Wanzenfinder zur Suche nach Wanzen

Verschiedene Online-Shops oder Elektronikläden verkaufen sogenannte Wanzenfinder, also ein Aufspürgerät, um damit Abhörgeräte, die umgangssprachlich Wanzen genannt werden, detektieren und exakt orten zu können.

Wanzenfinder Detektei A PlusDiese Geräte sollen angeblich in der Lage sein, Wanzen aller Art zu finden. Es wird suggeriert, mit einem Wanzenfinder könne man Abhörgeräte leicht und sicher orten.

Leider ist das nicht der Fall und ein Wanzenfinder, den man schon ab 11,99 EUR im Handel erhält, liefert keine verlässlichen und brauchbaren Erkenntnisse.

Wir haben aktuell Angebote gefunden, wonach beispielsweise bei Amazon schon für 10,69 Euro angeboten wird. Bei Ebay fanden wir Angebote ab 11,92 Euro. Ganz ehrlich: Viel Leistung können Sie von Geräten dieser Preiskategorie sicher nicht erwarten. Das sollte Ihnen bei nüchterner Betrachtung der Situation klar sein.

Vorsicht vor billigen Wanzenfindern

Die durch den Einsatz der preisgünstigen Geräte als Aufspürgeräte für Wanzen vermeintlich gewonnene Sicherheit vor einem Lauschangriff ist höchst trügerisch. Tatsächlich können diese Wanzenfinder in der Praxis nur einen Bruchteil der am Markt befindlichen Wanzen aufspüren. Drahtgebundene Wanzen können ebenso wenig detektiert werden wie inaktive Abhörgeräte.

Lassen Sie demzufolge besser die Finger vom Kauf eines dubiosen Gerätes mit dem Namen Wanzenfinder und wenden sich stattdessen bei dem Verdacht des Abhörens an einen Experten. Glauben Sie uns, eine Wanzensuche ist ganz sicher nicht mit einem Billiggerät machbar, das Sie im Versandhandel oder in einem Spy-Shop kaufen können.

Das schönste und am besten funktionierende an einem solchen „Finder“ ist meist die LED Anzeige, die schön blinkt, aber nichts aussagt. Ein hochwertiger Detektor verfügt über eine gänzlich andere Anzeige als LED Lampen. Fazit: Für den Abhörschutz taugen diese Geräte herzlich wenig.

Einfacher Wanzenfinder kann nicht jede Wanze finden

Selbst wenn Sie einen guten Detektor hätten, der in verschiedenen Frequenzbereichen ordnungsgemäß detektiert, ob fremde Sender oder eine Wanze vorhanden sind – was machen Sie, wenn die Wanze mittels GSM überträgt oder per Stromnetz oder auf andere Arten? Denn wer sagt Ihnen, dass die Wanzen oder der Sender in Ihren Räumen unbedingt per Funk senden?

Gerne sind Ihnen die Lauschabwehrtechniker unserer Detektei behilflich, wenn es darum geht, bei Ihnen in Ihrem Räumen versteckte Abhörgeräte aufzuspüren. Bei weiterführenden Fragen stehen Ihnen die Spezialisten unserer Detektei unter der Rufnummer

0800 – 33 33 583

gern mit Rat und Tat zur Seite. Für die Suche nach Abhörgeräten wird übrigens kein Privatdetektiv zum Einsatz kommen, sondern ein Spezialist der Abteilung Lauschabwehr.

Wanzenfinder selber bauen?

Auf manchen Seiten im Internet wird suggeriert, Sie könnten mit einfachen Mitteln einen Wanzenfinder selber bauen. Nun, wenn Sie Ingenieur oder Elektroniker sind, stehen Ihnen gewisse Möglichkeiten offen, sich einen Wanzenfinder zu bauen. Allerdings dürfen Sie dabei nicht außer Acht lassen, dass selbst ein hochwertiges Wanzensuchgerät nur einige der in der Praxis verwandten Wanzen und Sender aufspüren kann.

Bei einer Suche nach Wanzen ist es tatsächlich notwendig, eine Vielzahl von Such-und Messgeräten gleichzeitig einzusetzen. Nur im direkten Zusammenspiel dieser ganzen Gerätschaften können Sie verschiedene Formen von Wanzen finden. Auch eine verborgene Kamera können Sie nicht unbedingt damit orten.

Dafür benötigen Sie ein gänzlich anderes Aufspürgerät. Vergessen Sie also die Arbeit, sich einen Wanzenfinder selber bauen zu wollen und greifen besser auf das Wissen und die umfassende Ausrüstung von Fachkräften zurück. Diese können Ihnen effektiver helfen, als ein selbstgebautes Gerät oder eines, das sie für wenige Hundert Euro gekauft haben.

Lohnt es sich, einen Wanzenfinder zu leihen?

Wenn Sie wirkliche Sicherheit haben möchten, vergessen Sie auch die Option, einen Wanzenfinder leihen zu wollen. Auch dieses Leihgerät bringt Ihnen kein klares Resultat. Die in unserer Detektei genutzte Technik zur Wanzensuche entspricht einem Wert von etwa 100.000 Euro. Ihnen dürfte klar sein, dass niemand so etwas verleiht. Und selbst wenn, so benötigen Sie umfassendes Wissen und Such-Know-how, um mit den Geräten arbeiten zu können.

