GPS-Ortung – was erlaubt ist und was nicht

GPS Ortung ist eine sehr einfache Form der technischen Überwachung.

GPS Sender
GPS erlaubt?

In Deutschland ist das heimliche Anbringen von GPS Geräten an Fahrzeugen zur Erstellung eines umfassenden des Bewegungsprofils eines Menschen nicht statthaft. Bitte beachten Sie, dass die GPS Ortung in solchen Fällen eine strafbare Handlung sein kann.

Daher bietet unsere Detektei keine GPS Ortung von fremden Fahrzeugen als Dienstleistung an. Von entsprechenden Anfragen bitten wir abzusehen.

Eine personelle Observation durch Detektive ist hingegen bei dem Vorliegen eines berechtigten Interesses erlaubt. Hier sind wir gerne Ihr Partner bei der Beobachtung von Personen in ganz Deutschland und bei Bedarf auch über die Landesgrenzen hinaus.

Die Observation wird wie seit Jahrzehnten üblich im öffentlichen Verkehrsraum durch speziell geschulte Privatdetektive vorgenommen, die in getarnten Einsatzfahrzeugen der Zielperson weiträumig in diskreter Form folgen.

Rechtsprechung zur heimlichen Überwachung per GPS

Das Landgericht Mannheim hatte bereits am 18. Oktober 2012 mit dem Aktenzeichen 4 KLs 408 Js 27973/08 entschieden, dass die Erstellung eines heimlichen Bewegungsprofils von Personen mittels GPS-Ortung verboten ist.

Der Bundesgerichtshof BGH in Karlsruhe urteilte am 04. Juni 2013 mit dem Aktenzeichen 1 StR 32/13, dass das heimliche Installieren eines GPS-Trackers an einem fremden Fahrzeug als Mittel der Überwachung üblicherweise strafbar ist. Allerdings gäbe es Ausnahmen, so die höchsten deutschen Richter.

Tatsächlich seien Ausnahmesituationen denkbar, bei denen es kein unbefugtes Handeln sei. Dazu zähle speziell eine notwehrähnliche Situation.

Wenn Sie befürchten, dass man Ihre Fahrten mit Ihrem Auto rechtswidrig per GPS überwacht, können Ihnen Detektive dabei helfen, dieses Delikt aufzuklären. Im Rahmen spezieller Untersuchungen ist es für unsere Techniker möglich, heimlich angebrachte GPS-Sender in Fahrzeugen aufspüren zu können.

Der festgestellte GPS-Sender wird dann entfernt und Sie können diesen als Beweismittel bei den Behörden vorlegen.

Die Untersuchung von Fahrzeugen auf Ortungsgeräte und Lauschmittel ist auch Bestandteil der Dienstleistungen Abhörschutz und Lauschabwehr.

GPS Ortung zur Sicherung von Fahrzeugen ist erlaubt

Wenn Sie hochwertige Fahrzeuge besitzen, ist eine Sicherung per GPS eine Option. Allerdings muss auch hier bedacht werden, dass keine Ortungen zur Feststellung bestimmter Menschen mit dem Fahrzeug erlaubt sind. Die GPS Ortung ist also in so einem Fall mehr als Schutz vor Diebstahl gedacht.

Sie haben auch die Möglichkeit, Baufahrzeuge oder Boote per GPS-System zu sichern. Selbst die Sicherung von hochpreisigen Waren wird per GPS vorgenommen.

GPS Ortung von Tieren

In jüngster Vergangenheit hat sich ein Markt entwickelt, der vor wenigen Jahren noch nicht existent war. Da die GPS-Technik immer kleiner und somit auch leichter wurde, existieren inzwischen spezielle GPS-Überwachungsmodule zum Orten von Hunden, Katzen, Pferden oder Nutztieren.

Diese GPS-Tracker sind inzwischen sehr günstig zu haben und erfreuen sich großer Beliebtheit. Das liegt darin begründet, weil sie extrem zuverlässig und höchst einfach zu bedienen sind. Ohne großen Aufwand gelingt es Ihnen, ein streunendes oder abgängiges Tier unmittelbar zu orten und so leicht zu finden.

Als Detektei vertreiben wir keine GPS-Geräte dieser Art, aber wir haben eine klare Empfehlung für Sie, wenn es um GPS Sender für Tiere geht. Besuchen Sie die Seite www.detektiv-report.de/gps-fuer-katzen-test.htm. Hier finden Sie detaillierte Beschreibungen und auch den Favoriten im Praxistest für GPS-Sender für Katzen und Hunde.

Und übrigens – diese Peilsender sind inzwischen sehr günstig zu erwerben. Je nach Anbieter können Sie sogar beliebig viele Ortungen vornehmen, ohne dass zusätzliche individuelle Kosten entstehen, wenn Sie das Ortungsportal gebucht haben. Wie das System mit dem satellitengestützten Peilsender bei Hunden angewandt wird, finden Sie auf der Webseite www.gpsfuerhunde.de.

Handyortung auch verboten

Ganz ähnlich wie mit der Peilung per Global Positionig System sieht es mit der heimlichen Ortung eines fremden Handys aus. Auch hier ist es nicht statthaft, mittels der Handyortung festzustellen, wo sich das Handy befindet. Zwar finden Sie im Internet diverse Anbieter, die eine Handyortung anbieten. Doch in der Regel ist das ein Service, bei dem das Handy zuvor angemeldet und freigegeben werden muss. Dann ist eine solche Handyortung  mit Zustimmung des Nutzers statthaft.

Wollen Sie also wissen, wo Ihre 11-jährige Tochter gerade ist, so können Sie das über einen der Anbieter machen, die eine angemeldete Handyortung offerieren. Eine anders geartete Handyortung ist nicht statthaft. Sie können also nicht mal kurz orten lassen, wo sich Ihr Mann oder ein Angestellter gerade befindet.

Klar wäre es schön zu wissen, ob der Außendienstler gerade wirklich in München ist oder ob sich Ihr Ehemann wirklich bei Freunden in Dortmund aufhält. Nur ist es eben nicht statthaft, das über eine Ortung des Handys oder des Autos per GPS zu machen. Bitte beachten Sie daher, dass unsere Detektei keine Handyortung anbietet. Anfragen zu der Thematik sind zwecklos.

So schützen Sie sich vor Handyortung

Wer verhindern will, dass sein Handy in bestimmten Situationen geortet werden kann, dem sei eine spezielle Schutzhülle empfohlen. Diese Schutzhülle verhindert jegliche Ortungsversuche – gleich durch wen. Wenn Sie sich eine solche Hülle anschaffen möchten, lesen Sie die vorgestellten Exemplare, die Sie auf der Seite www.detektiv-report.de/schutz-vor-handyortung.htm finden.

Dort wird genau beschrieben, wie der Schutz vor Handyortung funktioniert und wie auch Sie vor der Ortung des Handys sicher sind. Sie können dieses sehr nützliche Hilfsmittel für sehr wenig Geld gleich online bestellen. Die Bedienung ist übrigens ohne jegliche Kenntnisse möglich. In wenigen Augenblicken ist Ihr Handy vor dem Orten und auch vor dem Abhören sicher.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.