Eine Frau aus der Ukraine kennengelernt – ist sie echt?

  • Haben sie im Internet eine Frau aus der Ukraine kennengelernt?
  • Möchten Sie jetzt mehr über diese Frau wissen?
  • Ist sie echt oder ein Fake?

Weil Sie selber keine Informationen bekommen, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie eine Frau aus der Ukraine überprüfen kann.

Stimmt mit der Bekanntschaft aus der Ukraine etwas nicht?

Wenn Sie die Bekanntschaft einer Frau aus dem Staatsgebiet der Ukraine gemacht haben, ist es für Sie wichtig zu wissen, ob mit der Frau „alles in Ordnung“ ist. Tatsächlich tummeln sich im Internet zahlreiche Betrügerinnen, die zwar tolle Fotos haben, aber leider nicht echt sind. Zahlreiche ukrainische Frauen praktizieren schon längere Zeit diesen Weg und verdienen damit ihren Lebensunterhalt.

Immer wieder haben es raffiniert und gleichzeitig skrupellose Banden darauf abgesehen, Männer aus dem Westen um ihr Geld zu bringen. Die Masche ist recht einfach und doch erfolgreich. Dabei stecken oft nicht nur Frauen hinter der Betrügerei, sondern es sind ganze Gruppierungen von Tätern jeden Geschlechts.

Ukrainische Frauen legen Profile für Kontaktaufnahme an

Zunächst legen die Täter ein interessantes Profil einer gutaussehenden Dame an. Das veröffentlichen sie in

  • Single-Börsen
  • Chatportalen
  • Sozialen Medien
  • Partner-und Datingportalen
  • Seite einer Partnervermittlung

Bei dem Profil gibt es zwei verschiedene Varianten.

  1. Einerseits nutzen die Täter gestohlene Fotos und denken sich einen Namen aus.
  2. Andererseits verwenden die Täter die Bilder einer real existierenden Frau, die in die Betrugsmasche involviert ist.
Frau aus der Ukraine kennengelernt
Vorsicht wenn die Onlinebekanntschaft Geld fordert

Frauen aus der Ukraine suchen nach Männern aus westlichen Ländern

Im nächsten Schritt versuchen die Frauen Kontakt mit Männern aus aller Welt aufzunehmen – vornehmlich aus westlichen Industrieländern. Dort ist schlichtweg das meiste Geld zu holen. Man schreibt einige Zeit miteinander und irgendwann macht die Frau dem Mann eindeutige Avancen. Sie bietet ihm auch an, ihn zu besuchen, um gemeinsam eine schöne Zeit zu haben.

Was auf den ersten Blick gut aussieht, muss nicht immer gut sein. Zwar mag das Angebot mit dem persönlichen Treffen verlockend sein, doch es hat einen Haken: Der Mann soll vorab Geld und Gebühren bezahlen. Die Begründung ist einfach: Al ukrainische Frau habe sie kein Geld in harten Währungen, dafür aber andere Qualitäten. Die Zahlungsaufforderungen sind dann beispielsweise Vergütungen für

  • Flugkosten
  • Versicherungen
  • Reisespesen
  • Gebühren für ein Visum
  • und ähnliche Positionen

Nach ukrainischer Sitte und angesichts der Umstände würde immer die Männer solche Auslagen für das erste Treffen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz für die Frauen übernehmen. Die Positionen an sich sind alle nicht sonderlich hoch, aber in Summe kommt so einiges zusammen. Ist die Dame echt – kein Problem. Doch ist die Dame ein Fake, ist das Geld verloren.

Geld an ukrainische Frauen zu überweisen ist riskant

Man nennt dieses Einfordern von Geld unter einem erfundenen Vorwand Vorschussbetrug. Diese Masche gehört allgemein zum Scamming, einer sehr erfolgreichen Betrugsform, der Frauen und Männer gleichermaßen aufsitzen können. Diese Scamming nimmt in letzter Zeit immer größere Ausmaße an, nicht nur aus der Ukraine oder Russland. Darum ist es wichtig, sich zu schützen, bevor man Geld ins Ausland transferiert.

Übrigens gilt die Vorsichtsmaßnahme nicht nur für ukrainische Frauen, sondern auch für Damen aus Russland und anderen GUS Ländern.

Recherchen und Personenauskünfte in der Ukraine

Um festzustellen, ob es sich wirklich um eine reale Ukrainerin handelt, ist es sinnvoll, die Frau in der Ukraine genauer „unter die Lupe zu nehmen“. Sie selber können in der Ukraine wohl weder etwas ausrichten, noch etwas in Erfahrung bringen. Wir können es.

Dazu erstellen unsere Detektive eine umfassende Personenauskunft zu der Ukrainerin. Parallel überprüfen wir den Pass und alle Lebensumstände der Frau.

Am Ende des Tages wissen Sie, mit wem Sie es zu tun haben und ob die Dame exakt so existiert. Dabei checken wir zusätzlich alle Personendaten, damit Sie ganz auf der sicheren Seite sind. Wer weiß, vielleicht ist sie ja gar nicht die alleinerziehende Mutter, als die sie sich ausgibt, sondern in Wahrheit verheiratet. Oder sie ist nicht einsamer Single, sondern hat schon zwei Kinder. Wer weiß es schon vorher?

Stellen die Detektive bei den Ermittlungen Unstimmigkeiten fest, sollten Sie das zum Anlass nehmen, Ihre „Fernbeziehung“ zu der Ukrainerin nochmal genau zu überdenken. Das gilt in gleicher Weise für russische Frauen, mit denen Sie online in Kontakt stehen.

Lassen Sie sich zur Personenauskunft in der Ukraine beraten

Haben Sie eine Frau aus der Ukraine kennengelernt und möchten sich jetzt absichern, bevor Sie Geld überweisen? Wir überprüfen diskret alle ukrainischen Frauen. Unsere Ermittler in Kiew und anderen Städten des Landes finden für Sie heraus, ob alles in Ordnung ist, oder ob Sie es mit einer Betrügerin zu tun haben.

Die Beratung durch einen Privatdetektiv ist für Sie absolut diskret und gratis. Melden Sie sich jetzt einfach gleich bei uns.

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail. Jede Anfrage wird streng vertraulich behandelt.

2. Wir prüfen Ihren Fall umgehend und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In der Regel erfolgt eine Antwort noch am Tag der Anfrage.

3. Im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihre Handlungsoptionen und finden gemeinsam die für Sie sinnvollste Lösung.
So funktioniert's
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Wir schützen die Interessen von Firmen und Privatpersonen. Gerne führen wir für Sie Kontrollen durch oder ermitteln Beweise - bundesweit und international.
0800 - 33 33 583
info@detektei-aplus.de
Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen
¹ Pflichtfeld





    Bekannt aus
    Bekannt aus der BILDBekannt aus der Frankfurter Allgemeinen ZeitungBekannt aus der Rheinischen PostBekannt aus der Süddeutschen ZeitungBekannt aus der Bunte
    Die hier abgebildeten Wort -/ Bildmarken sind urheberrechtlich geschützt.
    Verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive
    Über unsere Geschäftsleitung sind wir verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive. W.A.D. ist die am längsten bestehende und größte globale Allianz seiner Art. Seit 1925 steht die World Association of Detectives für höchste ethische Praktiken, Genauigkeit, Wahrheit und Kompetenz.
    Mitgliedsprofil beim Weltverband W.A.D. >
    Sofortkontakt
    envelopephone-handsetmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle