A Plus Detektei Dortmund

A Plus Detektei in Dortmund im Einsatz *

Ihr Sofortkontakt:
0231 – 21 81 81 *

Das operative Einsatzgebiet östliches Ruhrgebiet wird abgewickelt über die Detektive in Dortmund. Als Metropole kommt der größten Stadt des Ruhrgebiets eine besondere Bedeutung zu.

Seit den 90er Jahren bearbeitet unsere Detektei die Region um die Stadt. Wir ermitteln für gewerbliche und private Klienten, öffentliche Unternehmen und Rechtsanwälte.

Haben auch Sie Informationsbedarf? Benötigen Sie eine Observation oder eine verdeckte Ermittlung? Dann sind unsere Detektive gerne Ihre Partner, auf die Sie sich absolut verlassen dürfen. Für eine sofortige Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter

0231 – 21 81 81 *

Eine große Zahl der Dortmunder Klienten der Detektei A Plus stammt aus dem Wirtschaftsbereich. Das liegt wohl an dem hohen Anteil an Firmen aus dem Maschinenbau, Anlagenbau und den Technologiepark, ergänzt durch viele Unternehmen des Dienstleistungssektors.

Zuverlässige Ermittlungsarbeit, ein tadelloser Leumund der Detektive und gerichtsfeste Berichterstattungen waren der Motor für die Entwicklung unserer Detektei. In Dortmund steht Ihnen für bestimmte Fälle auch ein Meeting Office zur Verfügung, das nach vorheriger Terminabsprache mit einem Detektiv hier verfügbar ist:

A Plus Detektei Dortmund Meeting Office

Westfalendamm 98
44141 Dortmund

Telefon:
0231 – 21 81 81 *

Freecall:
0800 – 33 33 583

(keine persönlichen Konsultationen ohne vorherige Telefonberatung)

Regelmäßige Aufgaben der A Plus Detektei in Dortmund

Im östlichen Ruhrgebiet sticht Dortmund bei der Zahl der Einsätze deutlich vor allen anderen Städten hervor. Als Wirtschaftsdetektei am Einsatzort Dortmund bewahrt A Plus regelmäßig die Interessen von Unternehmen jeder erdenklichen Größenordnung. Die Detektei A Plus wird u.a. tätig bei

  • vorsätzlicher Verletzung der Rechte des Arbeitgebers durch einen Arbeitnehmer
  • Verdachtsmomenten auf Veruntreuung durch einen Arbeitnehmer nach § 266 StGB
  • der Durchführung von Kontroll-Observationen in der Außendienstüberwachung bei einem Hinweis auf Unregelmäßigkeiten zum Nachteil des Arbeitgebers
  • dem Aufdecken von verantwortlichen Personen für einen Geheimnisverrat
  • der Kontrolle der Einhaltung eines nachvertraglichen Wettbewerbsverbots gemäß § 74ff HGB
  • dem Ermitteln von verantwortlichen Personen für Diebstahl im Betrieb (meist Mitarbeiter)
  • der Wahrung von Betriebsgeheimnissen durch Maßnahmen zum Abhörschutz (Lauschabwehr)
  • Aufklärung von Versicherungsbetrug für betroffene Versicherungen

Neben der professionellen Ermittlung und der Beobachtung leistet die A Plus Wirtschaftsdetektei auch technische Dienste. So sind wir kompetenter Ansprechpartner wenn es darum geht, eine verdeckte Videoüberwachung zur Erlangung von Beweisen einzubauen. Kunden aus Wirtschaft und Industrie schätzen den professionellen Einbau bei Diebstahl und Sabotage. Die Aufklärung erfolgt diskret und schnell.

Als Wirtschaftsdetektei erfüllen wir die notwendigen Standards, um auch Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen. Der jeweils ermittelnde Detektiv ist dann Ihr Zeuge vor Dortmunder Gerichten.

Unterstützung im Privatleben durch die A Plus Detektei auch in Dortmund

Auch Privatpersonen haben ein Recht auf Informationen. Gesichertes Wissen liefert dann ein Detektivbüro. Darum wird die A Plus Detektei in Dortmund auch tätig bei

  • einem Verdacht auf Untreue in der Ehe oder Lebensgemeinschaft
  • Streit um Unterhaltszahlungen
  • Fällen von Beleidigung (§ 185 StGB), übler Nachrede (§ 186 StGB) oder Verleumdung (§187 StGB) und Rufschädigung
  • Stalking (§ 238 StGB) – Täterüberführung und Beweisstellung durch Detektiv
  • Streit um das Sorgerecht (Ausübung der elterlichen Sorge nach§ 1627 BGB)
  • der Adressensuche in Dortmund zum Beispiel wenn es um die Suche nach Schuldner geht
  • allen Fällen mit einem Beweisnotstand, in denen der Klient der Detektei ein berechtigtes Interesse darlegt

Bei diesen und ähnlichen Anlässen kann Ihnen ein Privatdetektiv auch in Dortmund zu Ihrem Recht auf Klarheit verhelfen. Dabei ist jeder Privatdetektiv der Detektei A Plus zur Verschwiegenheit verpflichtet. Diskretion ist das Kapital unserer Ermittler.

Nutzen auch Sie den Schatz an Erfahrungen des Teams unserer Privatdetektei aus Nordrhein-Westfalen. In einer kostenfreien Erstberatung erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Recherche.

Fallstudie A Plus Detektei: Dortmund als Schauplatz von Lohnfortzahlungs­betrug

Ausübung eines Nebenjobs während der Arbeitsunfähigkeit bewiesen

Ein mittelständisches Unternehmen aus der Region erteilte den Auftrag, einen Arbeitnehmer während seines Krankenstandes zu beobachten. Dieser Arbeitnehmer stand im dringenden Verdacht, seine Krankheit nur vorzutäuschen.

Der Geschäftsführer des Dortmunder Unternehmens teilte dem beratenden Detektiv mit, dass dieser Arbeitnehmer seit etwa 12 Monaten eine Genehmigung zu einem Nebenerwerb habe. Seit diesem Zeitpunkt reiche er sehr häufig einen Krankenschein ein.

Manchmal erscheine der Arbeitnehmer zwar auch zu Beginn der Woche morgens im Betrieb. Dann jedoch käme immer eine plötzliche Erkrankung ins Spiel. Der Rest der Woche bleibe er dann daheim. Ob er wirklich krank zuhause sei, könne wohl nur ein Privatermittler prüfen.

Seine Arbeitsunfähigkeits­bescheinigung schicke der Arbeitnehmer zumeist per Post. Die Erkrankungen des Arbeitnehmers standen offensichtlich im Zusammenhang mit seinem nebenher geführten Gewerbe. Darum sah es der Chef als erforderlich an, die angebliche Erkrankung durch unsere Detektive in Dortmund als Einsatzort überprüfen zu lassen.

Personenüberwachung des Kranken in Dortmund

Die Beobachtungen des Arbeitnehmers wurden mit zwei Detektiven durchgeführt. Dem Arbeitgeber war nicht bekannt, wann die Nebenbeschäftigung exakt durchgeführt wird. Daher wurde der Einsatzbeginn der Observation auf 05.00 Uhr festgelegt.

Bereits in diesen frühen Morgenstunden des ersten Einsatztages erkannten die Detektive im Haus des kranken Arbeitnehmers Licht. Ein Detektiv stand auf Sicht zum Objekt, der andere sicherte die andere Abfahrtrichtung.

Zunächst verließ die Ehefrau das Haus und fuhr mit einem Fahrrad weg. Sie passierte dabei einen Privatdetektiv. In der weiteren Folge kam auch das schulpflichtige Kind aus dem Haus. Das Kind ging sodann zu Fuß in Richtung einer nahe gelegenen Grundschule.

Der Kranke arbeitet schwarz – Privatdetektiv beobachtet es

Von dem Arbeitnehmer selbst war bis zum späten Vormittag gar nichts zu sehen. Erst gegen 11.00 Uhr verließ er das Haus und fuhr mit seinem Fahrzeug ab. Jeder Detektiv folgte deshalb in seinem jeweiligen Einsatzfahrzeug.

Die Fahrt führte ins Stadtgebiet. Dort parkte er im Hinterhof eines italienischen Restaurants. Offensichtlich ging er über einen Personal-/Hintereingang in das Gebäude. Hier konnte kein Privatdetektiv folgen, weil er sonst unweigerlich auffallen würde. Ein Detektiv kontrollierte daher das Objekt von der anderen Seite.

Da der Arbeitnehmer im Lokal verblieb, suchte ein Detektiv das Restaurant auf. Hier war von der Zielperson zunächst nichts zu sehen. Nach etwa 20 Minuten kam dann die Zielperson zum Tisch und servierte das Essen. Danach ging die Zielperson wieder in die Küche.

Nach der Bezahlung verließ der Detektiv das Restaurant. Von dort konnte er die Zeit zu dokumentieren, in der sich die Zielperson in dem Lokal befand. Während des Aufenthalts wurde mehrfach beobachtet, wie die Zielperson in der Küche hantierte. Nicht nur das, überdies  Essen austrug und an manchen Tischen abrechnete.

Später betrat auch der zweite Privatdetektiv das Lokal und traf ähnliche Feststellungen wie sein Kollege.

Bis in die späten Nachtstunden verblieb die Zielperson in dem Lokal. Durch die Scheiben war die Zielperson immer wieder im Gastraum zu erkennen, wie sie Arbeiten verrichtete. Erst um 01.00 Uhr beendete der vorgeblich Kranke seine Tätigkeit beendet und fuhr wieder nach Hause. An der Stelle beendeten die Detektive darauf den Einsatz für den Tag.

Weitere Observation deckt Schwarzarbeit auf

Am Folgetag starteten die Detektive die Beobachtung erst um 10.00 Uhr.

Erneut fuhr die Zielperson gegen 11.00 Uhr zu dem italienischen Restaurant. Dort verblieb der Mann bis nach Mitternacht.

Die Zielperson wurde während der gesamten Observationszeit in der Küche und im Gastraum arbeitend gesehen. Auch hatte jeweils ein Detektiv nach dem anderen die Gaststätte betreten und sich dort von der Zielperson bedienen lassen.

Auch am dritten Observationstag zeigte sich das gleiche Bild für die beobachtenden Detektive in Dortmund. Der Arbeitgeber erhielt eine ausführliche Dokumentation der Detektei A Plus über die Beobachtungstage.

Neben dem Bericht existierte noch entsprechendes Foto- und Videomaterial, das die Privatdetektive fertigen konnten. Dieses diente nur dazu, bei Gericht im Zweifel zur Information gezeigt zu werden.

Letztendlich wurde dem Arbeitnehmer fristlos gekündigt. Basis dieser Entscheidung war die erfolgreiche Arbeit der A Plus Detektei.

Wenn auch Sie eine Problematik in Ihrem Betrieb haben, kann Ihnen die A Plus Detektei bestimmt weiterhelfen. Lassen Sie sich unverbindlich von einem Detektiv beraten, wie ein Wirtschaftsdetektiv ermittelt. Jeder Sachverhalt ist unterschiedlich und lässt sich anders lösen. Darum ist es wichtig, dass der Wirtschaftsdetektiv Ihnen eine individuelle Lösung für Ihr Anliegen liefert.

Tipp der A Plus Detektei: Dortmund kompakt – hier können Sie selber Informationen einholen

Mitunter ist es möglich zu versuchen, bestimmte Auskünfte und Daten auch ohne die Hilfe von Detekteien in Dortmund einzuholen. Dazu gibt es verschiedene Anlaufadresse, die nützlich sein könnten. Als Detektei suchen wir diese auch regelmäßig auf. Zu den öffentlichen Stellen zählen:

Stadtverwaltung:
Südwall 2 – 4
44135 Dortmund
Telefon: 0231 – 50-0

Bürgerbüro:
Bürgerdienste
Südwall 2 – 4
44135 Dortmund
Telefon: 0231 – 50-13331

Registergericht:
Amtsgericht
Gerichtsstraße 22
44135 Dortmund
Telefon: 0231 – 926-0

IHK:
Märkische Straße 120
44141 Dortmund
Telefon: 0231 – 5417-0

Stadtarchiv:
Märkische Straße 14
44122 Dortmund
Telefon: 0231 – 50-22156

Vielleicht waren Ihre eigenen Nachforschungen nicht mit dem gewünschten Erfolg behaftet. Dann ist ein Privatdetektiv doch vielleicht erfolgreicher als Sie. Lassen Sie sich einfach beraten, was eine Detektei für Sie ermitteln kann.

Bundesweit und international nahezu weltweit liefern wir Auskünfte und gerichtsverwertbare Beweise bei Wirtschaftskriminalität genau wie bei privaten Sorgen. Weitere Informationen zu einem Auftrag erhalten Sie im telefonischen Beratungsgespräch. Gerne sind wir Ihr persönlicher Detektiv Dortmund für Ermittlungen aller Art.

Rufen Sie jetzt an für Sicherheit in der Informationsgewinnung:

A Plus Detektei: Dortmund ist Einsatzort unserer Detektive – unverbindliche Beratung jetzt sofort

0231 – 21 81 81 *

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.