A Plus Detektei Wiesbaden

A Plus Detektei: Wiesbaden ist Einsatzort unserer Detektive *

0611 – 30 44 30 *

Aufgrund der exponierten Lage im Rhein-Main-Ballungsraum hat sich die hessische Landeshauptstadt zu einer wirtschaftsstarken Kraft entwickelt. Daraus resultiert ein erhöhter Bedarf an Dienstleistungen durch Detektive geraden von Firmenkunden, Gewerbetreibenden, Versicherungen und auch privaten  Klienten.

Seit über zweit Jahrzehnt recherchieren und ermitteln unsere Detektive in höchst diskreter Form Beweismittel und Informationen zu Sachverhalten. Ihr Abrechnungsstandpunkt für die Stadt und das Umland lautet:

A Plus Detektei Wiesbaden Meeting Office

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611 – 30 44 30 *
Freecall: 0800 – 33 33 583

(keine persönlichen Beratungen ohne vorherige Telefonberatung)

Ihre Privatdetektive agieren kompetent und flexibel wenn es darum geht, Ihre Interessen  zu wahren. Wir als Detektei sind dazu da, Ihr gutes Recht auf Informationen zu stützen und Beweismittelrecherchen zu betreiben.

Wenn Sie Verdachtsmomente haben und Ihre Zweifel an Ehrlichkeit, Loyalität und Integrität anderer Personen begründet sind, sollten Sie der Sache auf den Grund gehen. Ein Detektiv kann für Sie Licht in die unklaren Dinge bringen. Dabei unterstützen wir Sie mit seriösen und unauffälligen Ermittlungen. Auch Untreue ist ein Thema, das vor Ort regelmäßig aufzuklären ist. Für eine sofortige Beratung wählen Sie bitte:

Detektiv für Wiesbaden und Umgebung benötigt?
0611 – 30 44 30 *

Fallstudie A Plus Detektei: Wiesbaden als Schauplatz von Krankschreibungs­betrug

Missbrauch der Arbeitsunfähigkeit durch Wirtschaftsdetektei nachgewiesen.

Ein Unternehmen aus dem nördlichen Hessen hatte einen Mitarbeiter, der regelmäßig für längere Zeit krankgeschrieben war. Immer kurz bevor der Bezug des Krankengelds durch die Krankenkasse eintrat, war der Mitarbeiter wieder gesund und erschien auf dem Arbeitsplatz.

Zuletzt gab dieser Mitarbeiter an, eine starke Bänderdehnung zu haben. Daher sei er auf Krücken angewiesen. Allerdings war er in der Öffentlichkeit von einem Kollegen ohne Krücken gesehen worden. Das begründete den starken Verdacht des Arbeitgebers, dass die Krankengeschichte simuliert sein könnt.

Weil sich die Vorfälle ohnehin gehäuft hatten, entschied sich die Geschäftsleitung, einen Detektiv in Wiesbaden einzuschalten. Hier sollte durch die Detektei A Plus Aufklärung betrieben werden, inwieweit der Arbeitnehmer sich genesungswidrig verhält.

Der Betrieb erteilte daher den Auftrag die Arbeitsunfähigkeit des Angestellten professionell überprüfen zu lassen. Das Unternehmen hatte den Mitarbeiter am Tag der Observation zu einem Vertrauensgespräch eingeladen.

Da der Mitarbeiter vorangegangene Vertrauensgespräche bereits immer wieder verschoben hatte oder gar nicht erst erschienen war, begannen zwei Wirtschaftsdetektive morgens ab der Wohnadresse in Taunusstein mit der Überwachung. Kurz vor dem anberaumten Termin verließ der Mann das Wohnhaus zusammen mit der Ehefrau.

Der Kranke ist nicht auf Krücken angewiesen, wie er es behauptet

Die Beobachter konnten beim Verlassen des Hauses keine körperliche Beeinträchtigung im Gangbild des Mannes erkennen. Gehilfen kamen nicht zum Einsatz, als er lief. Der kranke Mitarbeiter setzte sich in der Folge auf die Fahrerseite des Fahrzeuges, die Ehefrau auf die Beifahrerseite.

Dann setzte der Wagen zurück und hielt noch einmal an. Der kranke Arbeitnehmer stieg noch einmal aus dem Fahrzeug aus, öffnete die Garage und holte dort Krücken heraus. Anschließend stieg der Mann wieder in sein Auto und setzte die Fahrt fort.

Am Gewerbebetrieb angekommen parkte der Arbeitnehmer abseits von der Firma des Kunden. Ein Detektiv hielt sich in der Nähe auf. Er beobachtete sodann, dass der krankgemeldete Arbeitnehmer und dessen Ehefrau das Fahrzeug verließen. Beide tauschten die Seiten, so dass nun die Ehefrau die Fahrerin des Autos war. Beim Wechsel holte der kranke Angestellte gleichfalls seine Krücken nach vorne.

Dann fuhr die Ehefrau bis vor den Firmeneingang. Die Frau stieg aus dem Fahrzeug und öffnete ihrem Ehemann hilfsbereit die Autotür. Zuerst waren die Krücken zu erkennen, dann stieg er etwas gequält aus dem Auto. Es sollte für einen unbedarften Außenstehenden den Anschein machen, als ob er unheimliche Probleme beim Laufen habe. Die Beobachtungen zeigten aber was ganz anderes.

Vertrauensgespräch in der Firma brachte keine neuen Informationen

Der Mann humpelte sodann in das Firmengebäude. Ein Privatdetektiv aus dem Team informierte sofort die Geschäftsführung des Betriebes über die aktuellen Geschehnisse. Es wurde unmittelbar beschlossen, dass das Vertrauensgespräch noch scheinbar „ahnungslos“ durchgeführt werden sollte. Die Detektive sollten anschließend die Observation weiterführen. Es war interessant zu sehen, was der Mann noch anstellte.

Das Gespräch hatte etwa eine dreiviertel Stunde gedauert. Dann verließ der Mann wieder auf Krücken das Gebäude. Er stieg sodann ins Fahrzeug ein, natürlich wieder auf der Beifahrerseite. Die Fahrt führte daraufhin wieder nach Hause.

Der Kranke wird bei der Gartenarbeit beobachtet

Die Detektive positionierten sich sodann mit Sicht auf das Wohnhaus. In der Folge konnten sie den „kranken“ Arbeitnehmer während des Observationszeitraumes noch einige Male im Gartenbereich des Hauses sehen. Er wurde beim Mähen des Rasens und beim Schneiden der Hecke eindeutig beobachtet.

Dabei gelang es dem Privatdetektiv, von dieser Tätigkeit Fotos zu fertigen. Diese Fotos belegten neben der Aussage, dass der vorgeblich Kranke sehr wohl ohne Gehstützen laufen konnte. Auch körperliche Arbeit war ganz offensichtlich kein Problem für ihn.

Die Geschäftsführung des Gewerbebetriebes wurde im Verlauf des Einsatzes über den aktuellen Sachstand informiert. Die gewonnenen Erkenntnisse reichten dem Kunden aus, so dass der Einsatz der Detektive in Taunusstein beendet werden konnte. Die Beweise lagen klar aufbereitet vor.

Die Beobachtungen der Privatdetektei A Plus hatten das wahre Ausmaß der vorgeblichen Erkrankung ans Tageslicht gebracht. Durch einen erfahrenen Wirtschaftsdetektiv schützt sich ein Betrieb mittels gezielter und punktgenauer Beobachtungen effektiv vor Schäden.

Tipp der A Plus Detektei: Wiesbaden kompakt – Ausgangspunkte für Recherchen

Wer lediglich kleine Informationslücken hat, kann diese mitunter bei öffentlichen Stellen schon schließen, ganz ohne Einsatz irgendeiner Detektei in Wiesbaden. Nicht immer wird sofort ein Privatdetektiv in Wiesbaden dazu benötigt. Interessante Anlaufstellen, bei denen auch ein Profi ermittelt, sind für Sie in so einem Fall:

Industrie- und Handelskammer IHK
Wilhelmstraße 24-26
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 – 1500 ext. 0

Registergericht
im Amtsgericht der Stadt Wiesbaden
Mainzer Straße 124
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 – 32 61-0

Bürgerbüro (Einwohnermeldeamt) – hier sind Auskünfte zur Adressermittlung Wiesbadener Bürger einholbar
Dotzheimer Straße 8
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611 – 31 -33 44

Sicher werden Sie aber nur einfache Informationslücken an diesen Stationen schließen können. Alle weiteren Wissenslücken oder Informationsdefizite kann möglicherweise ein spezialisierter Detektiv für Sie aufklären und ermitteln.

Die Optionen der Ermittlungen eines Detektivbüros gehen doch deutlich weiter als öffentlich einsehbare Datenstellen es bieten können. Dabei macht der Detektiv auch in Wiesbaden alles Erdenkliche, um Ihnen zu mehr Wissen, Informationen und Beweisen zu verhelfen.

Die Angebote des Detektivbüros A Plus sind auch in Wiesbaden vielfältig und umfangreich.

Für Privatpersonen im privaten Bereich von der

Für die Wirtschaft sind wir tätig von der

All diese Dinge erledigt ein Privatdetektiv in Wiesbaden für Sie mit der gebotenen Diskretion. Ihre sofortige Kontakt-Telefonnummer für eine kostenlose telefonische Beratung lautet:

Tel.: 0611 – 30 44 30 *

Kerntätigkeit der A Plus Detektei in Wiesbaden und dem Umland

Ein Privatdetektiv in Wiesbaden beschäftigt sich mit der Beobachtung und der Hintergrundrecherche. Die Möglichkeiten privater Ermittlungen einer Detektei sind recht umfassend. Sie beinhalten aber üblicherweise keine Bewachungsaufgaben. Wenn Sie also einen Sicherheitsdienst suchen, sind Sie hier falsch.

Sollten Sicherheitsdienste zusätzlich auch die Leistungsfelder einer Privatdetektei anbieten, ist das nicht immer fachgebunden. Als Wirtschaftsdetektei raten wir dringend dazu, die Qualifikation der eingesetzten Kräfte zu hinterfragen. Denn ein Sicherheitsmitarbeiter hat in der Regel wenig mit einer Personenbeobachtung zu tun. Noch viel weniger kennt er sich mit legendierten Recherchen so wie ein Ermittler aus. Das ist wohl die Domäne einer Wirtschaftsdetektei und das ist auch gut so.

Nur ein versierter Detektiv wird diese Leistungen für Sie erbringen können. Auch für unsere Branche gilt das alte Sprichwort: „Schuster bleib bei deinen Leisten.“

Experten für die Observationen in Wiesbaden

Wir stellen für Sie Experten für Observationen aller Art bereit. Auch umfassende Kenntnisse bei Ermittlungen im ganzen Rhein-Main-Gebiet sind Fachgebiet der Detektei A Plus. Von Mainz über Darmstadt bis Worms sind wir für Sie da und klären auf sowie beschaffen schnell und diskret Fakten.

Zu den Ermittlungsfeldern der Detektei A Plus in Wiesbaden und der Umgebung zählt sehr wohl auch die Personensuche. Das gilt nicht nur im städtischen Gebiet von Wiesbaden oder in der nahen Umgebung wie bei der Personensuche in Frankfurt in Hessen oder der Personensuche in Mainz. Vielmehr nehmen wir die Adresssuche bundesweit und auch weltweit vor.

Die Adressensuche ist oft dann gefordert, weil Personen zu suchen sind, die anderen Leuten noch Geld schulden. Ein erfahrener Privatdetektiv Wiesbaden spürt diese Leute dann auf, auch wenn sie nicht gefunden werden wollen.

Dass eine Detektei in Frankfurt in solchen Fällen öfter zum Einsatz kommt als eine Detektei in Wiesbaden, hängt mit der Größe und Wirtschaftsstärke von Frankfurt in Relation ab. Sowohl Frankfurt am Main als auch die Landeshauptstadt Wiesbaden haben in Hessen aber eine Vorreiter-Stellung was die Zahl der Einsätze der Detektei A Plus im dortigen Gebiet angeht.

Egal ob kranker Angestellter, Diebstahl oder Verdacht auf Untreue – ein Detektiv ist in Wiesbaden Ihr zuverlässiger Ermittlungspartner. Ob Abhörschutz und Lauschabwehr oder Nachweis von übler Nachrede – die Detektei A Plus erfüllt die gestellten Aufgaben in kürzester Zeit für Sie. Gerne stehen wir Ihnen im operativen Einsatzgebiet jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung und beschaffen gerichtsverwertbare Beweise.

Rufen Sie jetzt bei der A Plus Detektei an und lassen sich von Ihrem persönlichen Detektiv Wiesbaden seriös beraten. Die kostenfreie Beratung zu Ihrem Auftrag erfolgt unter Wahrung der gebotenen Diskretion.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.