Die Heiratsschwindler Schwarze Liste – Wie Sie sich vor Betrug in der Liebe schützen

Die Suche nach Liebe und Partnerschaft im Internet ist auf der einen Seite aufregend, aber andererseits manchmal gefährlich.

Leider gibt es zu viele Menschen, die sich bewusst als liebevolle Partner ausgeben, um die Gefühle und das Vertrauen anderer auszunutzen. Diese Personen, Heiratsschwindler oder Scammer genannt, betrügen ihre Opfer emotional und finanziell.

Um sich vor solchen Betrügern zu schützen, ist es von größter Bedeutung, die Augen beim Dating stets geöffnet zu halten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die im Prinzip nicht vorhandene Heiratsschwindler Liste und Sie lernen Tricks, wie Sie sich vor Heiratsschwindlern schützen.

Gibt es eine Heiratsschwindler Schwarze Liste?

In der Theorie ist die Schwarze Liste von Heiratsschwindlern eine Sammlung von Informationen über Personen, die wiederholt wegen Heiratsschwindels oder ähnlicher Betrugsdelikte enttarnt wurden oder verdächtig sind, in betrügerischer Absicht in romantischen Beziehungen involviert zu sein.

In der Praxis gibt es allerdings keine Liste dieser Art. Da es im Internet schätzungsweise 100.000 Heiratsschwindler gibt und sich die Namen, Fotos und Telefonnummern mit jedem neuen Betrugsfall ändern, wäre es sinnlos, jeden einzelnen Namen und jede einzelne Telefonnummer zu erfassen. Das Ergebnis wäre ein Werk, das dem New Yorker Telefonbuch ähnelt und sich täglich ändern würde, wenngleich sich manche Namen und Bilder wiederholen, weil die Heiratsschwindler damit besonders erfolgreich sind.

Achten Sie auf die ersten Anzeichen der falschen Liebe

Die Augen aufzuhalten und den gesunden Menschenverstand einzuhalten ist der erste Schritt in Sachen Schutz vor Liebesbetrügern.

Sensibilisierung und Prävention sind das A und O, wenn Sie mit jemandem in Kontakt sind, den Sie noch wirklich kennen. Wer über die Taktiken und Methoden der Heiratsschwindler informiert ist, fällt nicht auf die Masche rein.

Durch die Verbreitung von Informationen über bekannte Heiratsschwindler-Methoden und Betrugsmuster ist es möglich, Menschen besser darauf vorzubereiten, Anzeichen von Betrug in romantischen Online-Beziehungen zu erkennen und entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Um nicht hereinzufallen achten Sie auf verdächtiges Verhalten, insbesondere wenn es um Geld oder finanzielle Angelegenheiten geht. Heiratsschwindler versuchen immer, ihre Opfer finanziell auszunutzen, sei es durch Lügen über ihre finanzielle Situation, falsche Versprechungen oder Manipulation.

Wenn ein potenzieller Partner ein verdächtiges Verhalten an den Tag legt, beispielsweise wenn er auf finanzielle Unterstützung drängt oder sich Geld leihen will, sollten Sie vorsichtig sein.

Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl, denn das Bauchgefühl oder die Intuition sind ein wirksames Instrument um potenzielle Heiratsschwindler zu erkennen. Wenn etwas nicht ganz stimmt oder Sie ein ungutes Gefühl haben, sollten Sie hellhörig werden und weitere Nachforschungen anstellen. Tappen Sie nicht in die Falle, lassen sich nicht von charmanten Worten oder übertriebenen Versprechungen blenden und vertrauen Sie stattdessen auf Ihren gesunden Menschenverstand.

Der Täter hat immer Probleme, bei denen er Geld benötigt.

Wie nutzen Liebesschwindler das Internet für Ihre Zwecke?

Das Internet hat es Heiratsschwindlern ermöglicht, ihre Betrugsmaschen auf immer raffiniertere Weise weltweit auszuführen. Dieses Phänomen heißt Romance Scamming, bei dem viele schwarze Schafe im Netz auf der Jagd nach Geld sind und vor allen Dingen Frauen ins Visier nehmen.

Romance Scamming ist eine spezielle Art von Betrug, bei der Betrüger gezielt und bevorzugt eine Person im mittleren oder fortgeschrittenen Alter ansprechen, die auf der Suche nach einer Beziehung ist.

Sie erstellen gefälschte Profile auf Online-Dating-Plattformen oder in sozialen Medien und bauen eine scheinbar gefühlvolle Beziehung zu ihren Opfern auf. Dabei spielen sie mit den Gefühlen ihrer Opfer und nutzen die emotionale Manipulation, um finanzielle Unterstützung zu erhalten oder sie in betrügerische Aktivitäten zu verwickeln.

Die Täter hinter einem Romance Scam sitzen fast immer im Ausland, bevorzugt in Afrika.

So gehen Scammer bei dem Liebesbetrug vor

  1. Heiratsschwindler erstellen gefälschte Profile auf Online-Dating-Plattformen und geben sich als attraktive und interessante Personen aus. Sie nutzen ausgeklügelte Techniken, um ihre Opfer zu manipulieren. Sie spiegeln die Interessen und Vorlieben ihrer Opfer, um eine tiefere Verbindung herzustellen. Dann bauen Sie eine vermeintliche Beziehung auf und gewinnen das Vertrauen ihrer Opfer, um finanzielle Unterstützung zu erbitten oder sie in finanzielle Betrügereien zu verwickeln.
  2. Heiratsschwindler nutzen soziale Medien, um Informationen über ihre potenziellen Opfer zu sammeln und eine erste Verbindung aufzubauen. Sie nutzen Informationen über den Lebensstil, die Hobbys, den Familienstand und andere persönliche Details, um eine vertrauenswürdige Beziehung vorzutäuschen und das Vertrauen ihrer Opfer zu gewinnen.
  3. Scammer verwenden E-Mails und Messaging-Dienste wie Google Chat oder WhatsApp, um ihre Opfer laufend zu kontaktieren oder sie später in betrügerische Aktivitäten zu verwickeln.
  4. Love Scammer stehlen Identitäten von anderen Personen oder fälschen diese, um ihre Opfer zu täuschen. Sie nutzen gefälschte Dokumente oder Bilder, um sich als jemand anderes auszugeben und das Vertrauen ihrer Opfer zu gewinnen.
  5. Erfolgreiche Heiratsschwindler erstellen gefälschte Webseiten, die ausschauen, als seine sie Seiten von echten Unternehmen oder Organisationen. So faken sie beispielsweise Seiten von Lieferdiensten, um den Transport von Paketen tracken zu lassen, für die Gebühren fällig sind. Oder sie faken Webseiten von Banken, um den Opfern einen Zugang zu einem angeblichen Online-Konto zu gewähren, auf dem scheinbar viel Geld ist und so Vertrauen zu erzeugen.

Wie sehen typische Scammer-Profile aus?

Typische Scammer-Profile sind sehr vielfältig und variieren je nach Art des Betrugs.

  1. Romance Scammer erstellen oft gefälschte Profile mit attraktiven Bildern, um ihre Opfer anzulocken und ihr Interesse zu wecken.
  2. Die Love Scammer nutzen emotionale Botschaften, um das Vertrauen ihrer Opfer zu gewinnen. Sie senden fortwährend liebevolle Nachrichten, machen Komplimente und geben sich als sehr fürsorglich und verständnisvoll, um eine tiefere Verbindung herzustellen.
  3. Scammer gehen bei der Kontaktaufnahme oft schnell und intensiv vor. Sie geben sich schnell als angebliche Seelenverwandte oder Traumpartner aus und versprechen, dass sie ihr Opfer “schon immer gesucht haben”. Sie versuchen dabei, ihre Opfer von anderen Kommunikationskanälen wie Dating-Plattformen auf private E-Mail- oder Messaging-Dienste umzuleiten, um ihren Betrug fortzusetzen.
  4. Die Täter reden sehr schnell von Liebe, Ehe und gemeinsamer Zukunft, ohne dass sich beide Partner jemals persönlich gesehen haben.
  5. Scammer erfinden ungewöhnliche oder widersprüchliche Geschichten, um Sympathie oder Mitleid bei ihren Opfern zu erzeugen. Sie berichten von tragischen Ereignissen wie einem Todesfall in der Familie, einer schweren Krankheit oder einem finanziellen Notfall, um ihre Opfer dazu zu bringen, ihnen Geld zu überweisen.
  6. Die Schwindler bitten immer um Geld. Sie brauchen finanzielle Unterstützung für angebliche Notfälle, wie medizinische Behandlungen, Reisekosten oder Investitionschancen.
  7. Die Betrüger beim Romance Scam vermeiden persönliche Treffen mit ihren Opfern, indem sie Ausreden erfinden oder vorgeben, in einem anderen Land zu leben, um ihre wahre Identität zu verbergen.

Primär sind Frauen als Opfer im Visier der Heiratsschwindler, doch tatsächlich ist jedes denkbare Geschlecht gefährdet, in die Fänge der Kriminellen zu geraten.

Vorsicht: Manchmal können Sie die Betrüger im Video-Chat sehen

Um zu beweisen, dass ihre Geschichte echt ist, bieten die Schwindler beim Love Scamming einen Video-Chat an. Aber Achtung: nicht alle Video-Chats authentisch sind, auch wenn es auf den ersten Blick so erscheint. Betrüger nutzen die Video-Chat-Funktionen, um ihre Opfer zu täuschen. Tatsächlich ist alles nur eine Illusion, eine perfide Täuschung.

  1. Betrüger verwenden vorab aufgezeichnete Videos, die sie aus dem Internet gestohlen haben, und geben diese als Live-Videos aus. Sie spielen diese Videos ab, um den Eindruck zu erwecken, dass sie in Echtzeit mit ihrem Opfer sprechen. Dazu verwenden Sie einfach eine andere Tonspur.
  2. Manipulation von Bildern oder Videos ist eine beliebte Methode der Täter, um Opfer in die Irre zu führen. Betroffen sind meist Frauen, die dann auf dem Bildschirm nur wenige Sekunden von dem Mann sehen oder ein Standbild mit einem Foto.

Deshalb ist es entscheidend, vorsichtig zu sein und nicht blindlings auf alles zu vertrauen, was in einem Video-Chat zu sehen ist. Es ist ratsam, weitere Überprüfungen vorzunehmen und sich bewusst zu sein, dass Video-Chats im Netz manipuliert werden können.

Wollen Sie wissen, ob Ihr Chatpartner ein Betrüger ist?

Wenn Sie mit jemandem im Internet im Kontakt sind und über seine Identität im Unklaren sind, schalten Sie unsere Ermittler ein.

Ein Detektiv prüft Ihren Fall und hilft Ihnen so, Ihr Vermögen zu bewahren und Ihre Gefühle zu schützen. Wenn es Heiratsschwindel ist, finden wir es heraus. Die Ermittlungen schützen Sie vor Enttäuschung und finanziellen Verlusten, denn die Polizei kann Ihnen später in der Regel in solchen Fällen nicht dabei helfen, Ihr Geld zurück zu bekommen. Afrikanische Betrüger müssen die Folgen der Strafbarkeit des Heiratsschwindels nach §263 StGB nicht fürchten, weil sie im Ausland sitzen.

Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung – wir schützen Ihre Zukunft und bewahren Sie vor negativen Folgen.

Mehr zum Thema Betrug mit der Liebe

1. Sie schildern uns Ihr Anliegen über das Kontaktformular, per Telefon oder per E-Mail. Jede Anfrage wird streng vertraulich behandelt.

2. Wir prüfen Ihren Fall umgehend und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. In der Regel erfolgt eine Antwort noch am Tag der Anfrage.

3. Im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung prüfen wir Ihre Handlungsoptionen und finden gemeinsam die für Sie sinnvollste Lösung.
So funktioniert's
KOSTENFREIE ERSTBERATUNG
Wir schützen die Interessen von Firmen und Privatpersonen. Gerne führen wir für Sie Kontrollen durch oder ermitteln Beweise - bundesweit und international.
0800 - 33 33 583
info@detektei-aplus.de
Hier können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen
¹ Pflichtfeld




    Bekannt aus
    Bekannt aus der BILDBekannt aus der Frankfurter Allgemeinen ZeitungBekannt aus der Rheinischen PostBekannt aus der Süddeutschen ZeitungBekannt aus der Bunte
    Die hier abgebildeten Wort -/ Bildmarken sind urheberrechtlich geschützt.
    Verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive
    Über unsere Geschäftsleitung sind wir verifiziertes Mitglied im Weltverband der Detektive. W.A.D. ist die am längsten bestehende und größte globale Allianz seiner Art. Seit 1925 steht die World Association of Detectives für höchste ethische Praktiken, Genauigkeit, Wahrheit und Kompetenz.
    Mitgliedsprofil beim Weltverband W.A.D. >
    envelopephone-handsetmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle