A Plus Detektei: Bielefeld ist Einsatzort unserer Detektive *

A Plus Detektei : Bielefeld Meeting Office

Otto-Brenner-Str. 209,
33604 Bielefeld

Telefon: 05 21 – 20 47 05 *
Freecall: 0800 – 33 33 583

(kein persönlicher Termin ohne vorherige Telefonberatung durch einen Detektiv)

Detektive observieren in ganz Ostwestfalen

Bielefeld ist als Zentrum in Ostwestfalen eines der wichtigsten operativen Gebiete der A Plus Detektei. Bedingt durch die Stellung als Oberzentrum werden von Bielefeld aus viele Aktivitäten und operative Einsätze der Privatdetektive gestartet.

Eine ganze Reihe von Städten im ostwestfälischen Umland wie Minden, Herford, Gütersloh, Bad Salzuflen, Löhne bis nach Paderborn oder Detmold und alle weiteren Ortschaften werden durch koordinierte Einsätze unserer Privatdetektive abgedeckt. Ein Detektiv in Bielefeld ist daher in seinen Aktivitäten nur auf das Stadtgebiet beschränkt.

A Plus Detektive: Spezialisten für Beobachtungen auch in Bielefeld

Sie benötigen eine Observation in Bielefeld durch einen Detektiv? Dann haben Sie Ihren geeigneten Partner gefunden. Die A Plus Detektei ist bei den Tätigkeiten spezialisiert auf Überwachungen unterschiedlichster Art.

Die unauffällige Observation von Mitarbeitern, Außendienstmitarbeitern, Ehepartnern und anderen Personenkreisen sind die Hauptaufgaben, die Privatdetektive in Bielefeld als Einsatzgebiet täglich erfüllen.

Detektive in Bielefeld haben generell natürlich weit mehr Dienstleistungen im Portfolio als nur die Personenbeobachtung. Die Navigation auf dieser Webseite in den Feldern Wirtschaftsdetektei und Privatdetektei verrät Ihnen mehr über Einsatzoptionen, die ein Detektiv in Bielefeld und der Umgebung für Sie abdeckt.

Bitte beachten Sie, dass natürlich nur die gängigsten Aufgaben einer Detektei dort gelistet sind. Das tatsächliche Leistungsspektrum wohl jeder Detektei in Bielefeld ist noch weit umfassender.

Ihre Detektei für Fälle aller Art in Bielefeld und Umgebung: A Plus Detective GmbH

Wenn auch Sie in Bielefeld Probleme haben, die Ihr Privatleben oder Ihren Geschäftsalltag betreffen, sind unsere Privatdetektive gerne Ihre zuverlässigen Dienstleister.

Sie können auf die Detektei A Plus bauen, wenn es darum geht, Informationen zu ermitteln, Beweise zu sichern, Fakten zu dokumentieren und Hilfe zu leisten. Von der Beobachtung bis zur Personensuche, von der Adressermittlung bis zur Wanzensuche: in allen Sektoren dürfen Sie professionelle Hilfe durch einen Detektiv erwarten. Rufen Sie jetzt an und sprechen mit einem Privatdetektiv:

Detektiv für Bielefeld 0521 – 20 47 05 *

Ihr Gespräch mit uns wird dabei absolut vertraulich behandelt. Darauf dürfen Sie sich unbedingt verlassen.

Leistungsangebot der A Plus Detektei in Bielefeld und Ostwestfalen

Diese Dienstleistungen und viele mehr gehören zum Leistungsangebot der A Plus Detektei auch in Bielefeld. Wenn Sie Beweise oder Informationen benötigen, sprechen Sie mit einem Detektiv unseres Teams. Er erklärt Ihnen unverbindlich, was die Detektei A Plus für Sie machen kann.

Fallstudie A Plus Detektei: Bielefeld als Einsatzort bei wettbewerbswidrigem Verhalten

Abwerben von Kunden durch Detektiv nachgewiesen

Der Geschäftsführer einer Versicherungsagentur benötigte die Hilfe von einem Detektiv in Bielefeld. Eine ehemalige Mitarbeiterin war vor einiger Zeit aus der gemeinsamen Agentur ausgeschieden, um sich dann mit einer eigenen Versicherungsagentur selbstständig zu machen.

Nun befürchtete der Geschäftsführer, dass sich diese ehemalige Mitarbeiterin nicht an die Kundenschutzklausel im Arbeitsvertrag hielt. Denn in dem Vertrag wurde ausdrücklich das Abwerben von Kunden des Auftraggebers verboten.

Das Arbeitsverhältnis wurde nicht im Guten beendet. Deshalb befürchtete der Geschäftsführer nun eben dieses aktive Abwerben von Kunden durch die Mitarbeiterin. Hier stand auch der Verstoß gegen ein Wettbewerbsverbot im Raum. Eine Detektei sollte durch eine Ermittlung endgültige Aufklärung bringen.

Observation durch Detektiv in Bielefeld soll Klarheit bringen

Observation in Bielefeld an Versicherungsbüro

Observation in Bielefeld an Versicherungsagentur.

Der Klient benötigte für den Eröffnungstag der neuen Versicherungsagentur zwei Detektive der Detektei A Plus für eine Überwachung.

Die Privatdetektive sollten prüfen, ob bei den geladenen Gästen am Tag der offenen Tür bereits Kunden aus seinem Bestand waren.

Am Tag der Eröffnung begannen die Detektive schon rechtzeitig vor Öffnung des Büros mit der Beobachtung der neuen Versicherungsagentur. Bereits nach wenigen Minuten vor Ort trafen die ersten Gäste ein.

Der Verdacht auf wettbewerbswidriges Verhalten bestätigt sich

Die Detektive hatten einige Fotos von Kunden des Auftraggebers erhalten, die auf der Eröffnungsfeier erscheinen könnten. Bereits unter den ersten Gästen waren Kunden des Auftraggebers, die der neuen Agenturinhaberin zur Neueröffnung gratulierten. Diese Erkenntnisse wurden dem Auftraggeber direkt von einem Detektiv noch aus dem Einsatz heraus mitgeteilt.

In der Folge mischte sich ein Detektiv unter die Gäste der Eröffnungsfeier. Dieser unterhielt sich dort mit den Kunden des Auftraggebers. Für diese Gespräche nutzte der Privatermittler natürlich einen geeigneten Vorwand, damit die Aktion unauffällig verlief.

Die Privatermittler recherchieren legendiert in Bielefeld

Die Gäste erzählten dem Detektiv in den Gesprächen, dass sie von der Chefin der neuen Agentur unschlagbare Angebote erhalten hätten. Aus diesem Grund seien sie jetzt zu ihr gewechselt. Diese gewonnenen Erkenntnisse wurden dem Auftraggeber noch aus dem Einsatz von dem Privatdetektiv telefonisch mitgeteilt.

Die getroffenen Aussagen reichten unserem Klienten aus und er ließ den Einsatz zu dem Zeitpunkt vor Ort beenden. Er wollte in der Folge die Zielperson mit den Feststellungen der Detektive konfrontierten. Nur durch den Einsatz der A Plus Detektei in Bielefeld war es für den Klienten möglich, die entsprechenden Schritte zu gehen.

Falls auch Sie Klärungsbedarf in einer Sache haben, kann ein Detektiv in Bielefeld und in der gesamten Umgebung oft helfen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Sie, um zum Telefonhörer zu greifen. Rufen Sie die Detektei A Plus an:

0521 – 20 47 05 *

Detektive in Bielefelder Presse

Weil die Arbeit generell von Detekteien weder in Bielefeld noch sonst wo darauf ausgerichtet ist, publik zu werden, lesen Sie in Zeitungen nur wenig über erfolgreiche Fallbearbeitung durch Privatdetektive. Bielefeld bildet da keine Ausnahme. Die wenigen Ausnahmen von Regel sind zumeist Ermittlungen, die später ihren Weg zu einem ordentlichen Gericht finden. Diese Fälle werden dann auch gerne von Zeitungen aufgegriffen.

So zitiert das Westfalen Blatt in dem Artikel ‚Für Konkurrenz gearbeitet – Designer muss eine Million zahlen‘ den Geschäftsführer unserer Detektei, Jochen Meismann.

Wörtlich heißt es dort: „Meismann: ‚Als der Designer im vergangenen Jahr aus heiterem Himmel kündigte, schrillten bei dem Modeunternehmer die Alarmglocken. Er sorgte sich nicht nur um künftige Kollektionen, sondern befürchtete zudem einen Wechsel seines Spitzenmannes zur Konkurrenz.‘ Zwei Detektive beschatteten daraufhin den angeblich arbeitslosen Designer.“

In dem Fall ging es um Ermittlungen, die die Privatdetektive bis nach Hongkong führten. Der Fall selber wurde später vor einem deutschen Gericht aufgrund der Beweise der ermittelnden Detektei für deren Auftraggeber entschieden.

In einem anderen Bericht zu einem abgetauchten Anlagebetrüger, erschienen im Westfalen Blatt mit dem Titel ‚Detektive holen Beute aus Neuseeland zurück‘, wird erneut unser Geschäftsführer zitiert: „Jochen Meismann: ‚Wir wurden von einer Gruppe von 12 Anlegern engagiert. … Sie wollten …möglichst viel von ihrem Geld wiedersehen.‘ Zwei Detektive flogen daraufhin nach Neuseeland.“

Auch dieser Fall wurde in der Presse publik, weil der Anlagebetrüger so viele Menschen hintergangen hatte.

Sie sehen aus der regionalen Berichterstattung, dass das Einzugsgebiet erfolgreicher Detektive den Einsatzort Bielefeld  weit überschreitet und international ausgerichtet sein kann.

Tipp der A Plus Detektei: Bielefeld in Ostwestfalen kompakt – Auskunftsstellen für Sie

Manchmal kann man bestimmte Ermittlungswege auch als Privatperson ohne die Hilfe externer Dienstleister wie einer Detektei in Bielefeld begehen.

Zu Ihrer Unterstützung finden Sie daher nachstehend einige wichtige Adressen in Bielefeld. Diese können Ihnen dabei helfen, eigenständige Recherchen auf den Weg zu bringen. Eine Detektei frequentiert diese Stellen teilweise auch für Nachforschungen:

IHK:
Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen
Elsa-Brändström-Straße 1 – 3
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 – 554-0

Zentrales Bürgeramt:
Abteilung: Bürgerberatung
Neues Rathaus
Niederwall 23 (keine Postadresse)
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 – 51-0

Handelsregister:
Amtsgericht
Gerichtsstraße 6
33602 Bielefeld
Telefon: 0521 – 549-0

Polizeipräsidium:
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld
Telefon: 0521 – 5450

Wenn Sie Beweise benötigen: Privatdetektive machen das in Bielefeld und in der Umgebung für Sie

Gerne sind unsere Detektive stets dann Ihr Partner, wenn Sie mit eigenen Recherchen nicht zum Ziel kommen und somit auf die Hilfe von Profis im Ermittlungssektor angewiesen sind.  Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten. Sie erreichen die Detektei A Plus in Bielefeld unter:

Privatdetektiv für Bielefeld und Umgebung  0521 – 20 47 05 *

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Jüngst bearbeitete Aufgabenfelder

  • Detektiv in Kaufbeuren fotografiert kranken Arbeitnehmer bei der SchwarzarbeitEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus dem Allgäu stand im Verdacht, während der Krankheitszeit einer Schwarzarbeit nachzugehen. Er war von einem Kollegen in Arbeitskleidung gesehen worden. Hier war die Arbeit einer Detektei im Einsatzort Kaufbeuren notwendig. Durch eine gezielte Beobachtung konnte der angeblich Kranke bei der Arbeit auf dem Bau gesehen und von einem Detektiv dabei fotografiert werden.

  • Die Zahl der vorgetäuschten Erkrankungen während der Weihnachtsfeiertage steigt deutlich. Bestimmte Mitarbeiter haben keine Lust, an den Feiertagen und zwischen den Jahren zu arbeiten und lassen sich krankschreiben. Detektive beweisen Fehlverhalten während des Krankenscheins. So können Sie als Arbeitgeber sich wehren.

