Warum gehen Männer fremd? 55 Gründe für Fremdgehen

Sie fragen sich, warum Männer überhaupt fremdgehen? Hier finden Sie 55 Antworten.
DETEKTIV EINSCHALTEN

Warum gehen Männer fremd? Die Psychologie listet eine ellenlange Reihe von Gründen für Fremdgehen und außerpartnerschaftliche Affären auf. Übrigens gehen nicht nur viele Männer immer wieder fremd – Frauen können das genauso gut.

Ein Grund zum Fremdgehen kann sehr banal sein, aber auch tiefere Bedeutung besitzen. Was aber sind die häufigsten Gründe für die Untreue? Es muss ja schließlich eine Ursache haben, dass “es” passiert ist. Warum Männer einen One Night Stand haben oder Affären eingehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Viele Gründe für Seitensprünge

Als Detektei haben wir häufig mit dem Nachweis einer Lüge zu tun. Daher haben wir für Sie aus der jahrzehntelangen Erfahrung eine „Hitliste“ der Gründe für Fremdgehen zusammengestellt, die für viele Männer in Beziehungen gilt.


55 Gründe für Fremdgehen

Denn eines dürfen Sie nicht vergessen: Gründe für Untreue können individuell wirklich sehr verschieden sein. Sie müssen generell unterscheiden zwischen Männer und Frauen. Beide Geschlechter haben häufig unterschiedliche Ansichten zu Sex außerhalb der Beziehung, was Probleme mit sich bringt.

Warum ist das so? Bitte bedenken Sie, dass Seitensprünge und Affären oft ihre Ursache in Defiziten in der Ehe und Partnerschaft haben. Die Männer gehen dann schnell fremd und bauen Frust ab. Das Fremdgehen kann aber durchaus auch Produkt der sich zufällig bietenden Gelegenheit sein. Sie wissen ja: Gelegenheit macht Liebe.

Bietet sich die passende Gelegenheit, so ist es jedoch schneller passiert als man glauben mag. Wer geht öfter fremd? Waren früher die Männer oft die bösen Buben, so sind es in der Praxis heute immer häufiger die Damen, die in der Beziehung fremd gehen. Offenbar hat die Gleichberechtigung bei dieser Frage nicht halt gemacht.

55 Begründungen für Untreue

  1. Es kriselte gerade in der Beziehung oder Ehe.
  2. Habe mich in jemand anderen verliebt.
  3. Nachlassendes Begehren in einer bestehenden Partnerschaft.
  4. Die Andere hatte Eigenschaften, die meiner Partnerin fehlen.
  5. Ich wurde hartnäckig umschwärmt und habe schließlich nachgegeben.
  6. Ich war die dauernden Streitereien in der Partnerschaft leid.
  7. Mein Sexualtrieb ist einfach groß. Es ist wie eine Sucht.
  8. Ich hatte das Gefühl, ich könnte was verpassen.
  9. War mir nicht sicher, ob meine Partnerin überhaupt die Richtige ist.
  10. War ziemlich betrunken und wusste im Prinzip nicht so genau, was ich überhaupt tue.
  11. Es bot sich einfach eine gute Gelegenheit.
  12. Ich brauche in meinem Leben einfach Abwechslung.
  13. Ich wollte neue Sexualpraktiken austesten.
  14. Meine Partnerin bietet mir im Bett nicht alles, was ich gerne hätte.
  15. Meine Frau ist im Laufe der Beziehung einfach frigide geworden.
  16. Die Partnerin hat im Laufe der Zeit erheblich an Gewicht zugenommen und ist von daher nicht mehr so attraktiv.
  17. Ich kann mich mit einem Exklusivrecht auf die Sexualität gegenüber meiner Frau nicht abfinden.
  18. Meine Frau ist schließlich auch fremdgegangen.
  19. Ich wollte mal was Gleichgeschlechtliches ausprobieren.
  20. Fremdgehen gibt mir ein gutes Gefühl und stärkt mein Selbstbewusstsein.
  21. Ich wollte nur mal meinen Marktwert testen.
  22. Normalerweise bin ich absolut treu, aber ich fühlte mich zu der anderen Person hingezogen.
  23. Ich wollte mal fremde Haut spüren, das fühlt sich gut an.
  24. Tatsächlich hatte ich Verlangen nach einem heimlichen körperlichen Vergnügen.
  25. Ich wollte der anderen Personen meine Zuneigung zeigen.
  26. In dem Moment war ich einfach gerade scharf auf eine andere Frau.
  27. Ich wollte mit dem fremden Sexpartner einen besonderen Anlass feiern.
  28. Durch den Sex habe ich mir berufliche Vorteile versprochen und wollte so erfolgreich für eine Beförderung sein.
  29. Ich wollte meine sexuellen Fertigkeiten verbessern.
  30. Beim Betrügen wollte ich neue Sextechniken austesten.
  31. Meine Frau will keinen Sex mehr, was sollte ich anders machen als mir eine Freundin zu suchen.
  32. Meine Hormone waren temporär außer Kontrolle.
  33. Die andere Person war sehr intelligent und ich fühlte mich dadurch angezogen.
  34. Der Sex war einfach ein Geschäft.
  35. Ich brauchte das Geld und bekam es für Sex.
  36. Es war ein Aufnahme-Ritus für eine Organisation.
  37. Ich habe einen triftigen Grund gesucht, meine Partnerschaft zu beenden.
  38. Eigentlich wollte ich einfach mal benutzt und degradiert werden.
  39. Ich wollte berühmt werden und erhoffte mir Vorteile.
  40. Sie hatte so einen tollen Körper, da konnte ich nicht nein sagen und wurde untreu.
  41. Weil meine Gefühle verletzt waren, wollte ich mich durch das Fremdgehen rächen.
  42. Ich wollte durch den Seitensprung die Aufmerksamkeit meiner Frau zurückgewinnen.
  43. Mit dem Sex wollte ich einer anderen Person gegenüber Dankeschön sagen.
  44. Ich wollte durch den Seitensprung wieder mehr Farbe in mein Leben und meine Beziehung bringen.
  45. Meinen Partner kenne ich in– und auswendig und deshalb erschien mir ein Fremdgehen als Ausweg aus dem alltäglichen Einerlei in der Beziehung.
  46. Ich bin doch noch zu jung und man sollte das Leben leben, so lange wie man es kann.
  47. Der Seitensprung war rein sexueller Natur und hatte nichts zu bedeuten.
  48. Ich war in dem Augenblick so einsam ohne Partner, dass ich einfach jemanden brauchte.
  49. Ich bin quasi ohne Schuld überrumpelt worden und konnte praktisch gar nicht anders.
  50. Durch die Affäre lerne ich als Mann meine Frau mehr schätzen.
  51. Ich fühle mich in meiner Beziehung zu sehr eingeengt, so dass ich den fremden Sex als Ausbruch benötige.
  52. Meine Partnerin ist beruflich weit weg und ich wollte mit dem Sex nicht immer warten bis sie zurückkommt.
  53. Ich wollte meine neuen Viagra-Pillen mit einer anderen Partnerin austesten.
  54. Ich hatte noch nie einen One-Night-Stand und musste das einfach einmal austesten.
  55. Es ist einfach mit einer anderen Frau passiert. Ich bin doch auch nur ein Mann.

Statistik kennt weitere Beweggründe

Diese Liste der Gründe für Fremdgehen lässt sich beliebig fortsetzten. Warum die Männer in der Beziehung nicht die Finger von anderen Damen lassen können und fremd gehen, ist ein Rätsel. Viele Menschen werden betrogen und erfahren nie etwas davon.

Die Hauptursachen und die – statistisch gesehenen – häufigsten Ausreden für einen Seitensprung sind oben sicher erfasst. Allerdings muss man unterscheiden, ob Männer oder Frauen fremdgehen. Die psychologischen Auslöser sind bei beiden Geschlechtern anders.

Männer sind bei Untreue einfach gestrickt

Umfragen und Statistiken belegen, dass der Hauptgrund zum Fremdgehen für Männer schlicht der Wunsch nach Abwechslung im Bett ist. Ein Mann äußert ein Verlangen nach fremder Haut und anderem Sex. Das holt sich der Mann dann in fremden Betten. Dazu bedarf es weder Liebe noch besonderer Zuneigung. Es ist meist nur reiner Sex.

Nach dem Seitensprung ist das Thema dann für verheiratete Männer schon wieder erledigt. Männer sehen es ganz pragmatisch, wenn es bei ihnen passiert ist. Sie schauen anderen Frauen nicht nur hinterher, verheirateten Männern ist nach “mehr” zumute. Dazu müssen sie diese Frauen nicht lieben.

Untreue Frau hat andere Motive als Mann

Bei Frauen gilt als Hauptgrund für den Seitensprung, dass diese in der eigenen Beziehung vernachlässigt wurden. Diese tiefe Unzufriedenheit hat dann zur Folge, dass sich Frauen anderweitig umschauen.

Die Vernachlässigung ist der erste Schritt in eine Affäre. Es bleibt dann nicht beim einmaligen Fehltritt von Frauen als One-Night-Stand, sondern es wird etwas Festeres draus. Und eine solche Affäre kann sich dann durchaus länger hinziehen oder sogar zur Beendigung der eigentlichen Beziehung führen.

Frau will geliebt werden

Frauen verstehen unter Sex mit einem anderen Partner in der Regel ganz andere Dinge als die Männer.  Das weibliche Geschlecht will geliebt und beachtet werden. Geschieht das nicht, neigen auch anständige Damen dazu, sich anderweitig Zuspruch zu suchen. Sie sind dann offen dafür, zuhause zu lügen und trotz “Kind und Kegel” heimlich etwas “anzufangen”.

