Affäre – was ist das und was gilt es zu beachten?

Der französische Begriff Affäre kann 2 unterschiedliche Bedeutungen haben.

  1. (aufsehenerregender, unangenehmer) Vorfall oder Angelegenheit (Skandal)
  2. sexuelles Verhältnis von mindestens 2 Personen, die nicht miteinander verheiratet oder verbunden sind

In diesem Artikel betrachten wir nur den zweiten Punkt. Synonyme sind zum Beispiel: Liebesaffäre, Liebschaft, Liebesabenteuer und andere.

Definition sexuelle Affäre oder auch Liebesaffäre

Affäre - was ist das und was gilt es zu beachten?Als Affäre bezeichnet man eine kurze Beziehung, die parallel neben der Partnerschaft eingegangen wird.

Grundsätzlich sollten man unterscheiden zwischen einem Seitensprung (einmalig), einer Affäre (kurzzeitig) und einem Verhältnis (länger andauernd).

Mehr Menschen gehen eine Affäre ein, als allgemein vermutet wird. Nicht umsonst gibt es heute auch so viele Portale im Internet, auf denen man Partner für kurzweilige sexuelle Beziehungen findet, ohne dabei Verpflichtungen einzugehen.

Was macht eine Affäre so reizvoll?

Sie stellt für viele ein einzigartiges Abenteuer dar, bei dem es hauptsächlich um Sex geht. Für andere wiederum ist sie eine kurze Flucht aus dem Ehealltag. Mit Liebe hat das Ganze jedoch relative wenig zu tun.

Tatsache ist, dass sich die Mehrzahl der Fremdgänger in einer glücklichen und stabilen Beziehung befinden. Eine Liebesaffäre ist für sie der Reiz des Verbotenen. Große Gefühle investieren sie hier nicht. Denn selten besteht ein ernsthaftes Interesse an der Person. Aus diesem Grund gibt es auch stets zwei Leidtragende:

  • die betrogene Partnerin/der betrogene Partner
  • die Geliebte/der Geliebte.

In den wenigsten Fällen verliebt sich der Fremdgänger in die Affäre. Das gilt insbesondere, wenn diese Liebesaffäre kompliziert oder verbindlich wird. Dann machen sich Fremdgänger schnell aus dem Staub.

Warum gehen Männer/Frauen fremd?

✓Affären üben einen besonderen Reiz aus.

✓ Man fühlt sich wieder beachtet.

✓ Die Lust auf ein erotisches Techtelmechtel bringt ein Hauch Abenteuer mit sich. Der Adrenalinspiegel steigt.

✓Vielleicht waren es auch nur geheime Wünsche, die man verwirklichen will.

✓ Andere wollen kurz dem Alltag und der Langeweile entfliehen. Oder einfach nur Neues und Aufregendes erleben.

Die Erwartungen von Männern und Frauen, die sich in eine Affäre verstricken, sind mittlerweile oft gleichzusetzen. Unterschiede in den Ursachen der Liebesbeziehung, wie es sie früher gab

  • Männer wollen Sex
  • Frauen wollen Aufmerksamkeit

sind heute in vielen Fällen obsolet wie Studien zeigen.

Für beide Geschlechter sind guter Sex und Zärtlichkeit gleich wichtig. Beide wollen etwas, was in ihrer Partnerschaft nicht mehr möglich ist. Hauptsache, es bleibt unverbindlich und rein körperlich. Liebe ist nicht nötig und eine feste Beziehung soll nicht draus erwachsen.

Und die wenigsten Fremdgänger haben dabei ein schlechtes Gewissen, mit einer anderen Person eine intime Beziehung zu haben.

Was sind die goldenen 5 Regeln für eine Affäre?

Wie immer im Leben ist jeder Einzelfall anders. Es gibt also keine festgeschriebenen Regeln, die man Schritt für Schritt nachlesen kann, wenn man eine heimliche Affäre hat. Generell gibt es aber ein paar Punkte, die die meisten Menschen in der Situation beachten.

1. Seien Sie diskret

Niemanden geht es etwas an, wenn Sie einen Seitensprung begehen. Behalten Sie das Thema für sich und erzählen es nicht anderen Menschen. Niemandem, auch nicht der besten Freundin oder einem guten Freund.

2. Bleiben Sie ehrlich

Versprechen Sie nicht den Himmel auf Erden mit einem Rosengarten, wenn Sie dieses Versprechen doch nicht halten wollen. Spielen Sie nichts vor und gaukeln Sie dem heimlichen Freund oder der Freundin vor allen Dingen nicht die große Liebe und keine gemeinsame Zukunft vor, wenn Sie diese eigentlich nicht wollen. Und für die Frauen gut zu wissen: Nein, er muss euch nicht lieben, nur weil er einmal in der Woche mit euch ins Bett geht.

3. Kein Treffen in den eigenen 4 Wänden

Treffen Sie sich an einem stillen Platz außerhalb der Öffentlichkeit, im Hotel oder sonst wo, aber nicht in Ihrer Wohnung, in der Sie mit Ihrer Familie leben. Das ist der letzte Ort für einen Seitensprung. My home is my castle – und das soll auch so bleiben.

4. Denken Sie an die Verhütung

Sie wollen schließlich keine gemeinsamen Kinder zeugen, wenn Sie eine Liebesaffäre haben. Also sprechen Sie über das Thema Verhütung. Ganz abgesehen von Geschlechtskrankheiten wollen Sie sicher keine Folgen Ihrer Liebesbeziehung, die irgendwann laufen lernen.

5. Verhalten Sie sich zuhause so normal wie möglich

Tragen Sie die Dinge aus dem heimlichen Liebesverhältnis nicht mit nach Hause in die eigene Beziehung. Neue Sexpraktiken sind dort genauso tabu wir ein völlig neuer Style. Auch plötzliche Geschenke des Mannes lassen die Frau daheim aufmerksam werden und zählen zu den typischen Anzeichen für Fremdgehen, die Fremdgänger verraten.

Werden Sie betrogen?

Haben Sie in Ihrer Beziehung Anzeichen dafür erkannt, dass man Sie hintergeht? Dieser Geschichte müssen Sie auf den Grund gehen, denn die Zeichen lügen nur selten. Sie müssen Sie nur richtig deuten. Wenn Sie das dringende Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt, ist es für Ihre Zukunft wichtig, die Wahrheit in Ihrem Leben zu kennen. Eine Liebesaffäre kann nämlich Ihre Beziehung und Liebe bedrohen.

Hat er eine Liebelei mit einer anderen Frau? Ist sie vielleicht in einen anderen verliebt? Das ist eine ernste Lage. Dieser Entwicklung müssen Sie auf den Grund gehen. Eine Detektei kann Ihnen dabei helfen. Unsere Detektive sind Spezialisten darin, Fremdgehen aufzudecken. Wir kennen die Tricks und wissen, wie wir die Liaison ans Tageslicht bringen.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und reden mit unseren Experten, wenn Sie ein ungutes Gefühl in Ihrer Liebe haben. Wir führen eine sehr diskrete Beobachtung in der Sache aus und bringen die Wahrheit über die mögliche Liebesaffäre ans Licht.

Erfahren Sie jetzt mehr im Gespräch mit einem Privatdetektiv:

0800 – 33 33 583

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.