Wir liefern Ihnen Beweise und Gewissheit
Unsere Privatdetektive stehen Ihnen in Deutschland und international zur Seite. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine kostenfreie Erstberatung.
DETEKTIV EINSCHALTEN

Familienstand einer Person ermitteln – so geht es

Manchmal kommt es im Leben zu Situationen, bei denen man wissen muss, ob eine Person verheiratet ist. Die Gründe dafür mögen vielfältig sein.

Selber hat man nur begrenzte Möglichkeiten, eine solche Frage zu klären. Eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt scheitert meist daran, dass dort keine Auskunft erteilt wird. Nötig ist eine erweiterte Melderegisteranfrage. Eine umfassende Auskunft aus dem Melderegister erhalten Sie aber nur dann, wenn Sie ein berechtigtes Interesse nachweisen können.

Die Gemeinde oder das Meldeamt erteilen umfassende Auskünfte zu betroffenen Personen nur selten. Sie erhalten zwar eine einfache Melderegisterauskunft mit einigen Angaben über die gesuchte Person, aber nur die erweiterte Melderegisterauskunft liefert die von Ihnen gesuchten Daten. Und diese Auskunft über einen Bürger erhalten Sie nicht mehr einfach von den zuständigen Behörden. Liegt überdies eine Auskunftssperre bei den Behörden vor, geht ohnehin gar nichts.

So finden Sie den Familienstand einer Person heraus.

Bevor Sie einen Detektiv mit der Ermittlung betrauen, gibt es ein paar Zeichen, auf die Sie achten können. Aus diesen können Sie mitunter einen Rückschluss ziehen, ob jemand verheiratet ist, ganz ohne Melderegisterauskunft. Schauen wir uns diese Zeichen einmal näher an.

Zeichen dafür, dass jemand verheiratet ist

Wir stellen uns vor, Sie haben einen netten Mann kennengelernt, der Ihnen gefällt. Er sagt, er sei ledig, aber Sie möchten sicher sein, dass es nicht doch einen Ehepartner gibt.

1. Der Ringfinger

Achten Sie ganz genau auf seinen Ringfinger. Trägt er einen Ehering ist das ein signifikantes Zeichen, wenngleich er ja auch Witwer sein könnte, der seinen Ehering noch trägt.

Ein verheirateter Mann, der eine Frau “anmachen” will, trägt wohl kaum den Ehering. Doch was ist, wenn er diesen kurz vor dem Date einfach abgenommen hat? Schauen Sie, ob die restlichen Finger eine andere Hautfärbung haben als der Ringfinger. Ein heller Bereich weist darauf hin, dass die Person üblicherweise dort einen Ring trägt, der nun abgenommen wurde. Besonders im Sommer ist das gut zu erkennen.

2. Das Auto

Fährt einen Minivan mit 7 Sitzen? Ist in seinem Auto ein Kindersitz? Gibt es Spielzeug, was im Auto herumfliegt? Sicher, er kann geschieden sein oder getrennt leben und aus der alten Ehe noch Kinder haben. Aber das sollte er üblicherweise sofort erzählen.

3. Soziale Netzwerke

Prüfen Sie alle Einträge in sozialen Netzwerken, sofern er dort vertreten ist. Aus dem einen oder anderen Post könnten sich verdächtige Einträge ergeben.

4. Seine Wohnung

Waren Sie jemals bei dem Mann zuhause? Wenn nicht ist das merkwürdig. Was hat er zu verbergen? Warum möchte er nicht, dass Sie in seine Wohnung kommen? Vielleicht lebt er ja mit Frau und Kind zusammen. Das wäre ein klarer Grund, warum Sie nicht zu ihm kommen dürfen.

5. Das Telefon

Können Sie ihn jederzeit anrufen? Sicher, wenn er arbeiten ist, geht das wohl nicht. Aber während seiner Freizeit sollten Sie darauf achten, ob Sie ihn (fast) immer erreichen können oder nur zu bestimmten Zeiten anrufen dürfen. Ist es besonders am Abend schwer, ihn ans Telefon zu bekommen? Vielleicht ist er dann mit seiner Familie beschäftigt oder einer Frau, mit der er in einer Beziehung lebt.

6. Hat er eine Festnetznummer?

Fragen Sie nach seiner Festnetznummer. Zwar gibt es inzwischen Menschen, die keine mehr haben, aber die meisten haben zuhause einen solchen Anschluss. Sofern Sie dort jederzeit anrufen können, spricht das dafür, dass er ledig ist.

7. Das Wochenende

Ist er am Wochenende stets für Sie erreichbar oder erzählt er Ihnen immer Geschichten, warum Sie ihn nicht treffen können? Ist das der Fall sollten Sie es hinterfragen.

Was tun, wenn Sie es nicht selber herausfinden können?

Fraglos haben Sie nicht die Chance, sich Informationen über seine Steuerklasse zu holen, an der man den Familienstand erkennen könnte. Auskünfte aus dem Melderegister sind zwar möglich und die Behörden verkaufen Daten von Bürgern zum Zwecke der Bürger. Aber eben keine erweiterten Daten. Darum erteilt Ihnen das Melderegister Ihnen auch keine umfassende Auskunft zur gesuchten Person. Diese erweiterte Auskunft erhalten Sie von den Behörden nur dann, wenn Sie ein berechtigtes Interesse nachweisen können.

Ohne die Auskunft aus dem Melderegister sind Sie mit Ihrem Latein bei Ihren eigenen Ermittlungen buchstäblich am Ende. Es bleiben Ihnen privat nicht mehr viele Wege, um einen Hinweis zu bekommen.

In dem Fall benötigen Sie Hilfe von einem Profi. Ein Privatdetektiv stellt für Sie fest, ob die Person verheiratet ist oder nicht. Bevor Sie in eine Situation geraten, die Ihnen Probleme bereiten könnte, sollten Sie sich mit Recht fragen, woran Sie sind.

Vermutlich würden Sie einen verheirateten Mann nicht so nah an sich heran lassen, wenn Sie erfahren würden, dass er Ihnen seine Frau verschwiegen hat. Macht der Mann also keine plausiblen Angaben und haben Sie einige der oben genannten Anzeichen bemerkt, sollten Sie besser die ganze Wahrheit kennen.

Sprechen Sie mit einem Detektiv, ob er für Sie herausfinden kann, ob Ihr neuer Freund oder Verlobter Ihnen nicht die ganze Zeit etwas vormacht.

Aus der Praxis: Doppelleben mit zwei Frauen

Immer wieder haben wir Fälle, bei denen wir feststellen, dass Männer wahre Doppelleben führen.

Ein Beispiel: Ein Mann gab sich als Arzt aus, ohne ein solcher zu sein. Er hatte tatsächlich 2 Lebenspartnerinnen, bei denen er abwechselnd lebt, ohne dass diese etwas von dieser Situation merkten. Beide Frauen hielten den Mann finanziell aus.

Er hatte beiden erklärt, er habe aus einer vorherigen Selbständigkeit Schulden, die er schnell begleichen wolle, um sein Leben wieder normal führen und heiraten zu können. Daher würde er seinen ganzen Verdienst als Arzt in einem Krankenhaus in das Begleichen der Schulden steckte. Seine Lebenshaltungskosten bezahlten beide Frauen. Jede leistete ihren Beitrag, dass es ihm gut ging.

Eine finanzierte sein Cabrio und die teure Kleidung, die andere gab ihm regelmäßig Geld für den täglichen Bedarf. Wenn er von der einen weg fuhr, sagte er, er müsse ins Krankenhaus zur Arbeit. Dort müsse er 48 -72 Stunden Schicht und Bereitschaft machen. Während dieser Zeit hielt er sich bei der anderen Dame auf. Ging er von dieser weg erzählte er die gleiche Geschichte und ging zur anderen.

Selbst in den Urlaub fuhr er mit beiden, wobei er der jeweils anderen erklärte, er müsse zu einer Fortbildung oder Tagung.

Tatsächlich war der Mann weder Arzt noch arbeitete er in einem Krankenhaus. Er war ein Heiratsschwindler, der sich sein Leben finanzieren ließ, indem er den Frauen gegenüber falsche Angaben machte. Beiden hatte er die Ehe versprochen und die große Liebe vorgespielt. Verheiratet war er nicht, doch diese Ausgangslage war noch extremer.

Erst als eine der Frauen nach Intervention der Familie nicht mehr verstehen wollte, dass etwas nicht stimmte, schaltete sie einen Detektiv ein. Schnell konnten wir ermitteln, dass alles eine große Lüge des windigen Freundes war. Beim Einwohnermeldeamt hatte er sich übrigens an der Adresse seiner Mutter angemeldet. Das wollte er bei der Meldebehörde wohl nicht ändern, damit sein Doppelleben nicht ans Tageslicht kommt.

Haben Sie Zweifel an den Angaben der Person?

Kennen Sie den Familienstand Ihres angeblichen Verlobten nicht und haben Sie Zweifel, dass Sie die Einzige für ihn sind?

In einem persönlichen Telefonat berät Sie ein Detektiv, welche Optionen Sie haben, um doch noch eine Auskunft zu bekommen, ob eine Lebenspartnerschaft oder sogar ein Gatte oder eine Ehefrau im Spiel ist. Er teilt Ihnen mit, was eine Detektei für Sie bewirken kann und welchen Beitrag wir zur Findung der Wahrheit über seine Angaben leisten können.

Um Ihnen etwas über die Kosten für einen Privatdetektiv zu erklären, benötigen wir einige Angaben zum Thema und über die gesuchte Person, zu der wir ermitteln sollen. Wenn Sie uns diese angeben, sind wir in der Lage, die Person zu überprüfen und Ihnen zu Ihrem Recht auf Information zu verhelfen. Die gesuchte Person bemerkt nichts von der Recherche. Kein Mensch weiß etwas davon, wenn wir checken, ob es nicht vielleicht doch einen heimlichen Ehepartner gibt.

Lassen Sie sich jetzt persönlich informieren, ob derjenige, der Sie angeblich heiraten will, auch wirklich solo ist oder in einer Beziehung oder Ehe. So wissen Sie schnell, woran Sie beim Thema Liebe sind. Lassen Sie sich sofort beraten, damit wir den Familienstand einer Person ermitteln. Weitere Informationen erhalten Sie sofort am Telefon:

Weitere interessante Beiträge

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail. Jede Anfrage wird streng vertraulich behandelt.

2. Wir prüfen Ihren Fall umgehend und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In der Regel erfolgt eine Antwort noch am Tag der Anfrage.

3. Im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihre Handlungsoptionen und finden gemeinsam die für Sie sinnvollste Lösung.
So funktioniert's
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Wir schützen die Interessen von Firmen und Privatpersonen. Gerne führen wir für Sie Kontrollen durch oder ermitteln Beweise - bundesweit und international.
0800 - 33 33 583
info@detektei-aplus.de
Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen
¹ Pflichtfeld





    Bekannt aus
    Bekannt aus der BILDBekannt aus der Frankfurter Allgemeinen ZeitungBekannt aus der Rheinischen PostBekannt aus der Süddeutschen ZeitungBekannt aus der Bunte
    Die hier abgebildeten Wort -/ Bildmarken sind urheberrechtlich geschützt.
    Verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive
    Über unsere Geschäftsleitung sind wir verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive. W.A.D. ist die am längsten bestehende und größte globale Allianz seiner Art. Seit 1925 steht die World Association of Detectives für höchste ethische Praktiken, Genauigkeit, Wahrheit und Kompetenz.
    Mitgliedsprofil beim Weltverband W.A.D. >
    Sofortkontakt
    envelopephone-handsetmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle