Werde ich betrogen? So finden Sie es heraus.

Das Gefühl ist bedrückend – man weiß nicht, ob der Partner oder die Partnerin treu ist. So modern die Zeiten auch sein mögen, alte Werte wie Treue in der Partnerschaft sind für sehr viele Menschen auch heute von größter Wichtigkeit.

Werde ich betrogen? Detektive verschaffen Ihnen Gewissheit.Ist das Vertrauen aber angeknackst, und die Zweifel wachsen, geht man mit der Frage „Werde ich betrogen?“ am Abend ins Bett und steht mit der gleichen Frage wieder auf. Um hier endlich wieder einen freien Kopf zu bekommen, brauchen Sie finale Klarheit.

Wie finde ich heraus, ob ich betrogen werde?

Zunächst sollten Sie einmal die gängigsten Anzeichen für Fremdgehen prüfen. So können Sie erkennen, welche Indizien für Betrug es gibt und wie man sinnvollerweise vorgehen kann.

Tatsächlich sollte versucht werden, punktgenau den Fremdgeher zu überführen. Je kleiner das Zeitfenster gewählt wird, desto günstiger und erfolgversprechender ist die Überprüfung des Partners. Einen Seitensprung feststellen und beweisen geht nur dann, wenn die Person, die in Verdacht steht fremdzugehen, auch wirklich die Gelegenheit hat, um Ihre Pläne „in die Tat“ umzusetzen.

Manchmal muss man diese Zeitfenster schaffen, um den Betrüger überführen zu können. Eine Detektei hilft Ihnen dabei, die Affäre ans Licht zu bringen. Privatdetektive sind professionelle Dienstleister, die prüfen können, ob Sie betrogen werden.

Lassen Sie sich jetzt von einem Detektiv beraten, wie man in Ihrer Angelegenheit vorgehen könnte, um Ihnen Gewissheit zu verschaffen. Denn man darf nicht vergessen, Ihr Verdacht könnte begründet oder auch unbegründet sein. Detektive finden das für Sie heraus. Die Beratung ist für Sie kostenlos:

0800 – 33 33 583.

Gerne gehen unsere Detektive auf Ihre Fragen ein, auch Fragen allgemeiner Natur wie: ´Woran erkenne ich, dass er mich betrügt?´ oder ähnliche.

Allgemeines über Seitensprünge

In mancher Beziehung gehen Menschen fremd und betrügen einander. Mancherorts gehört es schon fast zur Tagesordnung. Aber vergessen wir nicht – wir reden von einem Vertrauensbruch in der Partnerschaft. Egal ob jetzt Ehebruch gemeint ist oder das Fremdgehen in einer nichtehelichen Beziehung, beides ist gleich zu werten, wenn es um das Verletzen der Gefühle anderer Personen geht.

Ein Mann alleine kann schlecht fremdgehen. Er braucht auch eine Frau dazu, wenn er nicht gerade zu eine Prostituierten geht. Demnach wäre es falsch, nur die Männer zu verteufeln und zu sagen, diese seien die bösen Buben, wenn es um Seitensprünge geht. Auch Frauen gehen fremd.

Wenn das Vertrauen durch Betrug verloren geht, brechen viele Partnerschaften auseinander. Nicht immer ist nur die Untreue daran schuld. Diese ist dann nur noch der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. Aber nicht immer muss der Seitensprung das endgültige Ehe-aus bedeuten.

Klarheit ändert die Lage grundlegend

Wenn endlich Klarheit herrscht, kann das auch Anlass für einen reinigenden Schnitt sein. Dazu müssen aber zunächst alle Fakten über das Fremdgehen und die Affäre auf den Tisch auch über den außer-partnerschaftlichen Sex Ihres Partners oder Ihrer Partnerin. Dann können sich manche Paare wieder zusammen raufen. Das Vertrauen zu Ihrem Mann respektive zu Ihrer Frau können Sie langsam wieder aufbauen, wenn endgültig ein Schlussstrich unter die Affäre gezogen wurde.

Wenn Sie also Anzeichen für Fremdgehen in Ihrer Partnerschaft bemerken, ist es an der Zeit Sie, zu reagieren und Informationen zu sammeln. Sprechen Sie dazu mit einem Privatdetektiv, der Sie unter Wahrung der absoluten Vertraulichkeit beraten wird, wie eine Detektei Ihnen dabei helfen kann, die Wahrheit zu erfahren.

Quälen Sie sich nicht länger mit unbeantworteten Fragen wie „Werde ich betrogen?“ oder „Betrügt er mich?“ herum, sondern sorgen Sie jetzt dafür, dass Ihnen nicht länger ein X für ein U vorgemacht wird. Reagieren Sie rechtzeitig auf die kleinen Anzeichen, die Sie bemerken und sprechen jetzt mit einem Detektiv, um die Wahrheit über Betrug oder Treue in Ihrer Beziehung herauszufinden.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.