Manch eine Studie hat sich mit diesem Problem beschäftigt, doch welche Beweggründe der einzelne Mensch hat, lässt sich nicht immer erfahren. Nicht alle erzählen gerne über einen Fehltritt die Wahrheit und verfälschen vielleicht so das Ergebnis der Studie.

Detektiv findet Wahrheit heraus

Wenn Sie sich fragen, ob Ihr Partner fremdgeht, rufen Sie uns an. Lassen Sie sich kostenlos von einem Detektiv beraten. So stellen Sie fest, ob Ihnen Ihr Ehemann oder Ihre Ehefrau eine paar Lügengeschichten nach der anderen erzählt.

Durch den Einsatz einer Detektei wissen Sie endlich die Wahrheit. Allerdings kann der Detektiv nicht sagen, warum Männer fremd lieben. Sie haben nichts zu verlieren, wenn Ihr Gefühl Ihnen sagt, es stimmt was nicht. Holen Sie sich weitere Informationen.

Der Privatdetektiv erklärt Ihnen, wie er die Affäre Ihres Partners aufdecken kann. Sie erhalten zwar kein Video aus dem Schlafzimmer, aber klare Beweise. Verschaffen Sie sich Gewissheit, damit die Situation Ihre Partnerschaft und Sie nicht weiter emotional belastet.

Warum lügen die Menschen, wenn es um Sex geht?

Beim Thema Sex mit anderen nehmen es viele Menschen mit der Wahrheit nicht so genau. Die Leute bevorzugen die Lüge weil sie wissen, dass die Wahrheit für die eigene Beziehung hässliche Züge annehmen kann. Um das zu vermeiden, lügen besonders verheiratete Personen den Partner lieber an. Wenn Männer fremd gehen, bleibt das in Regel ein gut gehütetes Geheimnis in der Beziehung.

Die Lüge dient dazu, das Fehlverhalten dem eigenen Mann oder der Frau gegenüber zu verschleiern. Wer verheiratet ist, ist sich bewusst, dass die Wahrheit die Liebe stark beeinträchtigen kann. Ehrlich zu bleiben, fällt dann besonders schwer, denn Beziehungen sind zerbrechlich.

Lüge soll Ehe retten

Erzählen verheiratete Personen zuhause dem Partner oder der Partnerin Lügen, wollen sie damit die Konsequenzen für die Ehe vermeiden. Egal ob eine Frau einen Freund hat oder ein Mann eine Freundin – in beiden Fällen ist die andere Hälfte der Beziehung wohl nicht wirklich begeistert.

Wenn Menschen zum eigenen verwerflichen sexuellen Verhalten lügen, dient das dem Selbstschutz und der Bewahrung der Ehe. Vielleicht, weil eigentlich noch ausreichend Liebe da ist oder vielleicht um einem Kind die Trennung von Vater und Mutter zu ersparen auf Kosten des eigenen Glücks.

Wenn Menschen einander lieben, gelten oft nicht mehr die Regeln der Vernunft. Sie wissen, dass sie sich falsch verhalten, machen es aber dennoch. Die Liebe ist kein Spiel, aber wer nicht treu ist und durch fremde Betten turnt, spielt mit den Gefühlen von anderen Menschen. Weil die Menschen um dieses Problem wissen, lügen sie.

Mehr zur Affäre

Unser Tipp für weitere Informationen: Anzeichen für Fremdgehen in der Beziehung. Oder hier: Fremdgehender Mann oder Fremdgehende Frau.

Und die Seiten Privatdetektive ermitteln bei Ehebruch sowie “die Geliebte” könnten interessant sein, weil Sie sich auf dieser Seite informiert haben, was es mit Männern auf sich hat, die fremd gehen.

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail. Jede Anfrage wird streng vertraulich behandelt.

2. Wir prüfen Ihren Fall umgehend und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In der Regel erfolgt eine Antwort noch am Tag der Anfrage.

3. Im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihre Handlungsoptionen und finden gemeinsam die für Sie sinnvollste Lösung.
So funktioniert's
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Wir schützen die Interessen von Firmen und Privatpersonen. Gerne führen wir für Sie Kontrollen durch oder ermitteln Beweise - bundesweit und international.
0800 - 33 33 583
info@detektei-aplus.de
Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen
¹ Pflichtfeld





    Bekannt aus
    Bekannt aus der BILDBekannt aus der Frankfurter Allgemeinen ZeitungBekannt aus der Rheinischen PostBekannt aus der Süddeutschen ZeitungBekannt aus der Bunte
    Die hier abgebildeten Wort -/ Bildmarken sind urheberrechtlich geschützt.
    Verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive
    Über unsere Geschäftsleitung sind wir verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive. W.A.D. ist die am längsten bestehende und größte globale Allianz seiner Art. Seit 1925 steht die World Association of Detectives für höchste ethische Praktiken, Genauigkeit, Wahrheit und Kompetenz.
    Mitgliedsprofil beim Weltverband W.A.D. >
    Sofortkontakt
    envelopephone-handsetmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle