Ist die Frau aus Kasachstan echt oder eine Betrügerin?

Haben Sie im Internet eine Frau aus Kasachstan kennengelernt? Viele Frauen aus Kasachstan suchen im Internet nach einem Mann. Dabei legen Sie wert darauf, dass der Mann aus Westeuropa ist. Das Ziel dieser Frauen ist es üblicherweise, dem Land im tiefen Osten Europas zu entfliehen. Das geht meist nur mit einer Heirat mit einem Mann aus dem Westen.

Allerdings sind nicht alle Profile von Frauen aus Kasachstan echt. Tatsächlich befinden sich zahlreiche Fakes darunter. Diese wurden nur erstellt, um Männer aus der freien Welt kennenzulernen und diesen dann die Ersparnisse aus der Tasche zu ziehen. Damit Sie nicht auf den Betrug hereinfallen, lernen Sie hier mehr über die Tricks. Im Zweifel übernehmen unsere Detektive die Personenüberprüfung in Kasachstan, um die Wahrheit herauszufinden.

Frauen aus Kasachstan wollen dem Land durch Heirat entkommen

Ja, es ist richtig, dass viele Frauen aus Kasachstan unbedingt aus ihrem Heimatland weg wollen, weil sie dort keine Perspektive sehen und lieber ein Leben im freien Westen führen wollen. Dazu müssen sie in der Regel einen Mann aus einem westlichen Land finden, der sie heiratet. Aber ist deswegen jede Frau aus Kasachstan, die im Internet auf Online-Partnerbörsenunterwegs ist, echt? Nein, bei weitem nicht. Denn viele Betrüger haben festgestellt, wie leicht es ist, mit der Liebe Geld zu ergaunern.

Liebesbetrügerinnen aus Kasachstan wollen Geld

Zahlreiche skrupellose Betrüger beiderlei Geschlechts haben festgestellt, wie einfach es ist, Zahlungen aus dem Westen zu ergaunern. Diese Masche nennt man Romance Scam, was soviel heißt wie Liebesbetrug.

Liebesbetrüger aus Osteuropa erstellen für den Liebesbetrug schöne Profile in sozialen Medien oder in Partnerbörsen. Dann gehen sie auf die Suche nach einem potentiellen Opfer.

Romance Scam in Osteuropa: Das sollten Sie wissen

Romance Scamming ist ein beliebter Trend in osteuropäischen Ländern auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Die Frauen sind attraktiv, zeigen große Empathie und spielen perfide, psychologisch komplexe Spiele.

Osteuropäische Frauen sind bei dieser Masche auffallend schön. In der Regel suchen diese osteuropäischen Frauen nach einem männlichen Partner und versprechen diesem eine gemeinsame Zukunft.

Ihre schönen Augen und ihre süße Sprache zeigen beim Opfer schnell die gewünschte Wirkung. Die Betrügerinnen benutzen dabei Taktiken, die nicht sofort deutlich zu erkennen sind. Es dauert eine ganze Weile, bis die Betrügerin den Schritt nach vorne macht und den Mann “ausnimmt”.

Liebesbetrug im Internet – Fakten und Statistiken

Es war noch nie so einfach, einen Internetpartner zu finden. Portal und Partnerbörsen schießen wie Pilze aus dem Boden. Aus unserer Erfahrung heraus gibt es zahlreiche Länder, bei denen es extrem viele Fälle von Liebesbetrug im Internet gibt. Dazu zählen Kasachstan oder Russland. Übrigens: Wir überprüfen Frauen aus Russland ob sie echt sind.

Männer auf Partnersuche sind empfänglich für Schmeicheleien und schöne Worte. Dabei vergessen sie oft, dass es leicht ist, im Internet eine Scheinwelt mit Scheinidentitäten aufzubauen. Daher ist es wichtig, jede Plattform zur Partnersuche sorgfältig zu überprüfen. Doch selbst auf seriösen Seiten finden sich zahllose Fake Profile.

Ist die Frau aus Kasachstan echt oder eine Betrügerin?
Betrüger benutzen oft Bilder, die sie von anderen Personen gestohlen haben.

Nach unseren Erfahrungen erweisen sich etwa 50 Prozent der Frauen aus Kasachstan, die wir als Detektive überprüfen, als Fakes. Das ist eine extrem hohe Quote.

Liebesbetrügerinnen aus Kasachstan im Internet erkennen: Die besten Tipps

Natürlich gibt es auch im Internet echte Liebe. Im Netz finden sich viele Gleichgesinnte. Warum sollte man da nicht den Partner oder die Partnerin fürs Leben finden? Das geht schon. Schwierig wird es, wenn auf einmal Geld ins Spiel kommt.

Wenn sie Frau es ablehnt, sich in ihrer Heimat besuchen zu lassen, ist das auffällig.

Typische Anzeichen für einen Liebesbetrug sind:

  • Es gibt keinen Videochat
  • Die Frau fordert Geld, um den Mann in seiner Heimat besuchen zu können
  • Sie lehnt ein Treffen in Kasachstan ab
  • Angeblich hat sie selber nicht ausreichend finanzielle Mittel, um den Mann zu besuchen
  • Die Frau ist deutlich jünger und sieht bedeutend besser aus als der Mann

Doch Vorsicht: Selbst wenn es regelmäßige Videochats gibt, heißt es nicht, dass die Frauen echt sind oder es ernst meinen. Jeder kann sich in einem Videochat einen x-beliebigen Namen geben. Ist erst einmal Bares geflossen, erhält das Opfer dieses Geld niemals zurück.

Wie läuft der Betrug der kasachischen Frauen in der Praxis?

  • Zunächst eröffnet die Betrügerin ein Profil auf einer Webseite zur Partnersuche oder Partnervermittlung.
  • Dann sucht sie Kontakt zu Männern aus dem Westen.
  • Anschließend schreibt sie intensiv mit einem Mann.
  • Sie “verliebt” sich irgendwann in den Mann.
  • Dann schlägt sie vor, sich für den nächsten Schritt in eine gemeinsame Zukunft zu treffen.
  • Sie will den Mann in seiner Heimat besuchen.
  • Um die Reise zu finanzieren braucht sie Geld. Das soll der Mann ihr schicken.
  • Sie benötigt Geld für den Pass und das Visum.
  • Es fehlt an Barmitteln für die Ausreise.
  • Eine Reiseversicherung muss bezahlt werden.
  • Nachdem der Mann bezahlt hat, soll neues Geld fließen, weil es ein Problem gibt. Diese Kette geht endlos so weiter, so lange der Mann bezahlt.

Weil die Damen aus Kasachstan auf den Bildern sehr attraktiv sind, fällt es diesen leicht, Männer aus dem Westen kennenzulernen. Und weil diese Männer nicht wissen, dass es Betrug mit der Liebe gibt, sind sie prädestiniert für die Opferrolle.

Frauen bitten stets um finanzielle Unterstützung

Die Masche mit dem Liebesbetrug ist in zahlreichen Ländern aus Osteuropa verbreitet. Unter anderem sind das neben Kasachstan vor allem Russland und die Ukraine.

Die dortigen Frauen gelten als “Geheimtipp” bei der Partnersuche, da sie nicht anspruchsvoll sind und alles machen, um vom Osten in den Westen zu kommen. Weil die Mädchen und Frauen mit vielen positiven Attributen punkten können, sind sie bei deutschen Männern beliebt. Das spielt windigen Betrügern in die Karten.

Nach regem E-Mail-Verkehr und dem Planen einer Beziehung bis hin zur Hochzeit und dem Kinder-Wunsch kommt immer die Frage nach finanzieller Unterstützung von den Partnern. Der Haken – wenn die Frau nicht echt ist, ist das Geld verloren. So hatten die Mitarbeiter unserer Detektei Stuttgart einen Fall, bei dem ein Mann einen Schaden von über 20.000 Euro durch eine angebliche Kasachin hatte.

Die Frauen aus Kasachstan gehören oft zu Betrugsbanden

In Zentralasien haben sich einige Banden gebildet, die mit der Masche der nach Liebe suchenden Frauen schnell Geld machen. Man nennt diese Täter Love Scammer. Dabei ist der Begriff Love Scammer geschlechtsneutral und oft stecken hinter den Profilen der Damen in Wirklichkeit kriminelle Männer aus den Gruppen der Betrüger.

Um sich vor Betrug durch Love Scammer zu schützen, gilt es, bestimmte Anti-Scam-Mechanismen einzuhalten. Dazu gehört die Regel: Keine Zahlungen an Unbekannte schicken.

Wir checken die Echtheit der Single Frauen aus Kasachstan

Weil die Frauen-Profile in der Regel Damen aus allen Teilen des Landes zeigen, ist ein Check nicht ganz einfach, denn die Strukturen außerhalb der Hauptstadt Nur-Sultan (auch bekannt als Alma-Ata oder Almaty) sind mäßig ausgebaut. Die Kasachen auf dem Land leben mit ihren Familien alles andere als in modernem Wohlstand.

Auf die Menschenrechte gibt die dortige Regierung wenig. Darum ist es gar nicht einfach, eine Frau zu überprüfen, von der Sie nur Name, Foto und Adresse haben. Durch unsere Kontakte haben wir diese Möglichkeit einer diskreten Überprüfung geschaffen und Sie können von diesem Service profitieren, wenn Sie eine neue Partnerin in Kasachstan suchen.

Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, ziehen Sie das Einschalten der A Plus Detektei in Betracht. Erfahrene Privatdetektive screenen die Frau diskret durch. Mit uns als Partner erleben Sie später keine böse Überraschung bei der Auswahl der Frau fürs Leben.

Durch unsere lokalen Kontakt im Land ist unsere Detektei in Kasachstan in der Lage, Frauen in jeder Stadt des Landes zu überprüfen. Dabei stellen die Detektive fest, ob die Frauen echt sind oder nicht. Stimmt etwas nicht an allem, was sie geschrieben haben, finden wir es heraus.

Lassen Sie sich beraten, wie Detektive die Frau aus Kasachstan überprüfen

Unsere Detektive sind vertraut mit dem Thema Liebesbetrug. Vertrauen Sie auf viel Know-how zum Love Scamming und lassen sich jetzt beraten, wie wir Ihnen Gewissheit verschaffen können. Rufen Sie einfach an und sprechen jetzt sofort am Telefon mit unserem Support-Team.

Ebenfalls oft gelesen:

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail. Jede Anfrage wird streng vertraulich behandelt.

2. Wir prüfen Ihren Fall umgehend und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In der Regel erfolgt eine Antwort noch am Tag der Anfrage.

3. Im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihre Handlungsoptionen und finden gemeinsam die für Sie sinnvollste Lösung.
So funktioniert's
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Wir schützen die Interessen von Firmen und Privatpersonen. Gerne führen wir für Sie Kontrollen durch oder ermitteln Beweise - bundesweit und international.
0800 - 33 33 583
info@detektei-aplus.de
Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen
¹ Pflichtfeld






    Bekannt aus
    Bekannt aus der BILDBekannt aus der Frankfurter Allgemeinen ZeitungBekannt aus der Rheinischen PostBekannt aus der Süddeutschen ZeitungBekannt aus der Bunte
    Die hier abgebildeten Wort -/ Bildmarken sind urheberrechtlich geschützt.
    Verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive
    Über unsere Geschäftsleitung sind wir verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive. W.A.D. ist die am längsten bestehende und größte globale Allianz seiner Art. Seit 1925 steht die World Association of Detectives für höchste ethische Praktiken, Genauigkeit, Wahrheit und Kompetenz.
    Mitgliedsprofil beim Weltverband W.A.D. >
    envelopephone-handsetmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle