A Plus Detektei: Aalen ist Einsatzort unserer Detektive *

A Plus Detektei in Aalen seit 1995 im Einsatz (operatives Einsatzgebiet ohne Betriebsstätte)
DETEKTIV EINSCHALTEN

Benötigen Sie die Hilfe einer professionellen Detektei? Als vielseitiger Dienstleister bieten wir nahezu alle Dienste einer Detektei im Einsatzraum Aalen und der Umgebung an.

Von der Recherche, über die Observation bis hin zur Adressermittlung. Die Detektive sind in allen Angelegenheiten für Sie bei Bedarf rund um die Uhr, 7 Tage die Woche unterwegs.

Wenn unbeantwortete Fragen Sie quälen dann unterstützt die A Plus Privatdetektei Sie gerne dabei, die gewünschten Antworten zu finden.

Die Beratung am Telefon ist kostenfrei – lediglich die normalen Gebühren für ein Ortsgespräch fallen für Sie an. Für eine effektive Beratung und konstruktive Lösungsvorschläge durch praxiserfahrene Privatdetektive rufen Sie einfach jetzt an:

Einsatzort A Plus Detektei: Aalen Hotline:

Wir helfen Ihnen in verschiedensten Fällen diskret weiter.

Was sollten Sie über die Arbeit von Privatermittlern in Aalen und dem Umland wissen?

Benötigen Sie Informationen, an die Sie selber aus den welchen Gründen auch immer nicht gelangen können? Wenn die Ungewissheit Sie quält und Sie unbedingt Antworten auf dringende Fragen benötigen, dann sind die Detektive für Sie da.

Seit über 20 Jahren sind unsere Ermittler in ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus für Sie tätig. Wir helfen als Wirtschaftsdetektei Anwaltskanzleien oder Unternehmen und als Privatdetektei den privaten Klienten. Als Kunde erlangen Sie so die Gewissheit und Informationen, die sie dringend benötigen.

Sicher möchten Sie ausführlich darüber informiert sein, wie unser Unternehmen aufgestellt ist. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Fakten zusammengestellt, die sich mit der Frage beschäftigen: Was macht ein Detektivbüro und wie kann eine Privatdetektei Sie unterstützen?

Klicken Sie einfach auf eine der nachstehenden Headlines, die Sie interessiert und erhalten so noch weitere Informationen über dieses Thema. Jeder Detektiv ermittelt auch im Team, um eine größtmögliche Effizienz zu erzielen.

A Plus Detektei: Aalen ist Einsatzort
A Plus Detektei: Aalen ist Einsatzort

Personensuche in Aalen

Wieso eine Person gesucht wird, hat die verschiedensten Gründe. Der häufigste Fall ist der des unbekannt verzogenen Schuldners. Diese haben sich, natürlich nicht ohne Grund, so versucht abzusetzen, dass sie keiner mehr findet.

Fraglos versuchen die Schuldner dadurch, sich vor der Bezahlung ihrer Schulden drücken. Mit sogenannten Anschriftenermittlungen stehen Ihnen Privatermittler für Personensuchen im ganzen deutschen Bundesgebiet zur Verfügung.

Manche Personensuchen können Sie aber auch selber bestreiten. Manchmal hilft Ihnen eine Einwohnermeldeamtsanfrage auch schon weiter. Dazu begeben Sie sich einfach zu ihrem zuständigen Bürgerbüro:

Bürgeramt
Marktplatz 30
73430 Aalen.

Dort zahlen Sie Ihre Gebühr und lassen prüfen, ob die Person sich in der Stadt angemeldet hat. Sie werden aber verstehen, dass das nur bei einfacheren Fällen zum gewünschten Erfolg führen wird.

Bei einer Schuldnersuche oder bei nur rudimentär vorhandenen Daten zur gesuchten Person werden Ihre eigenen Bemühungen zumeist scheitern. Aber das macht nichts, denn dafür gibt es ja Fachleute wie uns.

Die Suche von Profis beschränkt sich nicht nur auf die regionale Umgebung, sondern ist auf ganz Deutschland ausgerichtet.

Videoüber­wachung in Aalen wird häufig eingesetzt

Es gibt Momente, bei denen ist es notwendig, Handlungsabläufe transparent zu machen. Sind diese Abläufe mit herkömmlichen Mitteln bei Observationen oder einen anderweitigen Einsatz nicht zu kontrollieren, bleibt als Option die verdeckte Videoüberwachung. In dem Gebiet bieten wir diese Dienstleistung bereits seit den neunziger Jahren an.

Im Zuge der Maßnahme filmen wir mit zumeist praktisch unsichtbaren Miniaturkameras in heimlicher Form jene Sachverhalte, die sichtbar zu machen sind.

In der Regel kommen kleine Kameras zum Einsatz bei Geldschwund oder Sachbeschädigung. Wird also ein Kassendiebstahl festgestellt, gibt es Anzeichen für eine Unterschlagung oder kommt es zu einem Diebstahl anderer Art, werden durch deinen Privatdetektiv kleine Kameras zur Überwachung und Aufklärung eingesetzt. Gleiches gilt bei Beschädigungen, Sabotage und ähnlichen Handlungen.

Spezialisierte Techniker sind in der Lage, fast alle örtlichen Gegebenheiten mit versteckten Kameras zu bestücken. So erhalten Sie Klarheit, ob ein Mitarbeiter oder jemand anderes dafür verantwortlich ist.

Übrigens ist die temporäre heimliche Überwachung per Miniaturkamera stets dann statthaft, wenn sie zur Aufklärung von relevanten Delikten eingesetzt wird und nicht in den öffentlichen Verkehrsraum hineinreicht. Dabei sind natürlich die Persönlichkeitsrechte Ihrer Mitarbeiter zu wahren.

Das bedeutet, in Umkleideräumen oder ähnlichen Örtlichkeiten werden keine versteckten Kameras untergebracht. Bei einer Kassenüberwachung aufgrund eines Diebstahlverdachts wird also nur zeitweilig die Kasse gefilmt, ohne dass die sonstige Arbeitsleistung der die Kasse bedienenden Mitarbeiter kontrolliert wird.

Der Einbau durch den Privatdetektiv erfolgt natürlich unter Wahrung der Diskretion außerhalb der Geschäftszeiten. Weil diese Zeiten von Fall zu Fall verschieden sind, sind unsere Techniker an 365 Tagen im Jahr für Sie verfügbar.

Bei einfachen Überwachungen im häuslichen Bereich, zum Beispiel bei Verdacht auf Diebstahl durch Putzfrau oder Pflegepersonal reicht oft ein einfaches System. Sie können bei uns derartige Minikameras leihen.

Das System ist sofort einsatzbereit. Sie bekommen es zugeschickt und brauchen es praktisch nur in die Steckdose stecken, schon kann es losgehen. Kenntnisse sind dafür nicht nötig. Für kompliziertere Überwachungen ist das einfache System aber nicht geeignet.

Da bleibt nur die Option des Einbauens durch unsere Techniker. Diesen Service bieten wir Ihnen als Wirtschaftsdetektei in der gesamten Region an.

Detektive in der regionalen Presse

Natürlich gibt eine seriöse Detektei ihre Kunden als Referenzen nirgendwo namentlich bekannt. Auch wird nicht mit der Presse über Fälle geredet. Die Diskretion ist eines unserer höchsten Güter. Als Detektei pflegen, bewahren verfolgen wie die Diskretion ausnahmslos.

Deswegen werden Sie auch nichts über die Fälle der A Plus Detektei in der Presse finden. An der Stelle ist unser Geiz, was Informationen angeht, sehr schwäbisch.

In der Regel werden nur die Fälle publik, die später vor Gericht endeten und in denen dann der Ermittler zu Beweiszwecken eine Aussage tätigte. Bei einem öffentlichen Prozess bleibt es dann nicht aus, dass auch eine Fallbearbeitung bekannt wird.

Wir möchten Ihnen hier einen Fall vorstellen, der in der regionalen Presse Beachtung fand.

Millionenschaden durch gefälschte Bilder – Detektiv im Einsatz

Die Schwäbische Post berichtete über einen Fall von Kunsthandel mit gefälschten Bildern, die jahrelang in Umlauf gebracht wurden. Fälscher hatten Bilder für Millionensummen in Umlauf gebracht.

Erst durch den Einsatz eines Privatdetektivs konnte festgestellt werden, dass es die angebliche Privatsammlung, aus der die Bilder stammen sollten, gar nicht gab. Die Daten waren frei erfunden. Gutachter hatten zuvor die Quellen der Bilder nicht eindeutig überprüft.

Das geschah erst durch den eingesetzten Privatermittler, der so mit seinen Recherchen den Fall ins Rollen brachte. Daraus wird deutlich, dass eine Detektei auch strafrechtlich relevante Recherchen auf den Weg bringen kann.

Am 27. 10.2011 wurden die beteiligten Personen dann wegen bandenmäßigen Betrugs von der 10. Großen Strafkammer in Köln verurteilt. Dabei erhielt der Fälscher Wolfgang B. 6 Jahre Haft, seine Frau Helene B. 4 Jahre. Der beteiligt Otto S.-K. wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt. Auch die Schwester der Frau wurde verurteilt.

Fallbeispiel: Beweise für Fremdgehen beschafft

Ein anonymisiertes Fallbeispiel gibt Ihnen einen Einblick in die Arbeit einer Detektei am Einsatzort Aalen und dem gesamten Ostalbkreis.

Untreue beweisen – eine Privatdetektei erledigt das für Sie

Eine junge Frau, mit beiden Beinen im Leben und beruflich erfolgreich, entschied sich nach einigen schlaflosen Nächten dazu, ein Detektivbüro zu beauftragen.

Seit mehreren Wochen schon beschlich sie immer wieder das Gefühl, dass ihr langjähriger Lebensgefährte nicht ehrlich zu ihr war. Dass er als erfolgreicher Architekt regelmäßig Überstunden machen musste, das war nicht unüblich.

Allerdings kam es in den letzten Wochen immer wieder vor, dass ihr Partner in einem lokalen Hotel nächtigen (angeblich) musste. Ob er das wirklich musste, wurde seitens der Freundin stark bezweifelt, denn bis nach Hause war es meist nicht mehr als eine halbe Stunde.

Doch laut seiner Aussage sei es entspannter und mit wesentlich weniger Stress verbunden, wenn er im Hotel direkt vor Ort nächtige.

Zu Beginn kam dies 1 – 2 Mal im Monat vor. Mittlerweile jedoch schon mindestens einmal jede Woche. Von Zweifeln an der Treue ihres Freundes bereits angenagt, beschloss die junge Frau, Profis mit der Beobachtung Ihres Mannes zu beauftragen.

Die Personenüberwachung war am nächsten Freitag durchzuführen, da der Freund für diesen Tag angab, wieder im Hotel schlafen zu müssen. Der dringende Verdacht: Untreue.

Das Detektiv-Team begann bereits am frühen Nachmittag mit der Observation. Ausgangspunkt war die aktuelle Arbeitsstelle des Freundes. Diese befand sich in Heidenheim an der Brenz. Wahrlich nicht weit entfernt von dem gemeinsamen Wohnort von Auftraggeberin und Lebensgefährten.

An der Arbeitsstelle konnte bereits zu Beginn der Beobachtung das Fahrzeug der sogenannten Zielperson aufgenommen werden. Reguläres Arbeitsende war um 17:00 Uhr, doch da die Zielperson ja angeblich wesentlich länger arbeiten musste, mutmaßten die Ermittler, dass eine Abfahrt erst später erfolgen würde.

Doch, siehe da: Der angeblich hart arbeitende Lebensgefährte verließ bereits um 15:30 Uhr die Arbeitsstätte, setzte sich in sein Fahrzeug und fuhr los. Man hätte nun denken können, dass der Mann jetzt nach Hause fahre, da er ja schon früh frei hatte – aber dem war nicht so.

Der mutmaßliche Fremdgeher fuhr in die entgegengesetzte Richtung. Nicht nach Norden in Richtung Wasseralfingen, sondern in den Süden. Er kam schließlich in Giengen an der Brenz an. Dort fuhr er auf den Parkplatz des dortigen berühmten „Steiff-Museums“.

An dieser Stelle erkannten wir auf dem Parkplatz eine augenscheinlich wartende, junge, blonde, weibliche Person. Diese lief nur wenige Sekunden nach dem Eintreffen der beobachteten Person auf deren Fahrzeug zu. Sie stieg auf der Beifahrerseite der Zielperson ein und beide gaben sich einen Begrüßungskuss.

Der nun ertappte Fremdgeher wendete auf dem Parkplatz und fuhr mit der blonden Begleiterin etwa 2 Kilometer weiter gen Westen, bis er an einem Hotel eintraf. Dort parkte er das Fahrzeug in der Tiefgarage und begab sich im Anschluss mit der Blondine in das Innere des Hotels.

Einer der Observanten kontaktierte nach dem Eintreffen am Hotel die Auftraggeberin. Sie informierten diese über den aktuellen Sachstand. Die Auftraggeberin nahm die Nachricht zwar geschockt, aber sichtlich gefasst auf.

Sie war froh, dass sie endlich Gewissheit erhielt. Sie bat darum, den Einsatz vor Ort abzubrechen, was diese auch alsdann taten. Genug Beweise hatte sie ja erhalten.

Einsatzgebiete unserer Detektei in der Region

Weil nicht nur im Stadtgebiet, sondern auch in jedem anderen Ort Probleme mit dringendem Aufklärungsbedarf auftreten können, sind wir natürlich nicht nur regional tätig.

Egal ob in Schwäbisch Gmünd, Heidenheim an der Brenz, Giengen an der Brenz, Nördlingen, Göppingen oder Crailsheim – wir sind für Sie überall aktiv. Rufen Sie jetzt unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 33 33 583 an und lassen sich schnell unverbindlich und gratis beraten. Vertraulichkeit ist für Sie bei der Privatdetektei A Plus garantiert.

Detektive observieren in Nördlingen
Auch in Nördlingen ist ein Privatdetektiv gelegentlich im Einsatz.

Preise für Detektive im Ostalbkreis

Natürlich müssen Sie wissen, was für ungefähre Kosten bei der Beauftragung eines Detektivbüros auf Sie zukommen. Die Ermittlungen müssen schließlich gerade für eine Firma auch wirtschaftlich vertretbar sein.

Damit Ihnen die Kostensituation erläutert werden kann, ist zuvor ein umfassendes Beratungstelefonat mit einem unserer Berater zu führen. Basierend auf seiner professionellen Erfahrung gibt er Ihnen dann einen ungefähren Überblick über das, was Sie erwartet.

Denn die Kosten variieren natürlich von Fall zu Fall. Es hängt davon ab, was wir für Sie versuchen sollen festzustellen, und mit wie viel Arbeit eben diese Ermittlung verbunden sein wird.

Dass eine Adressermittlung weniger Aufwand verursacht als eine mehrtägige Beobachtung, liegt auf der Hand. Während die Kunden oft eine Adressermittlung schon für weniger als 400,00 € brutto in Auftrag geben können, sind andere Dienstleistungen wie die Nutzung von Miniaturkameras oder die Suche nach Abhörgeräten kostenintensiver.

Weil jede Angelegenheit individuell kalkuliert wird, freuen wir uns auf Ihren Anruf unter 0800 – 33 33 583. Gerne berät Sie dort ein Mitarbeiter unverbindlich. Gerne sind wir Ihr persönlicher Detektiv Aalen.

Beachten Sie: Oft sind Kosten für private Ermittler erstattungsfähig. Ob das auch bei Ihnen so sein kann, muss geprüft werden. Lesen Sie dazu die Seite Erstattung von Detektivkosten.

Kundenstimmen unserer Detektei aus dem Ostalbkreis

Natürlich lebt unsere Branche von der Verschwiegenheit. Aus diesem Grund werden Sie auf keiner unserer Unterseiten die Namen unserer Kunden finden. Damit Sie dennoch ein Feedback unserer Arbeit erhalten, haben wir Kundenstimmen gesammelt. Wir bitten stets darum, die Leistung zu bewerten. Diese realen Bewertungen können wir Ihnen hier in anonymisierter Form präsentieren:

Eine beispielhafte Bewertung eines Kunden aus dem Großraum:

„Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihre gute Arbeit.“

Johannes H. aus dem Ostalbkreis

Wie dürfen wir Sie mit Recherchen oder Beobachtungen unterstützen? Sprechen Sie jetzt mit einem Privatdetektiv und lassen sich unverbindlich informieren, was wir für Sie ermitteln können. Wir machen Ihr Problem zu unserem Problem und helfen Ihnen bei der Klärung.

Die Informationen, die Ihnen ein Detektiv bringt und ermitteln kann, sind möglicherweise für Sie von größter Wichtigkeit.

Ihre Privatdetektive für Aalen als Einsatzort

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail. Jede Anfrage wird streng vertraulich behandelt.

2. Wir prüfen Ihren Fall umgehend und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In der Regel erfolgt eine Antwort noch am Tag der Anfrage.

3. Im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihre Handlungsoptionen und finden gemeinsam die für Sie sinnvollste Lösung.
So funktioniert's
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Wir schützen die Interessen von Firmen und Privatpersonen. Gerne führen wir für Sie Kontrollen durch oder ermitteln Beweise - bundesweit und international.
0800 / 33 33 583
info@detektei-aplus.de
Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen
¹ Pflichtfeld





    Bekannt aus
    Bekannt aus der BILDBekannt aus der Frankfurter Allgemeinen ZeitungBekannt aus der Rheinischen PostBekannt aus der Süddeutschen ZeitungBekannt aus der Bunte
    Die hier abgebildeten Wort -/ Bildmarken sind urheberrechtlich geschützt.
    Verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive
    Über unsere Geschäftsleitung sind wir verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive. W.A.D. ist die am längsten bestehende und größte globale Allianz seiner Art. Seit 1925 steht die World Association of Detectives für höchste ethische Praktiken, Genauigkeit, Wahrheit und Kompetenz.
    Mitgliedsprofil beim Weltverband W.A.D. >
    Sofortkontakt
    envelopephone-handsetmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle