Der Betrugsversuch mit der Blinddarm­operation

Ich wurde am 9. September von Jackson Emily auf Facebook angeschrieben: “ Hello, how are you doing? You look so good and look younger than your age, couldn’t help saying hi… „. Ich war ganz erstaunt aber auch misstrauisch, dass mich jemand Fremdes anschreibt.

Betrugsversuch mit der Blinddarmoperation - Detektei warnt vor Betrugsmaschen.Facebook hat zwar die Option „Freunde finden“, dort werden allerdings Kontakte von Kontakten vorgeschlagen und als verheiratete Veganerin aus einer norddeutschen Kleinstadt mit ca. 130 Facebook-Freunden gibt es da wenige Überschneidungen. Aber da ich recht gut Englisch spreche und mich auch mit englischsprachigen Brieffreunden austausche, dachte ich mir, schreib doch mal zurück, mal sehen, was der will…

Jackson machte folgende Angaben zu seiner Person:

Geboren in Southport UK, wäre er mit seiner Frau nach Liverpool-City gezogen, die allerdings vor 6 Jahren an Krebs gestorben wäre und nun sei er allein mit seiner Tochter Walsh, die, weil er beruflich viel unterwegs sei, bei seiner Schwester in Indien leben würde.

Er könne den Zustand kaum ertragen, von seiner Tochter getrennt zu sein. Er hätte in Bristol studiert und wäre angestellt als Buchhalter bei Apple, hätte ein 4-Bedroom House (in England wird der Wert eines Hauses an der Anzahl der Schlafzimmer bemessen), zwei Vögel (Tiger und Tigress), einen Hund (Daisy) und ein Motorrad. Er wäre gläubiger Katholik und ginge sonntags in die Kirche. Er rauche nicht, trinke äußerst selten, nehme keine Drogen und wandere auch nicht durch fremde Betten.

Der Austausch fand nur über Facebook statt. Da Jackson kein öffentliches Facebook-Profil hatte, habe ihn gebeten, mich als seinen „Freund“ aufzunehmen und war erstaunt, dass er keine weiteren Freunde hatte und kaum Angaben zu Hobbys etc. machte. Meine Frage, ob er WhatsApp oder Skype benutzt, verneinte er.

Daher mein Rat gleich zu Anfang:

  • Wer sein Gesicht nicht live über eine Webcam zeigt, hat was zu verbergen.
  • Wer in einem sozialen Netzwerk keine Kontakte hat, mit dem stimmt was nicht.

Die Adressprüfung verlief negativ

Jacksons Adresse habe ich umgehend bei Google Earth überprüft. Natürlich gab es diese Adresse weder in Liverpool noch in Southport. Der Adresszusatz war ein weiterer Vorort von Liverpool, also hatte ich gleich 3 Ortsangaben. Bei ähnlich lautenden Namen war kein alleinstehendes Haus zu finden. Seinen Namen konnte ich weder im Telefonbuch von Liverpool noch in Southport finden.

In Southport wohnt unter einer ähnlichen Adresse ein Mr Smith. Da er seine Telefonnummern angegeben hat, habe ich es bei der Britischen Telefongesellschaft mit einer Rückwärtssuche versucht; diese ist allerdings im Vereinigten Königreich nicht mehr erlaubt. Auch seinen vermeintlichen Arbeitgeber konnte ich nicht finden. Als ich ihn damit im Chat konfrontiert habe, dass weder Name, Adresse noch Arbeitgeber stimme, wurde er wütend.

Für mich stand fest, dass dies ein Fake war. Ich kannte die Nigeria Connection und die Bilder mit den Fischen über dem Kopf, aber ein Romantic Scam war neu für mich. Ich kannte diese Form der Heiratsschwindler bislang nicht. Ich habe sofort meinem Mann von Jackson erzählt. Er war genau so neugierig wie ich, in welche Richtung sich dieser Betrugsversuch entwickelt, also beschlossen wir, dass ich Jackson weiterhin schreibe.

Lesen Sie hier weiter, wie der Betrüger versucht, sein Opfer des Heiratsschwindels „einzunorden“.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.