A Plus Detektei: Hildesheim ist Einsatzort unserer Detektive *

Die hohen Erwartungen unserer Klienten an die Arbeit einer Detektei, insbesondere ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz der Detektive, Diskretion und Loyalität, sind die Leitlinien unserer Detektei.

Profitieren auch Sie bei Problemen in Hildesheim oder an jedem anderen Ort von der konsequenten Auslegung dieser Leitrichtlinien durch unsere Detektive.

Sprechen Sie bei betrieblichen oder auch privaten Problemsituationen mit einem Privatdetektive unter:

Detektiv für Hildesheim und Umgebung benötigt? Wir helfen Ihnen:

0800 – 33 33 583

Die Ansprüche an die Leistungsstärke unserer Detektei sind auch eng verbunden mit den Voraussetzungen an die Qualitäten eines jeden Ermittlers unseres Detektiv-Teams.

Das Informationsbedürfnis unserer Klienten steht dabei stets im Mittelpunkt der Arbeit unserer Detektive, gleich ob sie in Hildesheim ermitteln oder außerhalb.

Die Qualität unserer Ermittlungen zeichnet unsere Detektei seit vielen Jahren aus und ist in unserem Unternehmen als Grundgedanke fest verankert.

Unsere Detektei berät Sie gerne z.B. bei

  • Arbeitgeberproblemen mit Mitarbeitern in Hildesheim als Ermittlungsort
  • Wettbewerbsproblemen mit der Konkurrenz
  • Ermittlungen zu Ihren Schuldnern
  • Kontrolltätigkeiten
  • Überwachung Ihrer Außendienstmitarbeiter
  • Aufklärung von Diebstählen
  • Aufklärung von Versicherungsbetrug
  • privaten Problemen (fast) aller Art

Wie können unsere Detektive Ihnen in Hildesheim als Einsatzort dienlich sein? Sprechen Sie mit Ihrem persönlichen Berater – natürlich vertraulich und unverbindlich.

Fallstudie A Plus Detektei: Hildesheim als Schauplatz von Unterhalts­ermittlungen

Nachehelicher Unterhalt sollte erschlichen werden

Nachehelicher Unterhalt muss z.B. dann bezahlt werden, wenn ein Ehepartner krankheitsbedingt nicht vollerwerbsfähig ist. Dann ist der Partner auch nach der Scheidung verpflichtet für den Unterhalt des kranken Partners zu sorgen.

So erging es auch einem Mann, der einen Detektiv in Hildesheim im Einsatz benötigte. Seine Frau war während der Ehe immer gesund und fit gewesen. Nach der Trennung plagten sie plötzlich so starke Rückenschmerzen, dass sie keiner Arbeitstätigkeit mehr nachgehen konnte. Das konnte der Ex-Ehemann allerdings nicht ganz glauben, da die Rückenschmerzen zeitgleich mit der Trennung einhergingen. Der Ex-Ehemann vermutete vielmehr, dass seine ehemalige Frau den nachehelichen Unterhalt als eine Art Nebenverdienst in Anspruch nehmen wollte und weiterhin in ihrem Beruf als Friseurin arbeitete; allerdings nicht mehr in fester Anstellung, sondern schwarz am Fiskus vorbei. So musste sie keine Abgaben zahlen und bekam noch ein nettes Zubrot von ihrem Ex-Ehemann. Dieses galt es durch Privatdetektive in Hildesheim als Einsatzort zu überprüfen.

Beobachtung der früheren Ehefrau in Hildesheim

Am Folgetag begannen zwei Detektive mit der Beobachtung der Ex-Ehefrau. Diese kam bereits am frühen Morgen aus dem Wohnhaus. Sie trug einen auffällig großen Koffer bei sich, bei dem es sich, dem äußeren Erscheinungsbild nach, um einen Friseurkoffer handelte. Dieser schien sehr schwer zu sein, da sich die Ex-Ehefrau anstrengen musste, diesen zu heben und zu tragen. Sie fuhr in Folge zu einem Privathaushalt, stieg mit dem vermutlichen Friseurkoffer aus und schellte an der Hauseingangstür. Eine junge weibliche Person, die sich ein Handtuch um den Kopf gewickelt hatte, öffnete die Haustür und bat die Ex-Ehefrau hinein.

Nach ungefähr einer Stunde kam sie wieder heraus und fuhr zu einer weiteren Privatanschrift. Sie stieg erneut mit dem vermutlichen Friseurkoffer aus, klingelte an der Haustür und wurde von einer älteren weiblichen Person hineingelassen. In der Folge schellte einer der Detektive an dieser Haustür an und die ältere weibliche Person öffnete die Haustür. Diese hatte nun Lockenwickler in den Haaren und die Ex-Ehefrau konnte in der Küche gesehen werden, wie sie Haare auf dem Küchenboden zusammenfegte. Augenscheinlich wurden der älteren weiblichen Person zuvor die Haare geschnitten. Nach einem kurzen Gespräch verabschiedete sich der Detektiv und entfernte sich. Eine halbe Stunde später verließ die Ex-Ehefrau das Wohnhaus, stieg in ihr Fahrzeug und fuhr im Laufe des Tages noch vier weitere Privathaushalte an, die sie mit ihrem vermutlichen Friseurkoffer betrat.

Der Ex-Ehemann wurde aus dem Einsatz heraus über die Erkenntnisse des Tages informiert. Um gerichtsverwertbare Beweise zu erhalten, orderte er an, die Observation an weiteren 4 Werktage durchzuführen.

Auch an den folgenden 4 Werktagen, kam die Ex-Ehefrau stets früh aus dem Haus und fuhr teilweise bis in die Abendstunden diverse Privathaushalte und sogar ein Altenheim an. Bei weitergehenden Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass die Ex-Ehefrau einmal in der Woche in das Altenheim fuhr, um dort diversen Senioren die Haare zu schneiden. Die Senioren bezahlten aus eigener Tasche und brauchten mithin keine Rechnung. Während der gesamten Beobachtungen konnten die Detektive keinerlei Einschränkungen im Bewegungsablauf der Ex-Ehefrau erkennen.

Die gesammelten Erkenntnisse und erstellten Fotos wurden dem Ex-Ehemann in den Folgetagen zugeschickt.

Hildesheim kompakt

Wenn Sie Auskünfte zu Firmeneinträgen oder Adressauskünfte haben möchten, haben wir für Sie Anlaufadressen aufgelistet:

Bürgerbüro
Markt 2
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 – 301 0

IHK
Hindenburgplatz 20
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 – 1 05 0

Kfz – Zulassungsstelle
Heinrichstr. 21
31132 Hildesheim
Telefon: 05121 – 309 777

Amtsgericht
Kaiserstraße 60
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 – 968 0

A Plus Privatdetektei: Hildesheim ist Einsatzort – unverbindliche Beratung

0800 – 33 33 583

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.