Einzelsenderanalyse bei der Suche nach Abhörtechnik

Unter der Bezeichnung Einzelsenderanalyse versteht man im Bereich der Lauschabwehr die Untersuchung des kompletten Frequenzbandes nach nicht legalen Sendern.

Einzelsenderanalyse mit dem AOR bei der LauschabwehrInnerhalb des Frequenzbandes findet sich naturgemäß eine Vielzahl von ganz normalen, legalen Sendern.

Aber es ist eben auch denkbar, dass sich ein illegaler Sender messen lässt. Dieser ist dann vermutlich in den zu untersuchenden Räumen heimlich installiert worden, um damit Gespräche abzuhören.

Messen wir einen solchen Sender, können wir nach der Detektierung anschließend orten, wo die Wanze versteckt ist.

Suche nach aktiven und sendenden Wanzen

Bei der Einzelsenderanalyse suchen die Lauschabwehr-Experten also nur nach während der Untersuchung sendenden Wanzen.

Denkbar ist es aber auch, dass eine Wanze aktuell nicht sendet, weil sie inaktiv ist. Dennoch kann sie aufgespürt werden, da in einem weiteren Arbeitsschritt mit Hilfe eines nichtlinearen Halbleiterdetektors (NLJD) auch die so genannten Schläfer entdeckt werden können. Schläfer nennt man jene Wanzen, die zum Zeitpunkt der Messungen nicht aktiv sind.

Diese Analyse ist nur ein Bestandteil beim Abhörschutz. Denn tatsächlich gibt es neben den sendenden Wanzen viele andere, die mit der Einzelsenderanalyse nicht festgestellt werden können. Dennoch ist diese Analyse unabdingbar und notwendig. Sie muss unbedingt durchgeführt werden, um die Suche nach Abhörtechnik vollständig vorzunehmen. Das ist unbedingter Bestandteil, um Wanzen aufspüren zu können.

Eingesetzte Technik bei der Einzelsenderanalyse

Um die Untersuchung in diesem Segment der Wanzensuche vollumfänglich durchzuführen, setzen wir in unserer Detektei in der Regel einen speziellen Scanner der Marke AOR ein.

Bei dem alsdann PC-gestützten Scan nutzen wir alsdann hochspezialisierte Messverfahren. So lässt sich die Abwehr von Lauschangriffen mittels sendender Wanzen vornehmen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die unseren Experten nur zu gut bekannten Frequenzen gelegt, die von Abhörwanzen primär genutzt werden.

Der AOR-Scanner alleine für sich ist jedoch nicht ausreichend, um die Untersuchung abschließend vornehmen zu können. Neben seinem technischen Effekt kommt es nämlich nach wie vor auf das Know-how des Abhörschutz-Experten an, der die Messungen und Bewertungen derselben vornimmt.

Übrigens ist die Sendeleistung von herkömmlichen Abhörgeräten sehr begrenzt. Es ist daher mit einem einfachen Senden nicht möglich, einen Raum in München abzuhören, wenn der Lauscher selber in Berlin sitzt. Für einen solchen Fall wird er vermutlich eine andere Form des Abhörens oder eine andere Art Wanze einsetzen wie beispielsweise eine GSM Wanze. Deren Reichweite ist fast unbegrenzt.

Die Einzelsenderanalyse wird auch eingesetzt im Rahmen von Schutzmaßnahmen für Konferenzen und Verhandlungsrunden vor Lauschangriffen.

Schützen Sie die Vertraulichkeit Ihres gesprochenen Wortes

Ergreifen Sie jetzt alle notwendigen Maßnahmen, um die Vertraulichkeit Ihrer Gespräche und Ihrer Räumlichkeiten zu sichern. Rufen Sie gleich an und sprechen mit einem unserer Experten für Lauschabwehr.

0800 – 33 33 583

Da Sie sich für die Einzelsenderanalyse bei der Suche nach Wanzen interessiert haben, könnten weitere Seiten aus den Themenbereichen Abhörschutz und Lauschabwehr für Sie hilfreich sein:

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.