Fakt ist: Profis können das sicher besser als Sie. Denn selbst mit den besten Messgeräten bedarf es einer speziellen Ausbildung, um die Suche zielgerichtet und erfolgversprechend durchführen zu können. Wenn Sie in der Bedienungsanleitung eines Wanzensuchgerätes nachschauen, ob es den Punkt: ‚ Wie finde ich eine Abhörwanze?‘ gibt, werden Sie schnell feststellen, dass Ihnen das dort nicht im Detail erklärt wird.

Klar gibt es Hinweise zur Nutzung, aber die Hersteller wissen genau, warum sie keine weitergehenden Angaben machen. Denn auch diesen ist klar, dass die Suche nach Wanzen mehr als nur einen einfachen Wanzenfinder erfordert. Und wenn Sie es doch mit einem Wanzenfinder suchen, dann müssen Sie sich vor Augen führen, dass dieser eben bestimmte Wanzen nicht detektieren kann. Deshalb ist eine professionelle Untersuchung durch nichts zu ersetzen.

Wanzenfinder Test

Wir haben verschiedene einfache Geräte, um Wanzen finden zu können, getestet. Allerdings müssen wir als Fachleute eindeutig feststellen, dass die von uns getesteten Wanzenfinder für Beträge zwischen 10,00 und 200,00 Euro allesamt nicht in der Lage waren, auch nur ansatzweise vorhandene Wanzen aufzuspüren.

Sicher findet auch ein blindes Huhn mal ein Korn, doch mit einem Zufallsfund kommen Sie nicht weiter. Sie haben eben keine absolute Gewissheit, dass die Räume abhörfrei sind.

Sicher, man kann zunächst auch mit einem einfachen Gerät versuchen, Wanzen zu finden. Manchmal hat man Glück und findet, wonach man gesucht hat. Nur muss man sich im Klaren darüber sein, dass es passieren kann, dass der Wanzenfinder keine Wanze anzeigt, es aber doch eine im durchsuchten Raum gibt.

Sie merken, worauf wir hinaus wollen: Es ist keine absolute Sicherheit gegeben. Wenn Sie sich dennoch einen Wanzenfinder zulegen möchten, finden Sie auf der Seite www.detektiv-report.de/wanzenfinder-kaufen.htm einige Angebote, die recht günstig sind.

Interferenzen können zur Fehlinterpretation führen

Erschwerend kommt hinzu, dass die Wanzenfinder mitunter auch Alarm geben können, wenn in der Nähe der Räumlichkeiten ein sehr starker Sender mit ganz natürlichem Hintergrund existent war. Ein solcher Fehlalarm lässt sich aber an den billigen Geräten nicht klar erkennen. So kann es durch die Interferenzen zu einer falschen Interpretation kommen.

Vielmehr benötigen Sie für eine klare Analyse hochwertiges Equipment, um Wanzen finden zu können. Wenn der Wanzenfinder im Einsatz also Alarm schlägt, wissen Sie nach wie vor nicht sicher, ob es ein regulärer Sender ist, den Sie damit fanden und den es angezeigt hat oder eine Wanze.

Wurde eine echte Wanze detektiert und Sie konnten diese entfernen, ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Wer sagt Ihnen, dass es nicht eine zweite Wanze in den Räumen gibt, die Sie eben nicht messen konnten? Sie sehen – hier liegt die Unsicherheit, die ein einfacher Wanzenfinder nicht aus der Welt schaffen kann. Eine professionelle Lauschabwehr durch Profis ist dazu aber in der Lage.

GSM Wanzen waren im Test nicht zu detektieren

Versteckte Kameras waren in unserem Wanzenfinder-Test mit den einfachen Scannern nicht zu messen, GSM Wanzen auch nicht. Das Aufspüren der Abhörgeräte, die drahtgebunden waren, scheiterte ebenfalls.

In einem Spy Shop mag es sinnvolle Dinge geben, aber in unseren Augen zählen einfache Aufspürgeräte für eine Wanze oder für Abhörgeräte und Kameras im Allgemeinen nicht dazu, weil sie für sich alleine eben keine Sicherheit bieten können. Ein Detektor in einem niedrigen Preisgefüge verspricht deutlich mehr, als er halten kann.

Ist eine Wanzenfinder App eine Alternative?

Zu guter Letzt: Vergessen Sie auch eine in Shops angebotene Wanzenfinder App für das Handy. Ihr Handy wird ganz sicher nicht in der Lage sein, hochwertige und teure Detektoren und Aufspürgeräte zu ersetzen. Wir reden bei der Wanzenfinder App also allenfalls von einem Spielzeug, nicht aber von hilfreicher Technik. Wanzen finden mit dem Handy ist also nicht realistisch.

Wollen Sie sicher sein, dass Sie nicht abgehört werden?

Brauchen Sie klaren Schutz vor Abhören? Unsere Profis werden Sie gerne beraten. Rufen Sie uns jetzt kostenlos an, wenn Sie genau wissen wollen, was wir für Ihre Abhörsicherheit tun können:

0800 – 33 33 583

Lesen Sie auch die folgenden Seiten aus den Themenbereichen Abhören und Wanzen:

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.