbeschattung durch einen Detektiv also selber in der Hand, wenn Sie als Vorarbeit genau schauen, wann der Einsatz den meisten Erfolg ist.

Unnütze Zeiten werden den Privatdetektiven so erspart, was bedeutet, dass Sie bares Geld einsparen.

Die Einsatzgebiete der Detektei A Plus sind nicht regional begrenzt. Die Kosten sind in ganz Deutschland einheitlich, unabhängig davon, ob der Privatdetektiv in München arbeiten muss, oder ob Sie einen Detektiv in Hannover oder sonstwo im Einsatz haben.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.