Telefonnummer Rückverfolgung

Häufige Anrufe von unbekannten Rufnummern auf Ihrem Handy oder Telefon sind nicht nur lästig, sondern werfen viele Fragen auf. Hinter unbekannten Nummern können sich neue Handynummern von Freunden und Kollegen, Hotline-Nummern, Werbeanrufe oder Abzocker verbergen.

Telefonnummer Rückverfolgung - So erfahren Sie den TeilnehmerAnhand der Vorwahl lässt sich der Ort des Anrufers bestimmen und gibt Aufschluss über die Herkunft. Doch manchmal ist es schwierig herauszufinden, wer Sie angerufen hat. Es gibt mehrere Optionen, mit denen Sie die Ihnen unbekannte Telefonnummer zurückverfolgen können.

Persönlicher Rückruf

Die einfachste Methode, um die Identität des Anrufers herauszufinden, stellt der persönliche Rückruf dar. Im Idealfall rufen Sie die unbekannte Nummer an und finden auf diese Weise schnell heraus, wem die Rufnummer gehört.

Es ist empfehlenswert anonym zu bleiben und die eigene Rufnummer zu unterdrücken. Doch wenn Sie ungern die unbekannte Person anrufen möchten oder wenn niemand Ihren Anruf entgegennimmt, dann kommt die Telefonnummer Rückverfolgung mittels Internet in Frage.

Ein guter Tipp: Die Mailbox-Methode

Es gibt die Mailbox-Methode, bei der Sie direkt die Mailbox der unbekannten Mobilfunknummer anrufen können. Wenn der Besitzer der Rufnummer über einen Ansage-Text auf der Mailbox verfügt, ist er einfach zu ermitteln. Anhand der Vorwahl erkennen Sie das Mobilfunknetz. Jedes Mobilfunknetz besitzt einen eigenen Code. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie einen Code nach der Vorwahl.
  2. Dann wählen Sie die Rufnummer.
  • Vodafone ( 0162, 0172, 0174, 01522, 01520 ) Code: 50
  • O2 (0159, 0179, 0176) Code: 33
  • T-Mobile (0171, 0170, 0151, 0175) Code: 13
  • E-Plus (0178, 0177, 01570, 0163, 01577) Code: 99

Beispiel für O2:

Die zu wählende Mobilfunknummer würde folgendermaßen aussehen: 0176 – 33 – (die unbekannte Rufnummer). Auf diese Weise gelangen Sie zur Mailbox und einem möglichen Ansage-Text.

Telefonbuch online zur Rückwärtssuche

Mittels der Telefonnummer-Rückwärtssuche ist es möglich, eine Festnetznummer oder Handynummer genauer zu ermitteln. Verwenden Sie beim Online-Telefonbuch die Rückwärtssuche. Diese heißt auch Inverssuche.

Geben Sie einfach die Telefonnummer ein. Der Dienst zeigt daraufhin den gelisteten Anschlussinhaber.

Allerdings sind im online verfügbaren Telefonbuch nicht alle Handy- und Telefonnummern erfasst. Die Zahl der eingetragenen Anschlüsse bei Handynummern ist bei Online-Diensten gering. Und bei Festnetznummern haben viele Anschlussinhaber der Rückwärtssuche widersprochen. Dadurch ist das Abrufen dieser Daten nicht möglich, denn die Inverssuche funktioniert nur bei der Freigabe des Namens durch den Inhaber.

Suchmaschine benutzen

Viele Unternehmen und auch Privatpersonen sind auf der eigenen Webseite, in den sozialen Medien oder im Branchenverzeichnis präsent. Daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie mithilfe der Suchmaschine im Internet die unbekannte Nummer zurückverfolgen können.

Oft finden Sie Foren wie Tellows.de, in denen Sie Erfahrungsberichte der User zu einer bestimmten Nummer nachlesen können. Nicht selten erfahren Sie dort, welches Unternehmen sich hinter der Telefonnummer verbirgt. Außerdem bekommen Sie eine Risikoeinschätzung zur gesuchten Nummer. Gehen Sie bei der Google-Suche folgendermaßen vor:

  1. Geben Sie in die Google-Suchzeile die Rufnummer ein.
  2. Lassen Sie die Ländervorwahl für Deutschland (+49) weg.
  3. Variieren Sie bei der Zusammensetzung der Rufnummer, das heißt zuerst zusammengeschrieben mit Vorwahl, dann mit

Unterbrechungen, Trennstrich, Schrägstrich

  1. Lassen Sie die letzten 2-3 Ziffern bei der Rufnummer weg. Denn die letzten Ziffern sind in Unternehmen häufig die Durchwahl eines Ansprechpartners.

Detektei einschalten um mehr herausfinden zu können

Sind Sie bei Ihrer Recherche zu einer bestimmten Telefonnummer weder bei der Rückwärtssuche über das online verfügbare Telefonbuch noch bei den anderen Tipps weiter gekommen? Dann haben wir einen guten Tipp, an den Sie vielleicht noch nicht gedacht haben.

Falls alle Ihre Versuche bezüglich der Telefonnummer Rückverfolgung fehlschlagen, ist die Einschaltung einer Detektei eine gute Alternative.

Zunächst wendet der Detektiv alle üblichen Optionen an, um den Inhaber der Nummer zu ermitteln. Die Erfolgsquote eines Detektivs ist verglichen mit der eigenen Recherche hoch. Denn er bleibt nicht nur bei der Rückwärtsuche über das Telefonbuch, sondern geht mehrere erfolgversprechende Wege.

Geben Sie die Suche nicht auf und rufen Sie uns an. Ein Detektiv berät Sie unverbindlich, welche Möglichkeiten es noch gibt, um den unbekannten Anrufer zu identifizieren. Der Detektiv beantwortet alle Ihre Fragen und berät Sie umfassend, ob es eine Chance gibt, an den Namen und die Anschrift hinter der Nummer zu kommen.

Für weitere Informationen rufen Sie jetzt unverbindlich an und lassen sich diskret beraten:

02369 – 20 30 490

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.