  • Wichtiger Zeuge durch Detektei A Plus gefunden. Im Rahmen eines strafrechtlichen Verfahrens wurde ein wichtiger Zeuge gesucht. Der hatte vor Jahren eine Beobachtung gemacht. Ein Detektiv konnte im Zuge der Personensuche in akribischer Kleinarbeit und mit viel Geduld den Zeugen tatsächlich finden und seine Aussage entgegennehmen.

  • Wer ein Jobangebot erhält, rechnet nicht damit, zur Kasse gebeten zu werden. Genau das machen aber aktuell Heiratsschwindler mit einem dreisten Trick. Beachten Sie darum bitte die Warnungen der Detektei A Plus. Lesen Sie hier alles über das falsche Jobangebot in den USA.

  • Detektive überführen Kranken bei SilvesterpartyEin krankgeschriebener Arbeitnehmer aus Essen hatte sich über Silvester krankgemeldet. Seine Schicht musste ein Kollege übernehmen. Weil der Kranke zuvor Urlaub eingereicht hatte, der nicht gewährt wurde, stand er im Verdacht zu simulieren. Eine Observation ergab, dass er bis nach 04:00 Uhr unter starkem Alkoholeinfluss Silvester gefeiert hat. Das hatte arbeitsrechtliche Konsequenzen.

  • Detektive im Weihnachtseinsatz.

    Wie auch schon in den vergangenen Jahren häufen sich im Dezember die Einsätze auf Weihnachtsfeiern. Durch die sich bietenden Gelegenheit und den Alkohol kommt es vermehrt zu Fremdgehen. Privatdetektive beobachten den Partner am Abend der Weihnachtsfeier und stellen fest, ob der Klient betrogen wird oder nicht. Hören Sie dazu auch das Radiointerview.

  • Ein ehemaliger Geschäftsführer hatte nach seinem Ausscheiden aus der Firma ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot einzuhalten. Der frühere Arbeitgeber hatte den begründeten Verdacht, der Mann sei schon in der gleichen Branche tätig. So wurde eine Beobachtung durch die A Plus Detektei am Einsatzort Aalen gestartet. Im Zuge dieser Observation kam heraus, dass der Mann entgegen des Wettbewerbsverbots in einer branchengleichen Firma im Raum Stuttgart tätig war. Deren Geschäftsführer auf dem Papier war der Schwager der Zielperson. Durch die Aussagen der Detektive konnte der Klient juristische Schritte einleiten.

  • Veröffentlichung unserer statistischen Studie: Wer geht öfter fremd? Männer oder Frauen? Lesen Sie jetzt unsere große Untersuchung, die wir jüngst veröffentlicht haben. Dabei ging es um die Frage, wer häufiger beim Fremdgehen ertappt wird – Männer oder Frauen.

  • Wieder erwies sich der Brückentag in einigen Bundesländern als Auslöser einer Welle von Krankenscheinen. Das Brückentag-Fieber befiel auch einen Arbeitnehmer, der zuvor einen Urlaubsantrag eingereicht hatte, welcher abgelehnt werden musste. Prompt kam der Krankenschein. Im Zuge einer Observation durch die Detektei A Plus konnten Detektive am Einsatzort Mülheim beobachten, wie er am Brückentag offenbar kerngesund einer Schwarzarbeit nachging. Die Folge wird die Kündigung sein.

  • Einsatz in Frankfurt am Main: Unsere Wirtschaftsdetektive waren mit der Bearbeitung eines Falles von Krankschreibungsbetrug betraut und konnten den krankgeschriebenen Mitarbeiter als Simulanten überführen. Die beobachtete Zielperson ging während der Krankschreibung unverfroren einer Schwarzarbeit nach.

  • Erfolgreiche Aufklärung von Mitarbeiterkriminalität im Großraum Duisburg. Unsere Detektive konnten eindeutig eine Angestellte überführen, die sich am Firmeneigentum vergriff. Dabei unterschlug sie ihr anvertraute Einnahmen der Firma.

  • Nachweis von Personaldiebstahl in der Region Bremen. Unsere Wirtschaftsdetektive konnten durch eine verdeckte Mitarbeiterüberwachung nachweisen, dass sich ein Arbeitnehmer für die Taten verantwortlich zeichnete.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.