Ehebruch beweisen

Ehebruch symbolisiert durch abgenommenen EheringEgal wie Sie es auch immer nennen: Ehebruch, eheliche Untreue oder eine Affäre haben – es bleibt eine der schmerzhaftesten Erfahrungen, die in Ihrer Partnerschaft passieren können.

Und schon vorweg – es ist keineswegs nur der Mann, der den Schmerz verursacht, indem er sich des Ehebruchs schuldig macht. Es gehören zumeist beide Geschlechter dazu.

Und tatsächlich geht eine Frau in heutzutage genauso fremd, wie es ein Mann macht. Der Ehebruch ist also längst keine Männerdomäne mehr. Faktisch kann es alle Menschen quer durch alle Schichten treffen.

Wenn Sie einen Verdacht auf Fremdgehen haben und nun sicher sein wollen, helfen Ihnen Detektive, Ehebruch beweisen zu können.

Kostenlose Beratung bei Ehebruch: 0800 – 33 33 583

Nicht zu wissen, ob Ihr Mann oder Ihre Frau Sie betrügt, ist quälend. Die Ungewissheit erdrückt Sie gleichermaßen. Sie sind auf der Suche nach Antworten. Antworten, die Ihnen Gewissheit geben, ob auch Ihr Partner Sie hintergeht und es zum Ehebruch kommt. Jeder Privatdetektiv der Detektei A Plus hilft Menschen wie Ihnen bei Fällen von Ehebruch – Tag für Tag.

Denn wenn Sie es recht überlegen, so kann vermutlich nur ein Privatdetektiv die nötigen Beweise und Fakten beschaffen. Dadurch können Sie sicher sein, ob es auch in Ihrer Ehe oder Beziehung zu ehebrecherischem Verhalten, zur Affäre oder zum Seitensprung gekommen ist beziehungsweise aktuell noch kommt.

Tatsächlich müssen Sie unbedingt Klarheit darüber gewinnen, damit sie Ihr Leben endlich wieder normal weiterleben können und den Schmerz hinter sich lassen. Das gilt für Frauen wie Männer gleichermaßen.

Es fehlt oft Gewissheit bei Ehebruch

In den meisten Fällen, die mit der Thematik Ehebruch an unsere Detektei herangetragen werden, steht zunächst der Verdacht auf eine Affäre des Partners – egal ob Mann oder Frau – im Raum. Was fehlt, ist die endgültige Gewissheit.

Unglücklicherweise bestätigen sich aber in der Praxis jene Verdachtsmomente in der Realität sehr häufig. Denn bei jenen Auftraggebern, die eine entsprechende Vermutung auf Ehebruch und Ausbruch aus der Partnerschaft äußerten, gab es oft im Vorfeld Warnsignale und Anzeichen für Fremdgehen.

Weil unsere Detektive wissen, dass der Schmerz und die Befürchtung des ehelichen Fehltritts äußerst mitnehmend ist, dürfen Sie sich sicher sein, dass jeder Privatdetektiv unseres Teams Ihr Anliegen extrem ernst nimmt.

Damit Sie wieder ruhig schlafen können und das Gespenst des Ehebruchs aus Ihren Gedanken verschwindet, rufen Sie nun bei unserer Detektei kostenlos an und reden mit einem Experten unter:

0 800 – 33 33 583

Lassen Sie einen Detektiv für klare Verhältnisse sorgen und Ihre Befürchtungen und Ängste beenden, indem er die Wahrheit in Ihrer Beziehung ans Licht bringt. So finden Sie heraus, ob wirklich Ehebruch vorliegt, oder ob Ihr Partner oder Ihre Partnerin doch treu ist.

Ehebruch kann Unterhaltsanspruch entfallen lassen

Geht ein Partner in der Ehe fremd, so ist das nach den geltenden Bestimmungen nicht gestattet. Ein bestehender Unterhaltsanspruch nach der Trennung kann nach § 1579 Nr. 7 BGB wegen eines Verstoßes gegen die Pflichten auf eheliche Treue verwirkt werden.

Und obendrein kann es auch sein, dass der Fremdgänger sogar die Detektivkosten ersetzen muss, die dem betrogenen Partner entstanden sind, um den Fremdgänger zu überführen. Urteil des OLG Hamm, vom 09. Januar 15, Aktenzeichen 6 WF 83/14.

Sie haben das Recht auf die Wahrheit – werde ich betrogen oder nicht?

Ganz egal ob Sie der Ehemann oder die Ehefrau sind, ob Sie der Partner oder die Partnerin sind – Sie haben das Recht zu wissen, ob Sie in Ihrer Ehe betrogen und hintergangen werden.

Die Detektei A Plus kann Ihnen dabei helfen, die entsprechenden Beweise zu erlangen und Ihnen somit zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen. Eben jener innere Seelenfrieden, der Ihnen aufgrund der dauerhaften Ungewissheit und der ständigen Zweifel abhanden gekommen ist.

Diese Gewissheit zum Thema Ehebruch ist es, die Sie benötigen, um Ihr Leben wieder in normale Bahnen lenken zu können. Ganz egal wo sich Ihr Fall von Ehebruch auch abspielt. Wir haben Detektive in Hamburg oder Detektive in Berlin, Privatdetektive in München oder Privatdetektive in Frankfurt, Stuttgart oder Köln und überall dort, wo Sie jemanden des Ehebruchs überführen wollen. Die A Plus Detektei verhilft Menschen in ganz Deutschland zu Gewissheit über einen möglichen Ehebruch.

Haben Sie die Warnsignale zum Thema Ehebruch aufmerksam gelesen? Erkennen Sie auch das Verhalten Ihres Partners darin wieder? Dann sollten Sie den Schritt gehen und mit einem unserer Privatdetektive über den Verdacht des Ehebruchs reden. Denn eines ist gewiss: Ein Detektiv kann Ihnen diskret und mit großer Sorgfalt helfen.

Ehebruch nachweisen – ein Detektiv behandelt alles vertraulich

Natürlich ist uns bewusst, dass der Schritt, einer Detektei den Ehebruch Ihres Partners zu offenbaren, nicht ganz leicht ist. Aber wir dürfen Ihnen garantieren, dass jegliche Informationen, die Sie uns anvertrauen, völlig diskret behandelt werden. Auch ein Ehebruchfall wird immer mit der größtmöglichen Umsicht bearbeitet.

Letztlich ist das der Weg, den Sie gehen müssen. So können Sie Ihre Würde bewahren, und dem Ehebrecher auf die Schliche kommen, um selbst den Kopf wieder frei zu bekommen.

Fremder Sex kommt häufig vor – Untreue in der Ehe an der Tagesordnung

Wenn Sie nun glauben, Sie seien mit Ihrer Ehe ein Einzelfall, dann dürfen wir Ihnen versichern, dass dem keineswegs so ist. Ermittlungen zum Thema Ehebruch und Seitensprung in der Partnerschaft sind eine alltägliche Aufgabe in unserer Privatdetektei. Offenbar ist Ehebruch in unserer heutigen Gesellschaft fast schon Alltag.

Die Partnerschaftsüberwachung und Partnerbeobachtung ist ein bedeutender Service, den unsere Detektei anbieten kann. Natürlich ist es wichtig, dass Sie Ihr Partnerschaftsproblem nur einem Profi anvertrauen. Ehebruch ist ein sensibles Feld und deswegen sollten Sie nur einer leistungsstarken Detektei einen solch heiklen Fall übergeben.

Personenüberwachung bei Fremdgehen in der Ehe nur durch Profis

Leider gibt es eine Vielzahl von „Möchtegern“ –Detektiven, die im Zeitalter der Internets nahezu täglich aus dem Boden schießen. Umso wichtiger ist es, hier die Spreu vom Weizen zu trennen.

Bei Ehebruch und partnerschaftlicher Untreue können Sie es sich nicht leisten, einen Detektiv zu beauftragen, der über keine ausreichende Erfahrung mit der Personenüberwachung bzw. der Informationsbeschaffung verfügt. Sie brauchen einen wirklichen Profi.

In der A Plus Detektei dürfen Sie sich auf die umfassende Überwachungserfahrung im zweiten Jahrzehnt verlassen. Unser Geschäftsführer ist seit über 35 Jahren als Detektiv tätig und hat tausende von Fällen im Zusammenhang mit Ehebruch bearbeitet. Die operative Observationsabteilung ist gespickt mit Detektivprofis, die in Deutschland zu den Besten Ihres Faches zählen, wenn es um unauffällige Personenüberwachung auch zum Nachweis des Ehebruchs geht.

Darum ist die Aufklärungsquote in unserer Detektei auch groß, denn Profis wissen, worauf es bei einer Observation ankommt. Deswegen können wir Ihnen den höchsten Leistungsstandard unserer Detektive zum Thema Ehebruch offerieren, egal an welchem Ort sich Ihr Problem abspielt.

Im Gegensatz zu manch anderer Detektei haben wir ein umfassendes Netzwerk von Privatermittlern in ganz Deutschland zu Ihrer Verfügung. Darum sind wir sicher, dass wir auch den richtigen Detektiv haben, der exakt zu Ihrem Fall passt, unabhängig davon, in welcher Gesellschaftsschicht oder Umgebung er sich abspielt.

Diese Voraussetzungen zusammen mit unserer modernen Ausrüstung und Überwachungstechnik sowie Ermittlungsquellen machen unsere Detektei zu einer der ersten Adressen, um Ihr Ehebruch-Problem in den Griff zu bekommen, egal wo Sie wohnen.

Detektei A Plus – wir beschaffen Ihnen die Beweise, die Sie benötigen, um Ihre innere Ruhe wieder zu erlangen.

Darum: Ob Sie nun die Wahrheit wissen wollen, um Ihr weiteres Leben danach ausrichten zu können, oder ob Sie Beweise für den Ehebruch benötigen, um im Falle der Scheidung bzw. vor Gericht bessere Karten zu haben – A Plus ist das passende Detektivbüro für Sie. Unsere Privatdetektive überlassen nichts dem Zufall.

Rufen Sie jetzt bei Verdacht auf Ehebruch an:

0800 – 33 33 583

Mehr Informationen zum Thema Fremdgehen und Ehebuch

Nicht nur das Thema Ehebruch beschäftigt die Menschen in einer Beziehung. Übrigens ist Ehebruch schon lange Bestandteil der Geschichte der Menschen. Schon in der Bibel wird dieses Verhalten als Sünde postuliert. Viele Jahre war der Seitensprung in der Ehe strafbar. Heutzutage machen sich Ehebrecher allerdings nach dem weltlichen Gesetz nicht mehr strafbar. Eine Sünde begeht der Ehebrecher wohl immer noch.

Rund um das Thema Ehebruch gibt es zahlreiche weitere Facetten, denen wir in verschiedenen Artikeln nachgehen wollen. Diese gelten nicht nur für Eheleute, sondern ganz allgemein in Beziehung und Partnerschaft.

Informieren Sie sich auf den Unterseiten Fremdgehende Frau und Fremdgehender Mann zum Thema, wie auch Sie Menschen des Ehebruchs überführen können. Möglicherweise ist auch die Seite „Die Geliebte“ für Sie von Interesse. Diese betrachtet die Probleme der Frau in der zweiten Reihe und informiert darüber, wie die Geliebte der verheirateten Frau gefährlich werden kann.

Sind Ihnen Veränderungen in der Körpersprache Ihres Partners – gleich ob Mann oder Frau – aufgefallen? Dann lesen Sie Wie überführe ich jemanden der fremdgeht und wie merke ich, dass er lügt?

Sind Sie eine Frau und befürchten, dass Ihr Mann mit einer anderen Frau Sex hat. Dann lesen Sie die Seite Anzeichen Fremdgehen Männer. Auf dieser wird Frauen gezeigt, auf welche Indizien eine Frau bei einem Ehemann achten sollte. Wenn es gelingt, den Ehebruch zu beenden und den Ehemann oder die Ehefrau wieder auf den rechten Pfad zu bringen, kann es auch zu einem Neuanfang in Ihrer Ehe führen.

Übrigens fängt ein Ehebruch oft online an. Lesen Sie dazu die Seite über digitale Untreue. Auf dieser wird die Anbahnung des Ehebruchs über das Internet thematisiert.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Jüngst bearbeitete Aufgabenfelder

  • Detektiv in Kaufbeuren fotografiert kranken Arbeitnehmer bei der SchwarzarbeitEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus dem Allgäu stand im Verdacht, während der Krankheitszeit einer Schwarzarbeit nachzugehen. Er war von einem Kollegen in Arbeitskleidung gesehen worden. Hier war die Arbeit einer Detektei im Einsatzort Kaufbeuren notwendig. Durch eine gezielte Beobachtung konnte der angeblich Kranke bei der Arbeit auf dem Bau gesehen und von einem Detektiv dabei fotografiert werden.

  • Die Zahl der vorgetäuschten Erkrankungen während der Weihnachtsfeiertage steigt deutlich. Bestimmte Mitarbeiter haben keine Lust, an den Feiertagen und zwischen den Jahren zu arbeiten und lassen sich krankschreiben. Detektive beweisen Fehlverhalten während des Krankenscheins. So können Sie als Arbeitgeber sich wehren.

  • Wichtiger Zeuge durch Detektei A Plus gefunden. Im Rahmen eines strafrechtlichen Verfahrens wurde ein wichtiger Zeuge gesucht. Der hatte vor Jahren eine Beobachtung gemacht. Ein Detektiv konnte im Zuge der Personensuche in akribischer Kleinarbeit und mit viel Geduld den Zeugen tatsächlich finden und seine Aussage entgegennehmen.

  • Wer ein Jobangebot erhält, rechnet nicht damit, zur Kasse gebeten zu werden. Genau das machen aber aktuell Heiratsschwindler mit einem dreisten Trick. Beachten Sie darum bitte die Warnungen der Detektei A Plus. Lesen Sie hier alles über das falsche Jobangebot in den USA.

  • Detektive überführen Kranken bei SilvesterpartyEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus Essen hatte sich über Silvester krankgemeldet. Seine Schicht musste ein Kollege übernehmen. Weil der Kranke zuvor Urlaub eingereicht hatte, der nicht gewährt wurde, stand er im Verdacht zu simulieren. Eine Observation ergab, dass er bis nach 04:00 Uhr unter starkem Alkoholeinfluss Silvester gefeiert hat. Das hatte arbeitsrechtliche Konsequenzen.

  • Detektive im Weihnachtseinsatz.

    Wie auch schon in den vergangenen Jahren häufen sich im Dezember die Einsätze auf Weihnachtsfeiern. Durch die sich bietenden Gelegenheit und den Alkohol kommt es vermehrt zu Fremdgehen. Privatdetektive beobachten den Partner am Abend der Weihnachtsfeier und stellen fest, ob der Klient betrogen wird oder nicht. Hören Sie dazu auch das Radiointerview.

  • Ein ehemaliger Geschäftsführer hatte nach seinem Ausscheiden aus der Firma ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot einzuhalten. Der frühere Arbeitgeber hatte den begründeten Verdacht, der Mann sei schon in der gleichen Branche tätig. So wurde eine Beobachtung durch die A Plus Detektei am Einsatzort Aalen gestartet. Im Zuge dieser Observation kam heraus, dass der Mann entgegen des Wettbewerbsverbots in einer branchengleichen Firma im Raum Stuttgart tätig war. Deren Geschäftsführer auf dem Papier war der Schwager der Zielperson. Durch die Aussagen der Detektive konnte der Klient juristische Schritte einleiten.

  • Veröffentlichung unserer statistischen Studie: Wer geht öfter fremd? Männer oder Frauen? Lesen Sie jetzt unsere große Untersuchung, die wir jüngst veröffentlicht haben. Dabei ging es um die Frage, wer häufiger beim Fremdgehen ertappt wird – Männer oder Frauen.

  • Wieder erwies sich der Brückentag in einigen Bundesländern als Auslöser einer Welle von Krankenscheinen. Das Brückentag-Fieber befiel auch einen Arbeitnehmer, der zuvor einen Urlaubsantrag eingereicht hatte, welcher abgelehnt werden musste. Prompt kam der Krankenschein. Im Zuge einer Observation durch die Detektei A Plus konnten Detektive am Einsatzort Mülheim beobachten, wie er am Brückentag offenbar kerngesund einer Schwarzarbeit nachging. Die Folge wird die Kündigung sein.

  • Einsatz in Frankfurt am Main: Unsere Wirtschaftsdetektive waren mit der Bearbeitung eines Falles von Krankschreibungsbetrug betraut und konnten den krankgeschriebenen Mitarbeiter als Simulanten überführen. Die beobachtete Zielperson ging während der Krankschreibung unverfroren einer Schwarzarbeit nach.

  • Erfolgreiche Aufklärung von Mitarbeiterkriminalität im Großraum Duisburg. Unsere Detektive konnten eindeutig eine Angestellte überführen, die sich am Firmeneigentum vergriff. Dabei unterschlug sie ihr anvertraute Einnahmen der Firma.

  • Nachweis von Personaldiebstahl in der Region Bremen. Unsere Wirtschaftsdetektive konnten durch eine verdeckte Mitarbeiterüberwachung nachweisen, dass sich ein Arbeitnehmer für die Taten verantwortlich zeichnete.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.