46 Anzeichen für Fremdgehen

Anzeichen FremdgehenDas Thema Fremdgehen beschäftigt nicht nur Detektive. Neben Detekteien befassen sich auch Wissenschaftler mit Seitensprüngen, Untreue und Fremdgehen. Daher verwundert es nicht, dass es fundierte Listen mit Anzeichen für Fremdgehen gibt.

In der Welt, in der wir heute leben, zählen oft Werte wie Liebe und Vertrauen nicht mehr so viel, wie sie es früher einmal taten.  Heute zählt der Egoismus. Und der mündet sehr häufig in Fremdgehen.

Doch wie bemerken Sie eine Affäre? Gibt es wirklich klare Anzeichen für Untreue? Untenstehend finden Sie typische Anzeichen für Fremdgehen in der Beziehung. Wenn Sie gezielt nach Warnhinweisen für Seitensprünge speziell für Männer suchen, lesen Sie hier die Anzeichen für Fremdgehen bei Männern. Diese Merkmale für eine Affäre gelten unabhängig vom Familienstand für den Freund oder auch den Ehemann, der fremdgeht.

Fremdgehen unter psychologischer Betrachtung

Welche Anzeichen für Fremdgehen sieht die psychologische Forschung? Der Wissenschaftler, Autor, Therapeut, Untreue-Experte und Coach Dr. Robert Huizenga hat dazu eine Studie erstellt. Doktor Huizenga wurde einer breiten Öffentlichkeit als Experte in dem weltweit medienwirksam übertragenen O. J. Simpson Prozess bekannt. Denn er war es, der Simpson behandelt hatte.

Er führt in einer Studie eine umfangreiche Liste der Warnsignale und Zeichen für Untreue in der Partnerschaft und Beziehung auf. Diese Hinweise auf eine Affäre neben der Beziehung lesen Sie nachstehend. Treten entsprechende Verhaltensmuster auch schon in Ihrer Beziehung oder Partnerschaft oder Ehe  zu Tage, sollten Sie unbedingt achtsam sein. In jedem Fall ist es überlegenswert, auch mit Hilfe einer Detektei Aufklärungsarbeit betreiben. Denn niemand lösst sich gerne hintergehen und belügen. Ein Privatdetektiv wird dann für Sie feststellen, ob auch Ihr Partner fremdgeht und eine Affäre hat.

Hier die häufigsten Anzeichen Fremdgehen, mit denen Sie Fremdgeher entlarven

  1. Sie finden die Pille in ihrem Medizinschrank, aber Sie hatten sich sterilisieren lassen.
  2. Gemeinsame Freunde fangen an, sich Ihnen gegenüber seltsam zu benehmen. (Die Freunde wissen entweder etwas von dem Fremdgehen oder ihnen wurde erzählt, was Sie für eine furchtbare Ehefrau oder Freundin sind.)
  3. Er oder sie hat zu Ihnen kein Vertrauen mehr zu Ihnen und holt sich anderweitig Ratschläge.
  4. Er legt sich eine weitere E-Mail Adresse zu, ohne Sie darüber zu informieren.
  5. Er verlässt das Haus in den frühen Morgenstunden und riecht wie der Irische Frühling und kehrt erst in den späten Abendstunden zurück und riecht völlig steril.
  6. Sie besucht ein Fitnessstudio und beginnt mit einem strengen Workout Programm.
  7. Sie kauft sich ein zweites Handy und verschweigt es Ihnen.
  8. Er schließt einen separaten Mobiltelefonvertrag für das Handy ab, der über die Firma abgerechnet wird, damit Sie auf die Abrechnung keinen Zugriff haben.
  9. Er hat Kondome bei sich, obwohl Sie die Pille nehmen.
  10. Es wird damit angefangen, alle eingehenden Telefonanrufe beziehungsweise Rufnummern auf der Anrufliste zu löschen.
  11. Eingehende E-Mails werden sofort nach Erhalt gelöscht.
  12. Er beschuldigt Sie plötzlich und fragt, ob Sie ihm treu waren, ohne dass es einen Grund für diese Fragen gibt.
  13. Es werden hypothetische Fragen gestellt, wie zum Beispiel: Denkst Du, dass es möglich ist, mehr als eine Person zur gleichen Zeit zu lieben?
  14. Er kauft sich selbst neue Unterwäsche.
  15. Er baut den Kindersitz aus dem Auto, sammelt das im Auto verstreute Spielzeug auf und packt dies aus dem Fahrzeug raus.
  16. Sie hört auf, den gemeinsamen Ehering zu tragen.
  17. Plötzlich möchte er bei der Wäsche behilflich sein und wäscht seine eigene Unterwäsche.
  18. Es gibt unerklärliche Kratzer und blaue Flecken an ihrem oder seinem Nacken oder Rücken.
  19. Plötzlich wird der Wunsch größer, neue Sexpraktiken auszuprobieren.
  20. Er oder Sie möchte plötzlich keinen Sex mehr mit Ihnen.
  21. Er oder Sie möchte auf einmal erheblich mehr Sex als sonst üblich.
  22. Es werden überdurchschnittlich viele Überstunden geleistet, die aber auf der Lohnabrechnung nicht erscheinen.
  23. Er provoziert ganz bewusst Streitigkeiten, um aus der Wohnung „flüchten“ zu können. So gewinnt er freie Zeit für fremden Sex.

Teil 2 der Anzeichen für einen Seitensprung

Das war Teil 1 der 46 Anzeichen für Fremdgehen in der Beziehung, Ehe oder Partnerschaft gemäß den Forschungen von Dr. Bob Huizenga aus den USA. Sicher mag es kleine Unterschiede im Verhalten der Menschen in den USA und in Deutschland oder Österreich geben. Doch unter dem Strich muss man feststellen, dass die von ihm in langer Berufspraxis erarbeitete Liste der Merkmale für Fremdgehen auch in Europa uneingeschränkt Gültigkeit haben dürfte. Und ganz ehrlich – in unserer Erfahrung als Detektive haben wir keine signifikanten Unterschiede beim Fremdgehen in Stuttgart oder Hamburg feststellen können. Der Seitensprung wird doch im Prinzip überall ziemlich einheitlich praktiziert, unabhängig vom Ort.

Damit Sie wissen, wie die weiteren 23 Anzeichen für Seitensprünge lauten, klicken Sie jetzt auf den nachstehenden Link:

Hier lesen Sie die nächsten 23 Anzeichen für einen Seitensprung.

Werden Sie betrogen? Nachweis von Fremdgehen durch Detektive

Haben Sie nach der Lektüre der vorstehenden Liste festgestellt, dass mehrere dieser Indizien und Warnsignale auch in Ihrer Partnerschaft an der Tagesordnung sind? Dann sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, sich Gewissheit zu verschaffen. Denn leider zeigt die Berufspraxis unserer Detektei nur zu häufig, dass diese Warnpunkte keine Hirngespinste sind. Vielmehr erweisen sie sich  nur viel zu häufig als pure Wahrheit. Das Verhalten eines Menschen kann tatsächlich klare Zeichen und Rückschlüsse auf einen Seitensprung in der Beziehung geben.  Das gilt auch für die Körpersprache, die Fremgeher verraten kann.

Wir bekommen von unseren Klienten immer wieder erzählt, durch welche Verhaltensweisen diese auf den möglichen Seitensprung der anderen Hälfte der Partnerschaft aufmerksam wurden. Die Zeichen für eine Affäre wiederholen sich und bestätigen sich immer wieder. Offenbar sind diese Indizien also geeignet, um Fremdgeher entlarven zu können.

Wenn Ihr Partner fremdgeht, beweisen wir das für Sie

Darum denken Sie gut darüber nach, ob vielleicht auch Sie betrogen und hintergangen werden. Gibt es eine unbekannte dritte Person, die in Ihre Beziehung eingreift und mit der Ihr Mann oder Ihre Frau Ihnen fremdgeht und außerhäusigen Sex hat? Hat Ihr Mann eine Freundin neben Ihnen oder Ihre Frau einen heimlichen Freund? Möchten Sie eine Beratung durch einen Privatdetektiv, weil Sie Anzeichen für Fremdgehen in Ihrer Partnerschaft oder Ehe festgestellt haben? Jetzt fragen Sie sich, geht vielleicht Ihr Freund oder Ihr Mann auch fremd? Dann kontaktieren Sie uns jetzt und informieren sich, wie Sie Klarheit über die Situation und einen möglichen Seitensprung gewinnen:

Rufen Sie einen Detektiv an unter
0800 – 33 33 583

Die Nummer ist aus ganz Deutschland sowohl vom Festnetz als auch vom Handy kostenfrei zu erreichen. Die Beratung durch einen berufserfahrenen Privatdetektiv erfolgt vollkommen diskret und mit der gebotenen Rücksicht.

Übrigens – wir sind Experten für das Aufdecken von einem Seitensprung in der Beziehung. Nicht umsonst haben beispielsweise große Magazine wie Bild und Bildplus oder auch der Playboy über unsere Aktivitäten im Nachweis von Seitensprüngen berichtet.

 

Diese Fachartikel zum breiten Themenbereich Fremdgehen könnten Sie auch interessieren:

Fremdgehen erkennen

Fremdgehen in der Kur

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bieten wir Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit unserer Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge werden in enger Abstimmung mit dem Klienten, exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Jüngst bearbeitete Aufgabenfelder

  • Detektiv in Kaufbeuren fotografiert kranken Arbeitnehmer bei der SchwarzarbeitEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus dem Allgäu stand im Verdacht, während der Krankheitszeit einer Schwarzarbeit nachzugehen. Er war von einem Kollegen in Arbeitskleidung gesehen worden. Hier war die Arbeit einer Detektei im Einsatzort Kaufbeuren notwendig. Durch eine gezielte Beobachtung konnte der angeblich Kranke bei der Arbeit auf dem Bau gesehen und von den Detektiven fotografiert werden.

  • Wichtiger Zeuge gefunden. Im Rahmen eines strafrechtlich relevanten Verfahrens wurde ein wichtiger Zeuge gesucht, der vor Jahren eine Beobachtung gemacht hat. Ein Detektiv konnte im Zuge der Personensuche in akribischer Kleinarbeit und mit viel Geduld den Zeugen tatsächlich finden und seine Aussage entgegennehmen.

  • Wer ein Jobangebot erhält, rechnet nicht damit, zur Kasse gebeten zu werden. Genau das machen aber aktuell Heiratsschwindler mit einem dreisten Trick, vor dem wir warnen möchten. Lesen Sie hier alles über das falsche Jobangebot in den USA.

  • Detektive überführen Kranken bei SilvesterpartyEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus Essen hatte sich über Silvester krankgemeldet. Seine Schicht musste ein Kollege übernehmen. Weil der Kranke zuvor Urlaub eingereicht hatte, der nicht gewährt wurde, stand er im Verdacht zu simulieren. Eine Observation ergab, dass er bis nach 04:00 Uhr unter starkem Alkoholeinfluss Silvester gefeiert hat. Das hatte arbeitsrechtliche Konsequenzen.

  • Ein ehemaliger Geschäftsführer hatte nach seinem Ausscheiden aus der Firma ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot einzuhalten. Der frühere Arbeitgeber hatte den begründeten Verdacht, dass der Mann schon in der gleichen Branche tätig war. So wurde eine Beobachtung durch unsere Detektei am Einsatzort Aalen gestartet. Im Zuge dieser Observation stellte sich heraus, dass der Mann entgegen des Wettbewerbsverbots in einer branchengleichen Firma im Raum Stuttgart tätig war, deren Geschäftsführer nur auf dem Papier der Schwager der Zielperson war. Durch die Beweise konnte der Klient juristische Schritte einleiten.

  • Veröffentlichung unserer statistischen Studie: Wer geht öfter fremd? Männer oder Frauen? Lesen Sie jetzt unsere große Untersuchung, die wir jüngst veröffentlicht haben. Dabei ging es um die Frage, wer häufiger beim Fremdgehen ertappt wird – Männer oder Frauen.

  • Wieder erwies sich der Brückentag in einigen Bundesländern als Auslöser einer Welle von Krankenscheinen. Das Brückentag-Fieber befiel auch einen Arbeitnehmer, der zuvor einen Urlaubsantrag eingereicht hatte, welcher aber abgelehnt werden musste. Prompt kam der Krankenschein. Im Zuge einer Observation konnten Privatdetektive am Einsatzort Mülheim beobachten, wie dieser am Brückentag offenbar kerngesund einer Schwarzarbeit nachging. Die Folge wird die Kündigung sein.

  • Einsatz in Frankfurt am Main: Unsere Wirtschaftsdetektive waren mit der Bearbeitung eines Falles von Krankschreibungsbetrug betraut und konnten den krankgeschriebenen Mitarbeiter als Simulanten überführen. Die beobachtete Zielperson ging während der Krankschreibung unverfroren einer Schwarzarbeit nach.
  • Erfolgreiche Aufklärung von Mitarbeiterkriminalität im Großraum Duisburg. Unsere Detektive konnten eindeutig eine Angestellte überführen, die sich am Firmeneigentum vergriff und sich der Unterschlagung von Geld schuldig gemacht hat.

  • Nachweis von Personaldiebstahl in der Region Bremen. Unsere Wirtschaftsdetektive konnten durch eine verdeckte Mitarbeiterüberwachung nachweisen, dass sich ein Arbeitnehmer für die Taten verantwortlich zeichnete.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.