Ein angeblicher US General als Betrüger

Ein wahrer Erfahrungsbericht von Ursula mit einem angeblichen General der US Army, der sich als Betrüger entpuppte.

Der angebliche General stürzt am Flughafen. Eigentlich weiß ich gar nicht, wie in diese Situation kommen konnte, denn einerseits war mir klar, dass etwas nicht stimmt, andererseits, es war alles so wunderbar, was dieser Mann geschrieben hat.

Er war so liebevoll und zärtlich, wie man sich einen Mann wünscht. Nicht einmal hat er plump auf Sex angespielt. Alles was er schrieb und sagte hat mir gut getan. Ich bin seit 14 Jahren allein und ich wollte auch keine Bindung.

Bevor es während dieser Jahre zu einer Beziehung kam, habe ich immer Panik bekommen und die Beziehung abgebrochen. Ausgerechnet bei diesem Mann aus dem Internet wurde ich schwach und konnte mir eine Beziehung vorstellen.

Die Details des Betrügers

Nun zu den Details von meinem Internet-Scammer: Er nannte sich General Rick Hillier. Seine Mailadresse: richillricky@gmail.com

Wir hatten ersten Kontakt am 8. Mai 2013. Anfang Juni sollte ich dann das erste Mal Geld schicken. Ich wollte das nicht, aber er hatte mich so darum gebeten und bekniet … ich konnte nicht anders. Ich war am Flughafen um ihn abzuholen.

Da kam dann ein Anruf auf dem Handy und ich habe leider nichts verstanden. Als er mit dem Flug von London nicht ankam, hatte ich schon befürchtet, dass etwas passiert sein muss. Als ich dann zu Hause war, waren dann schon 3 Mails auf meinem Rechner.

Der Sturz am Flughafen – er konnte nicht kommen

Er war angeblich im Flughafen schwer gestürzt und musste ins Krankenhaus. Er konnte nicht sprechen und so hat sein Arzt mir geschrieben. Dessen Name war Jochen Pilz.

Man hat mir dann geschrieben, dass der General in Lebensgefahr schweben würde und dass er auch an einem geheimen Ort behandelt werden müsste, da ein Anschlag auf ihn zu befürchten war.

Der General käme derzeit nicht an sein Geld und so müsste ich ihn mit Geld versorgen. Wenn ich kein Geld schicke, bekommt er keine Medikamente. Im Juli könne er dann wieder fliegen. Ich habe ihm Geld für den Flug geschickt.

OP um Kugel zu entfernen

Aber dann kam noch eine OP von einer länger zurückliegenden Verwundung dazu. Ein Stück einer Kugel musste herausoperiert werden. So benötigte man wieder und wieder Geld und ich zahlte. Mitte August war es dann so weit und ein weiterer Flug zu mir war geplant. Natürlich schickte ich Geld dafür. Am Abend vor dem Abflug teilte Rick mir jedoch mit, dass er nun doch nicht zu mir fliegt, sondern nach Kanada.

Seine Sekretärin hatte wohl angerufen, er hätte am 15. August einen Vortrag zu halten – dies sei sehr wichtig für ihn. Der Vortrag hat dann laut seiner Facebookseite stattgefunden.

Er wollte sein Haus verkaufen und zu mir kommen, benötigte aber für den Notar/Anwalt und die Behörden Geld. Die Käufer seien aber abgesprungen.

Der drogenabhängige Sohn

Das Haus wurde nicht verkauft, aber sein Sohn Steven musste in die Klinik; er hätte ein Drogenproblem. Und so war das Geld wieder für andere Dinge ausgegeben. Das war dann auch das letzte Mal, dass ich Geld geschickt hatte.

Am Betrug beteiligte Namen

Nun zu mit bekannte Personen, die dem Umfeld des angeblichen Generals zu gehörig sind: Da ist ein Freund, sein Name ist Morsi Backry, Email-Adresse:morsiback@gmail.com Dann ist da noch sein Sohn Chris: E-mail:hillierchris31@yahoo.com

Man findet auch eine Webadresse von General Hillier Ich habe einmal an Contact Hillier geschrieben. Da hat sich dann sein Sohn Steven gemeldet und mir mitgeteilt, dass dies definitiv nicht sein Vater wäre. „Mein“ Rick hat mir dann aber erklärt, dass sie sehr verfeindet wären und Steven das deshalb sagen würde.

Die Webadresse GeneralRickHillier.com steht zum Verkauf für $ 1995 Auf Facebook findet man:“General Rick Hillier“ und unter „Rick Hillier“ noch 7 weitere Personen, die Bilder von General Rick Hillier verwenden.

Gibt man bei Skype bei Suche nach Personen Rick Hillier ein, bekommt man ca. 20 Vorschläge. Außerdem befinden sich sämtliche amerikanischen Generäle in Afghanistan: Western Union hat den Betrüger gesperrt

Bei Western Union sind Rick Hillier und Jochen Pilz gesperrt. So habe ich meistens über Moneygram an Okawale Azeez gesendet.

Nun bin ich total fertig. Wenn ich das lese was ich da geschrieben habe – ich kann es nicht verstehen, dass mir das passiert ist. Wie konnte ich auf einen derartigen Heiratsschwindler hereinfallen?

Lesen Sie mehr Berichte über das Vorgehen skrupelloser Heiratsbetrüger

Informieren Sie sich noch weiter über die Vorgehensweise der Heiratsschwindler. Auf dieser Webseite finden Sie viele Erfahrungsberichte von Opfern. Besonders empfehlen wir Ihnen das kostenlose E-Book, dass das Detektivbüro A Plus auch für Sie online gestellt hat. Hier finden Sie ein kostenloses E-Book über Heiratsschwindler, Romance Scammer und deren Maschen.

Im Zweifel gilt: Nie Geld schicken. Fragen Sie besser erst einen Privatdetektiv um Rat, bevor Sie um Ihr Geld betrogen werden.

Lesen Sie auch wie ein Heiratsschwindel zu einem Selbstmordversuch geführt hat.

  • Absolute Diskretion

    Von Ihrem Auftrag weiß niemand etwas. Und das soll auch so bleiben. Seit Gründung der A Plus Detective GmbH 1995, sind wir der absoluten Diskretion verbürgt. Die Namen unserer Kunden halten wir stets unter Verschluss und behandeln diese streng vertraulich.

  • Schnelle Verfügbarkeit

    Wir wissen wie wichtig gutes Timing ist. Deshalb bietet die Detektei A Plus Ihnen eine besonders schnelle Verfügbarkeit der Einsatzkräfte. Observationen und Recherchen können in den meisten Fällen von heute auf morgen durchgeführt werden.

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Unser Geschäftsführer zählt zu den TOP Detektiven in Deutschland. Als Detektiv in 2. Generation ist er seit 1981 in seiner Berufung und hat persönlich mehr als 20.000 Fälle bearbeitet. Die Detektei A Plus vereinigt darüber hinaus die Fachkompetenz hochspezialisierter Experten bundesweit unter einem Dach.

  • Höchste Zuverlässigkeit

    Alle Aufträge der Detektei A Plus werden in enger Abstimmung mit dem Klienten exakt nach seiner Weisung durchgeführt. Wir stehen mit unserem Namen für einen tadellosen Leumund und höchste Zuverlässigkeit. So durften wir selbst für die deutsche Gerichtsbarkeit tätig werden.

Wie kann ich einen Detektiv beauftragen?

In nur 3 Schritten können Sie uns Ihren Auftrag erteilen:

1. Sie kontaktieren uns.

2. Sie schildern den Sachverhalt.

3. Wir erstellen Ihnen kostenfrei ein Angebot. Wenn Sie dieses annehmen, sind wir zeitnah für Sie einsatzbereit.

Hinweis

Wir unterhalten nicht in jeder Stadt örtliche Büros, da diese unnötige Kosten verursachen würden. Die Einsätze unserer Detektei werden von unserer Zentrale in Dorsten koordiniert und verwaltet (*Rufumleitung zum Hauptsitz, Ortstarif, keine Zusatzkosten). Die Bearbeitung der jeweiligen Einsätze erfolgt durch unsere erfahrenen, bundesweit verteilten Einsatzkräfte. Die eingesparten Betriebskosten kommen so unseren Mandanten als Kostenersparnis zugute.